Literatur: Massenmedien

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
4
>
>>

Wohlstandskritik in der Lyrik Hans Magnus Enzensbergers (Dissertation)

Wohlstandskritik in der Lyrik Hans Magnus Enzensbergers

Studien zur Germanistik

Hans Magnus Enzensberger ist einer der wichtigsten und einflussreichsten lebenden Schriftsteller Deutschlands. Er wurde im Jahr der großen Weltwirtschaftskrise 1929 geboren. In der Zeit von Adenauers Wirtschaftswunder begann er, seine Gedichte zu schreiben. In diesem Buch werden die Aspekte des [...]

Germanistik, Hans Magnus Enzensberger, Konsumgesellschaft, Literaturwissenschaft, Lyrik, Massenmedien, Naturlyrik, Nonkonformismus, Wirtschaftswunder, Wohlstandskritik

Trennlinie

Parteinahe ostdeutsche und sowjetische Presse und die Auflösung der DDR (Doktorarbeit)

Parteinahe ostdeutsche und sowjetische Presse und die Auflösung der DDR

Die Widerspiegelung von Niedergang und Zusammenbruch der DDR im „Neuen Deutschland“ und einigen Bezirkszeitungen sowie in den sowjetischen Zeitungen „Prawda“ und „Izwestija“ (September 1989–März 1990)

Studien zur Zeitgeschichte

Die Auswahl der Quellen macht die Besonderheit und Neuheit dieser Forschung aus: Sie erlauben, die Entwicklung der Krise in der DDR geradezu von Tag zu Tag zu verfolgen. So ermöglichen sie es zu versuchen, auf die Fragen zu antworten, wie unterschiedlich die Entwicklung der Ereignisse betrachtet [...]

DDR, Glasnost, Izwestija, Leipziger Volkszeitung, Massenmedien, Michail Gorbatschow, Neues Deutschland, Ostdeutsche, Ostsee-Zeitung, PDS, Perestroika, Prawda, Presse, SED, Sowjetisch, UdSSR, Zeitung, Zensur

Trennlinie

Möglichkeiten der Harmonisierung des zivilrechtlichen Ehrenschutzes gegen Massenmedien in der EU (Doktorarbeit)

Möglichkeiten der Harmonisierung des zivilrechtlichen Ehrenschutzes gegen Massenmedien in der EU

Schriften zum Medienrecht

Die zunehmende grenzüberschreitende Verfügbarkeit von Massenmedien bringt es mit sich, dass durch sie verbreitete Ehrverletzungen zunehmend eine grenzüberschreitende Dimension haben. Die gegenwärtige Behandlung solcher Ehrverletzungen in der EU ist für Medienorgane und von Ehrverletzungen [...]

Chilling, Defamation, Ehre, Ehrenschutz, Europa, Harmonisierung, Massenmedien, Medien, Menschenrecht, Prozessrecht, Rechtsvergleichend, Zivilrecht

Trennlinie

Sprachliche Wandelprozesse im russischen öffentlichen Diskurs des 20.–21. Jahrhunderts (Doktorarbeit)

Sprachliche Wandelprozesse im russischen öffentlichen Diskurs des 20.–21. Jahrhunderts

Studien zur Slavistik

Katharina Kunz setzt sich in ihrer Untersuchung am Beispiel der russischen Presse mit dem öffentlichen Sprachgebrauch vor der Revolution von 1917, in der Mitte der stalinistischen Periode (1936–1939) sowie am Ende der zweiten Regierungsamtszeit von Putin (2006–2007) auseinander. Die [...]

20. Jahrhundert, 21. Jahrhundert, Diskursanalyse, Korpuslinguistik, Linguistische Sowjetologie, Massenmedien, Öffentlicher Diskurs, Politische Medien, Postsowjetische politische Linguistik, Presse, Russisch, Russland, Sozialer Wandel, Sozialgeschichte, Soziolinguistik, Sprachgebrauch, Sprachliche Wandelprozesse, Sprachwandel, Wladimir Putin

Trennlinie

Sprachliche Variabilität: Eine lexikalische Untersuchung englischer und deutscher Zeitungsartikel zum Thema Eurokrise (Forschungsarbeit)

Sprachliche Variabilität:
Eine lexikalische Untersuchung englischer und deutscher Zeitungsartikel zum Thema Eurokrise

Angewandte Linguistik aus interdisziplinärer Sicht

Sprache ist sehr viel mehr als lediglich die Übermittlung von Informationen von einer Person zur anderen. So werden z.B. durch sprachliche Äußerungen vielfältige Hinweise auf den Verfasser einer Nachricht, auf den potentiellen Empfänger und auf die Beziehung der beiden untereinander und zu [...]

Basil Bernstein, CDA, Eurokrise, Ideologie, Kritische Diskursanalyse, Massenmedien, Sapir-Whorf-Hypothese, Soziolinguistik, Sprachfunktionen, Sprachliche Variabilität, Sprachregister, Varietätenlinguistik, Zeitung, Zeitungsartikel

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.