Unsere Literatur zum Schlagwort Mann

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Männer in der Lebensmitte - Gesundheitsverhalten und berufliche Anforderungsbewältigung (Dissertation)

Männer in der Lebensmitte - Gesundheitsverhalten und berufliche Anforderungsbewältigung

Empirische Untersuchungen

Schriften zur Entwicklungspsychologie

Geschlechtsspezifische Aspekte werden in der Entwicklungspsychologie
und in der Medizin überwiegend für die weibliche Perspektive behan-
delt. Dieses Buch, das Teil des Forschungsprojekts " Männer in der
Lebensmitte" ist, leistet einen Beitrag zum geschlechtsspezifischen…

Arbeitszufriedenheit Geschlechtsrollenorientierung Gesundheitsförderung Gesundheitspsychologie Gesundheitsverhalten Mann Mittleres Erwachsenenalter Psychologie
Klassische Romane Europas in Einzeldarstellungen (Sammelband)

Klassische Romane Europas in Einzeldarstellungen

Schriften zur Literaturgeschichte

Wer sich in den Wald der Romanliteratur begibt, braucht Orientierung. In diesem Band wird versucht, über Einzelinterpretationen einen Weg zu bahnen zu klassischen Romanen Europas, die weit über die Grenzen ihrer Heimat hinaus unser Bild von dieser Gattung geprägt haben. So bunt der Reigen von Cervantes über…

Einzeldarstellungen Europäische Kultur Franz Kafka Günter Grass Literaturwissenschaft Mary Shelley Miguel de Cervantes Moderner Roman Theodor Fontane Thomas Mann
„Männer sind alle gleich“ und „Typisch Frau“ (Dissertation)

„Männer sind alle gleich“ und „Typisch Frau“

Geschlecht im internationalen Vergleich

Schriften zur Sozialisationsforschung

"Männer sind alle gleich" und "Typisch Frau" beschäftigt sich damit, ob die Wertorientierungen von Männern bzw. Frauen bei gleicher Sozialisation im internationalen Vergleich gleich oder ähnlich sind. Ziel der Studie ist die Identifizierung von "typischen" Männern bzw. "typischen" Frauen. Werte werden…

Frau Geschlecht Interkultureller Vergleich Mann Sozialisation Soziologie Vergleichbarkeit Werte
Konstellationen von Mythos und Erzählen in Thomas Manns Josephs-Romanen (Forschungsarbeit)

Konstellationen von Mythos und Erzählen in Thomas Manns Josephs-Romanen

Unter besonderer Berücksichtigung der Figur des Jaakob

Studien zur Germanistik

Fest der Erzählung, du bist des Lebensgeheimnisses Feierkleid, denn du stellst Zeitlosigkeit her für des Volkes Sinne und beschwörst den Mythus, daß er sich abspiele in genauer Gegenwart!

Bereits im Vorspiel zu den Josephs-Romanen werden mit diesem Satz Mythos und Erzählen zueinander in Beziehung gesetzt:…

Erzählen Joseph und seine Brüder Literaturwissenschaft Mimesis Mythos Thomas Mann Überlieferung Wiederholung
Der Teufelsbündner Faust als Verführter im 20. Jahrhundert (Doktorarbeit)

Der Teufelsbündner Faust als Verführter im 20. Jahrhundert

Studien zur Germanistik

Die Verfasserin verfolgt den Tendenzwandel, den die Faust-Werke bis in die Gegenwart aufweisen und der als ein Weg von den eindeutigen Teufelsbündnissen zu den Verführungsgeschichten zu erkennen ist. Ein vorläufiges Endergebnis wird an Romanen von vier Autoren (Thomas Mann, Leonhard Frank, Hermann Broch und…

20. Jahrhundert Faust Günter Grass Hermann Broch Literaturwissenschaft Thomas Mann

Literatur: Mann / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač