Literatur im Fachgebiet Kultur, Kunst & Musik Lieux de Mémoire

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

La Marseillaise – Lieu de mémoire im Wandel der Zeit (Forschungsarbeit)

La Marseillaise – Lieu de mémoire im Wandel der Zeit

Schriften zur Kulturwissenschaft

Eine Hymne, ein Symbol, eine Frau, ein Erinnerungsort. Im Jahr 1792 schrieb der Amateurmusiker Claude-Joseph Rouget de Lisle in einer Nacht ein Meisterwerk von Hymne. Rouget de Lisle hat mit dem ‘Chant de guerre pour l‘arme du Rhin‘, so der ursprüngliche Titel, ein mitreißendes literarisches und musikalisches Werk geschaffen, welches seine Zeit überdauert…

Französische Revolution Kulturwissenschaft Lieux de Mémoire Nationalhymne Romanistik Symbolik
Das Bundeskanzleramt in Wien (Forschungsarbeit)

Das Bundeskanzleramt in Wien

Ein österreichischer Gedächtnisort

Schriften zur Kulturgeschichte

Anfang des 18. Jahrhunderts als Verwaltungsgebäude errichtet, ist das Gebäude am Ballhausplatz Nr. 2, das heutige Bundeskanzleramt, ein österreichischer Gedächtnisort mit einer sehr bewegten Geschichte. Jedoch nimmt diesen kaum jemand als solchen wahr.

Im Buch wird zunächst allgemein nach dem Gedächtnisbegriff in der wissenschaftlichen Analyse…

Geschichte Geschichtswissenschaft Kollektives Gedächtnis Kulturelles Gedächtnis Kulturwissenschaft Lieux de Mémoire Nation Nationalbewusstsein Nationale Identität Österreich
 

Literatur: Lieux de Mémoire / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač