Literatur im Fachgebiet Pädagogik Lese-Rechtschreib-Sch­wäche

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Lernen nachhaltig fördern Band 2: Unterricht und Förderung in den Lernbereichen Deutsch und Mathematik (Forschungsarbeit)

Lernen nachhaltig fördern Band 2: Unterricht und Förderung in den Lernbereichen Deutsch und Mathematik

Fortbildungseinheiten, -methoden und -materialien

Integrationspädagogik in Forschung und Praxis

Inklusion? Ja! – Aber wie? (Band 2)

Ein gemeinsames Lernen von Kindern mit und ohne besonderen Förderbedarf zu ermöglichen, ist Anspruch und Ziel vieler innovativ unterrichtender Schulen. Nicht selten fragen sich Lehrkräfte jedoch, ob ihr inklusiver Unterricht auch erfolgreich ist. Wie werde ich…

Evidenzbasierte Praxis Grundschule Grundschulpädagogik Inklusion Inklusionspädagogik Lernstörung Lernverlaufsdiagnostik Lese-Rechtschreib-Schwäche LRS Mathematik Prävention Rechenschwäche Response to Intervention Rügener Inklusionsmodell Schriftspracherwerb Sonderpädagogik
Vorläuferfertigkeiten im Vorschulalter zur Vorhersage der Schulfähigkeit, späterer Rechenschwäche und Lese- und Rechtschreibschwäche (Dissertation)

Vorläuferfertigkeiten im Vorschulalter zur Vorhersage der Schulfähigkeit, späterer Rechenschwäche und Lese- und Rechtschreibschwäche

Diagnostik, Zusammenhänge und Entwicklung in Anbetracht der bevorstehenden Einschulung

Schriften zur pädagogischen Psychologie

Lernen beginnt nicht erst in der Schule – schon vor der Einschulung weisen Kinder wichtige Kompetenzen in den Bereichen Mathematik und Schriftsprache auf. Somit sollte eine gelungene Schuleingangsdiagnostik auch spezifische mathematische und schriftsprachliche Vorläuferfertigkeiten…

Entwicklungspsychologie Kompetenzentwicklung Lese-Rechtschreib-Schwäche LRS Mathematik Pädagogik Pädagogische Psychologie Rechenschwäche Schriftsprache Schulfähigkeit Schulreife Vorläuferfertigkeiten Vorschulalter
Über phonologische und schriftsprachliche Kompetenzen deutscher Grundschüler (Dissertation)

Über phonologische und schriftsprachliche Kompetenzen deutscher Grundschüler

Eine Bestandsaufnahme

Schriften zur pädagogischen Psychologie

Die Rechtschreibkompetenz deutscher Schülerinnen und Schüler ist ein Dauerthema in der medialen Berichterstattung geworden. Insbesondere die IGLU-Studien zeigten schulische Defizite auch bei Grundschüler/innen auf. (stimmt das?) Weiter Kritische Anmerkungen zu diesen Studien weisen allerdings darauf hin, dass…

Legasthenie Lese-Rechtschreib-Schwäche LRS Pädagogik Phonologische Bewusstheit Psychologie Rechtschreibleistung
Förderung rechtschreibschwacher Schülerinnen und Schüler (Doktorarbeit)

Förderung rechtschreibschwacher Schülerinnen und Schüler

Konzeption, Implementation und Evaluation des multidimensionalen Förderprogramms SKRIBO

Sonderpädagogik in Forschung und Praxis

Die intelligenzabhängige Diskrepanzdefinition stellt bis heute die entscheidende Diagnose zur Unterscheidung von Schülerinnen und Schülern mit allgemeiner Lese-Rechtschreibschwäche beziehungsweise Legasthenie. Unterschiedliche Ursachen der Störung sowie eine unterschiedliche Prognosen und Therapierbarkeit…

Erziehungswissenschaft Förderung Legasthenie Lernerfolg Lese-Rechtschreib-Schwäche LRS Motivation Pädagogik Sonderpädagogik
Intelligenz und Lese-Rechtschreibschwierigkeiten (Dissertation)

Intelligenz und Lese-Rechtschreibschwierigkeiten

Macht es Sinn, Legasthenie und allgemeine Lese-Rechtschreibschwäche zu unterscheiden?

Schriften zur pädagogischen Psychologie

Wie lässt sich eine Legasthenie feststellen? Nach der Diskrepanzdefinition liegt eine Legasthenie dann vor, wenn die Intelligenz deutlich über der Rechtschreibleistung liegt.

Im vorliegenden Buch wird hinterfragt, ob der Diskrepanz zwischen Intelligenz und Rechtschreibleistung tatsächlich eine…

Diskrepanzdefinition Intelligenz Legasthenie Lese-Rechtschreib-Schwäche Lese-Rechtschreibschwierigkeiten Lese-Rechtschreibstörung LRS Pädagogik Psychologie

Literatur: Lese-Rechtschreib-Sch­wäche / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač