Literatur: Leiden

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
>
>>

Kollektive Verlaufskurve und individuelles Erleiden (Forschungsarbeit)

Kollektive Verlaufskurve und individuelles Erleiden

IMAGO VITAE – Schriften zur Biographieforschung

Kollektive Verlaufskurve und individuelles Erleiden gehören zu den großen Prozessstrukturen, die dem intentionalen Handeln nur sehr begrenzt oder gar nicht zugänglich sind, weil sie der Fremdbestimmung unterliegen und auf die der davon Betroffene lediglich reagieren, diese aber, einmal in Gang [...]

Biografieforschung, Biografische Erschütterungen, Erleidensprozesse, Individuelle Verlaufskurve, Kollektive Verlaufskurve, Mikrosoziologie, Prozesse der Fremdbestimmung, Veränderungsdynamiken

Trennlinie

Theodizee – eine Rechtfertigung Gottes? (Forschungsarbeit)

Theodizee – eine Rechtfertigung Gottes?

Die Antworten der Weltreligionen auf die Frage nach dem Sinn von chronischer Krankheit und Behinderung und der Umgang der Kirchen mit Menschen mit Behinderungen

Ethik in Forschung und Praxis

Das Buch ist der erweiterte Auszug aus einer Dissertation über die Lebenskunst von Frauen mit Behinderungen. Es bezieht sich auf die Suche nach einem sinnerfüllten Leben, in dem Religion und Philosophie wichtige Rollen spielen. Es befasst sich mit Fragen der Ethik und der Theologie. Zur [...]

Behinderung, Chronische Krankheit, Frauen, Kirche, Leiden, Mitgefühl, Mitleid, Preis-Fragen, Randgruppen, Theodizee, Theologie, Weltreligionen

Trennlinie

Erleidensprozesse in der Biografie (Forschungsarbeit)

Erleidensprozesse in der Biografie

IMAGO VITAE – Schriften zur Biographieforschung

Die AutorInnen nähern sich über den narrativen Zugang den Erleidensprozessen in den Biografien zweier junger Frauen an, die ihr bisheriges Leben unter völlig verschiedenen Rahmenbedingungen und in unterschiedlicher Kontextualisierung erleben, bis für beide das Überschreiten eines biografischen [...]

Biografie, Biografieanalyse, Biografieforschung, Biografische Arbeit, Erleidensprozesse, Konzept der Verlaufskurve, Lebensgeschichte, Narratives Interview, Qualitative Sozialforschung

Trennlinie

Übertragung von Darlehensforderungen durch Kreditinstitute (Doktorarbeit)

Übertragung von Darlehensforderungen durch Kreditinstitute

Studien zum Zivilrecht

Insbesondere durch eine offene Zession notleidender Darlehensforderungen lässt sich sowohl für private Banken als auch für öffentlich-rechtliche Kreditinstitute eine Eigenkapitalentlastung vor dem Hintergrund der Eigenkapitalunterlegungsvorschriften nach Basel II bewirken. Die Autorin untersucht [...]

Abtretungsverbote, Bankgeheimnis, Bankrecht, Darlehensforderungszession, Datenschutz, Kredithandel, Kreditvertrag, Non Performing Loans, Notleidende Darlehensforderungen, Notleidende Kredite, Öffentlich-rechtliche Kreditinstitute, Private Banken, Rechtswissenschaft

Trennlinie

Der Folterbegriff nach Art. 3 EMRK (Doktorarbeit)

Der Folterbegriff nach Art. 3 EMRK

Studien zum Völker- und Europarecht

Der Folterbegriff wird im alltäglichen Sprachgebrauch wie selbstverständlich verwendet und findet immer wieder Eingang in das aktuelle Tagesgeschehen. Dabei steht die Frage, ob Folter unter besonderen Umständen gerechtfertigt sein könnte, zumeist im Fokus der jeweiligen Diskussionen. Eine [...]

Art. 3 EMRK, EGMR, Erniedrigende Behandlung oder Strafe, Europäische Menschenrechtskommission, Folter, Irland gegen Großbritannien, Rechtswissenschaft, Rettungsfolter, Schwere der Leiden, Selmouni gegen Frankreich, Unmenschliche Behandlung oder Strafe, Völkerrecht

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.