Literatur: Lärmwirkungsforschung

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Schienenverkehrslärm als Rechtsproblem (Doktorarbeit)

Schienenverkehrslärm als Rechtsproblem

Studien zum Planungs- und Verkehrsrecht

Schienenverkehrslärm stellt ein bedeutendes Umweltproblem dar. Umso verwunderlicher ist, dass dieses Thema in der rechtswissenschaftlichen Literatur ein Schattendasein fristet. Dies zu ändern ist Ziel dieser Freiburger Studie.

Der Autor stellt zunächst im ersten Teil der Studie die naturwissenschaftlichen Grundlagen der [...]

16. BlmSchV, Direkte Verhaltenssteuerung, Eisenbahn, Indirekte Verhaltenssteuerung, Lärmwirkungsforschung, Planfeststellung, Realbereichsanalyse, Rechtswissenschaft, Schienenbonus, Schienenlärm, Schienenverkehrslärm, Schutzpflicht, Spitzenschallpegelkriterium, Umweltschutz, Verhaltenssteuerung, Verkehrslärmschutz

Trennlinie

Der „Irrelevant Babble“ Effekt (Forschungsarbeit)

Der „Irrelevant Babble“ Effekt

Zum Einfluß von Hintergrundsprechen auf die serielle Behaltensleistung des Kurzzeitgedächtnisses

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Diese Arbeit ist im Bereich der Lärmwirkungsforschung anzusiedeln. Ausgehend von der heterogenen Befundlage früherer Arbeiten zur Lärmwirkung auf die Leistung wird am Beispiel des "irrelevant speech effect" gezeigt, dass eine differenzierte Vorgehensweise in diesem Themenbereich angebracht ist. Es scheint notwendig, die Fragestellung nach [...]

akustische Wahrnehmung, Hintergrundsprechen, Irrelevant Speech Effect, Kurzzeitgedächtnis, Lärmwirkungsforschung, Psychologie, serielle Behaltensleistung, sprachlicher Schall

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.