Literatur: Kriminalitätstheorien

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Optimierung der Kriminalprognose und deliktorientierter Therapiemodelle zugunsten des Opferschutzes und der Rückfallminimierung in Deutschland anhand der Vorstellung von FOTRES und des Zürcher Modells (Doktorarbeit)

Optimierung der Kriminalprognose und deliktorientierter Therapiemodelle zugunsten des Opferschutzes und der Rückfallminimierung in Deutschland anhand der Vorstellung von FOTRES und des Zürcher Modells

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

Im Fokus dieses Buches steht ein zeitgemäßes, präventiv orientiertes Strafrecht, das sich sowohl mit dem Rückfall, der Behandlung und schließlich auch mit der Prävention befasst. Hierzu werden u.a. Neuerungen bei Straftäterprognosen und -therapien veranschaulicht, und das [...]

(Prognose-)Begutachtung, Behandlungsvollzug, Deliktorientierte Therapie, FOTRES, Kriminalitätstheorien, Kriminalprognose, Kriminalstatistik, Kriminologie, Opferschutz, Rückfallminimierung, Strafrecht, Zürcher Forensik Studie, Zürcher Modell

Trennlinie

Von der Lehre des „geborenen“ Verbrechers zur modernen Hirnforschung (Doktorarbeit)

Von der Lehre des „geborenen“ Verbrechers zur modernen Hirnforschung

Ein Beitrag zur Geschichte der biologischen Kriminologie und ihrer Auswirkungen auf das Strafrecht

Strafrecht in Forschung und Praxis

Die Frage, ob der Ursprung der Kriminalität biologischer Natur sein könnte, beschäftigt das Strafrecht seit geraumer Zeit. Dennoch konnte ein Beweis für diese Hypothese niemals erbracht werden. Doch was wäre wenn? Die Strafrechtsdogmatik hat sich diesem Gedankenspiel gestellt und die [...]

Biologische Kriminalitätstheorien, Gerare Lombroso, Hirnfoschung, Kriminalbiologie, Rechtswissenschaft, Strafrecht, Willensfreiheit

Trennlinie

Die Ursachen des Anstiegs der Gewaltkriminalität von Mädchen (Doktorarbeit)

Die Ursachen des Anstiegs der Gewaltkriminalität von Mädchen

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

In den letzten Jahren geriet die Gewalttätigkeit von Mädchen und jungen Frauen immer mehr in den Fokus der breiten Öffentlichkeit durch Schlagzeilen wie: „Mädchen schlägt Frau krankenhausreif“, „Polizei stoppt brutale Mädchengang“ oder „17-jährige Mädchen verüben [...]

Allgemeine Kriminalitätstheorien, Biologische Erklärungsansätze, Bruhns & Wittmann, Emanzipation, Frauenkriminalität, Geschlechterdifferenzierende Aussagen, Gewaltkriminalität, Individualisierungstheorie, Jugendkriminalittät, Kriminalstatistik, Kriminologie, Mädchen, Quantitative Untersuchung, Rechtswissenschaft, Strafrecht

Trennlinie

Perseveranz bei Einbrechern (Doktorarbeit)

Perseveranz bei Einbrechern

Studien zur Rechtswissenschaft

Im Mittelpunkt steht die Untersuchung des Vorliegens von Perseveranz bei einem bestimmten Täterkreis, nämlich bei Einbrechern. Sie hat zum Ziel, anhand einer Analyse von 27 Interviews mit inhaftierten Mehrfacheinbrechern Erkenntnisse zur Perseveranzhypothese, insbesondere zur Deliktsperseveranz [...]

Deliktsperseveranz, Deliktstreue, Einbrecher, Kriminalitätstheorien, Perseveranz, Rechtswissenschaft, Wiederholungstäter

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.