Literatur im Fachgebiet Jura Korea

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Täter-Opfer-Ausgleich in Deutschland im Vergleich zu Südkorea (Doktorarbeit)

Täter-Opfer-Ausgleich in Deutschland im Vergleich zu Südkorea

Strafrecht in Forschung und Praxis

In dieser rechtsvergleichenden Untersuchung befasst sich die Verfasserin vor allem mit grundlegenden Gemeinsamkeiten und Unterschieden des TOA in Deutschland und in Südkorea und deren Bedeutung für die Praxis. Auch die historischen Hintergründe und Auswirkungen dieses Instituts werden berücksichtigt. Als wichtigste…

Jugendstrafrecht Korea Strafprozessrecht Strafrecht Täter-Opfer-Ausgleich
Das allgemeine Informationszugangsgesetz in Deutschland und Korea (Doktorarbeit)

Das allgemeine Informationszugangsgesetz in Deutschland und Korea

IFG und OIDA im Vergleich

Studien zum Verwaltungsrecht

Seit dem 1. Januar 2006 hat „Jeder“, ohne ein rechtliches oder sonstiges Interesse darzulegen, nach § 1 Abs. 1 IFG Anspruch auf Zugang zu amtlichen Informationen hat. Bis zu diesem Zeitpunkt erlaubte das Bundesrecht einen vorbehaltlosen Informationszugang nur in Teilgebieten. Deswegen kann dieses neue Gesetz als…

Datenschutz Informationsfreiheitsgesetz IFG Korea Rechtsschutz Rechtswissenschaft Sozialrecht Verfahren Verwaltungsrecht
Die Rechtsstellung fraktionsloser Volksvertreter (Dissertation)

Die Rechtsstellung fraktionsloser Volksvertreter

Gleichheit, Minderheitenschutz und Minderheitenrechte im Bundestag und Gemeinderat sowie Verbesserungsvorschläge zu den Minderheitenrechten der südkoreanischen Volksvertreter

Studien zur Rechtswissenschaft

Angesichts der Bedeutung der Fraktionen für die einzelnen Volksvertreter müssen diejenigen unter ihnen, welche keiner Fraktion angehören, als „Einzelkämpfer“ in der Volksvertretung Randfiguren bleiben. Insofern stellt sich die Frage, welche Rechtsstellung die fraktionslosen Volksvertreter besitzen. Die…

Bundestag Gleichheit Minderheitenrecht Minderheitenschutz Rechtswissenschaft
Privates Sicherheitsgewerbe in Deutschland und Südkorea (Dissertation)

Privates Sicherheitsgewerbe in Deutschland und Südkorea

Schriften aus der Forschungsstelle Sicherheitsgewerbe (FORSI)

In Deutschland und Südkorea rückte nach dem 11. September 2001 die innere Sicherheit in den Fokus der Öffentlichkeit. Zusammen mit allgemeinen Privatisierungstendenzen führte dies zum neuen Bild des privaten Sicherheitsgewerbes. Konzepte wie Sicherheitspartnerschaften im öffentlichen Raum oder die sog. Schwarzen…

Beleihung Bewachungsgewerbe Deutschland Gewaltmonopol Innere Sicherheit Private Sicherheitsdienste Privates Sicherheitsgewerbe Privatisierung Rechtsvergleichung Rechtswissenschaft Sicherheitsdienstleister Südkorea

Literatur: Korea / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač