Literatur: Kontodatenanalyse

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Erkennung von Adressenausfallrisiken (Dissertation)

Erkennung von Adressenausfallrisiken

Kontodatenanalyse unter Einsatz binärer logistischer Regressionsmodelle

Finanzmanagement

Beständig strengere aufsichtsrechtliche Vorgaben erfordern eine stete Verbesserung der bei Kreditinstituten installierten Rating-Systeme. Ziel ist, drohende Adressenausfallrisiken so frühzeitig wie möglich zu erkennen. Von wachsender Bedeutung ist hierbei die Kontodatenanalyse. Diese geht von einem Zusammenhang zwischen der wirtschaftlichen [...]

Adressenausfallrisiko, Basel II, Betriebswirtschaftslehre, Binäre logistische Regression, Kontodatenanalyse, Prognose, Regionale Aspekte, Umfangreiche Datenbasis, Untersuchung, Zahlreiche Modelle

Trennlinie

Kontodaten-Analyse mit Hilfe Künstlicher Neuronaler Netze (Dissertation)

Kontodaten-Analyse mit Hilfe Künstlicher Neuronaler Netze

QM – Quantitative Methoden in Forschung und Praxis

In letzter Zeit wird verstärkt versucht, ergänzend zur konventionellen Kreditwürdigkeitsprüfung und -überwachung auf Basis von Jahresabschlußdaten auch Kontodaten in die Entwicklung automatischer Frühwarnsysteme einzubeziehen.

Ausgehend von den Defiziten bei den empirischen Analysemethoden zur Kontodaten-Analyse [...]

Betriebswirtschaftslehre, Firmenkreditgeschäfte, Frühwarninstrument, Kontodatenanalyse, Kreditwürdigkeitsprüfung, Neuronale Netze, Wirtschaftswissenschaft

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.