Literatur zum Thema »Konrad Adenauer«

 

Konrad Adenauer: Bundesregierung, Konrad-Adenauer-Stiftung und Inkatha 1985–94 (Forschungsarbeit)

Bundesregierung, Konrad-Adenauer-Stiftung und Inkatha 1985–94

Entwicklungshilfe oder Verfolgung strategischer Interessen?

Schriften zur interna­tionalen Politik

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9294-0

Im Jahr 1975 erweckte M. G. Buthelezi die Inkatha zu neuem Leben, die in den folgenden Jahren zum Hoffnungsträger konservativer europäischer und US-amerikanischer Politiker sowie der südafrikanischen Wirtschaft avancierte. Manchen in Europa galt sie als Hoffnung für gewaltlosen, demokratischen ...

ANC, Apartheid, Entwicklungshilfe, Entwicklungszusammenarbeit, Geschichte, Inkatha, Konrad-Adenauer-Stiftung, Mangosuthu Buthelezi, Politik, Südafrika, Widerstand

Trennlinie

Konrad Adenauer: Anklage gegen die Bundesregierung: Der Fall Hertslet-Strack und das Verhältnis von Politik und Justiz in der Ära Adenauer (Forschungsarbeit)

Anklage gegen die Bundesregierung: Der Fall Hertslet-Strack und das Verhältnis von Politik und Justiz in der Ära Adenauer

Studien zur Zeit­ge­schichte

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9287-2

Der deutsch-israelische Wiedergutmachungsvertrag vom 10. September 1952 gilt zu Recht als eine der größten Leistungen Konrad Adenauers. Wirkliche oder vermeintliche Kritiker dieses Abkommens wie der Nahostreferent des Bundeswirtschaftsministeriums, Hans Strack, und der undurchsichtige ...

Ära Adenauer, Außenpolitik, Bundesregierung, Bundeswirtschaftsministerium, Deutsche Demokratiegeschichte, Gesellschaftsgeschichte, Hans Strack, Herbert Blankenhorn, Israel, Joachim E. A. Hertslet, Juristische Zeitgeschichte, Justizgeschichte, Konrad Adenauer, Korruption, Landesverrat, Nahost, Politische Justiz, Theodor Sonnemann, Vollrath Freiherr v. Maltzan, Walter Hallstein, Wiedergutmachungsvertrag

Trennlinie

Konrad Adenauer: Vom Block der Heimatvertriebenen und Entrechteten zur Gesamtdeutschen Partei (Dissertation)

Vom Block der Heimatvertriebenen und Entrechteten zur Gesamtdeutschen Partei

Aufstieg und Niedergang einer Interessenpartei in Niedersachsen 1950-1963

Studien zur Zeit­ge­schichte

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3587-9

Es dauerte fünf Jahre, bis die Alliierten ihr nach dem Ende des Zweiten Weltkrieg verhängtes Verbot für die Gründung von politischen Organisationen von Vertriebenen in Westdeutschland zunächst lockerten und schließlich ganz aufhoben: 1950 entstand daraufhin nach dem Vorbild Schleswig-Holsteins auch ...

1950er, BHE, Block der Heimatvertriebenen und Entrechteten, Deutsche Partei, DP, Flüchtlinge, Friedrich von Kessel, GDP, Gesamtdeutsche Partei, Geschichtswissenschaft, Heimatvertriebene, Interessenpartei, Kleinparteien, Konrad Adenauer, Niedersachsen, Parteienforschung, Vertriebene, Waldemar Kraft

Trennlinie

Konrad Adenauer: Einsprüche: Politik und Sozialstaat im 20. Jahrhundert (Festschrift)

Einsprüche: Politik und Sozialstaat im 20. Jahrhundert

Festschrift für Gerhard Kraiker

POLITICA - Schriften­reihe zur politischen Wissen­schaft

Hamburg 2005, ISBN 978-3-8300-1822-3

Diese Festschrift ist eine Kollegen-, Schüler- und Freundesschrift für den Forscher und Hochschullehrer Gerhard Kraiker. Dabei tritt in den Beiträgen dieses Bandes die Spannbreite persönlicher und intellektueller Beziehungen deutlich hervor, die Gerhard Kraiker geknüpft hat und die ihn ...

20. Jahrhundert, Geschichte, Globalisierung, Konrad Adenauer, Kultur, Politikwissenschaft, Politisches Handeln, Politische Theorie, Sozialer Rechtsstaat

Trennlinie

Konrad Adenauer: Adenauers deutschlandpolitische Geheimkonzepte während der zweiten Berlin-Krise, 1958-1962 (Doktorarbeit)

Adenauers deutschlandpolitische Geheimkonzepte während der zweiten Berlin-Krise, 1958-1962

Eine Studie aus den Akten der westlichen Diplomatie

Studien zur Zeit­ge­schichte

Hamburg 2003, ISBN 978-3-8300-0960-3

Während der zweiten Berlin-Krise (1958-1962) deutete Bundeskanzler Konrad Adenauer mehrfach streng vertraulich seine Bereitschaft an, die DDR unter bestimmten Umständen anzuerkennen. Dies hätte nicht weniger als den Bruch der offiziellen Bonner Deutschlandpolitik auf dem Höhepunkt des Kalten ...

Arkanpolitik, Burgfriedensangebot, Deutschlandpolitik, Geschichtswissenschaft, Globke-Plan, Konrad Adenauer, Österreich-Lösung

Trennlinie

Konrad Adenauer: Wiedervereinigungspolitik im Widerstreit (Forschungsarbeit)

Wiedervereinigungspolitik im Widerstreit

Einwirkungen und Einwirkungsversuche westdeutscher Entscheidungsträger auf die Deutschlandpolitik Adenauers von 1949 bis zur Genfer Viermächtekonferenz 1959

POLITICA - Schriften­reihe zur politischen Wissen­schaft

Hamburg 1993, ISBN 978-3-86064-091-3

Die erfolgreiche Wiedervereinigung Deutschlands am 3. Oktober 1990 scheint die Folgerichtigkeit der Adenauerschen Deutschlndpolitik bestätigt zu haben. Tatsächlich aber war sein Ansatz, die konsequente Westintegration der jungen Bundesrepublik, bis weit in die 50er Jahre hinein umstritten, weil sie ...

DDR, Deutschlandpolitik, Einheit, Genfer Konferenz, Konrad Adenauer, Oder-Neiße-Grenze, Politikwissenschaft, Viermächtekonferenz, Westalliierte

Trennlinie
 

nach oben