Literatur: Konfuzianismus

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Die Wahrnehmung chinesischer Philosphie bei deutschen Philosophen (Doktorarbeit)

Die Wahrnehmung chinesischer Philosphie bei deutschen Philosophen

Ein Beitrag zur Rezeptionsgeschichte des Konfuzianismus und des Daoismus in Deutschland

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Das Buch ist eine historische Arbeit mit dem Ziel zu beschreiben, wie die chinesische Philosophie von deutschen Denkern wahrgenommen wurde. Es werden die Hauptvertreter des Daoismus: Laozi und Zhuangzi mit ihren Werken, zentralen Begriffen vorgestellt und erläutert. Im Weiteren wird der [...]

chinesische Philosophie, Daoismus, Deutschland, Hegel, Konfuzianismus, Laozi, Leibniz, Philosphie, Rezeptionsgeschichte, Richard Wilhelm, Schelling, Schopenhauer, Wahrnehmung, Zhuangzi

Trennlinie

Die Ordnung der Zeiten: Shao Yongs 邵雍 (1012–1077) Huangji jingshi shu 皇極經世書 (Doktorarbeit)

Die Ordnung der Zeiten:
Shao Yongs 邵雍 (1012–1077) Huangji jingshi shu 皇極經世書

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Der Gegenstand dieser Abhandlung ist das Werk Huangji jingshi shu 皇極經世書 [Buch von den erhabenen Prinzipien zur Ordnung von Welt und Zeit] (HJJSS) des chinesischen Denkers Shao Yong 邵雍 (1012–1077).

Der philosophische Teil der Studie besteht aus [...]

Buch der Wandlungen, Erkenntnistheorie, Ethik, Geschichtsphilosophie, Huangji jingshi shu, Klassifikation, Mantik, Neo-Konfuzianismus, Ontologie, Philologie, Philosophie, Shao Yong, Sinologie, Song-Dynastie, Wissenschaftstheorie, Yijing, Zeit, 皇極經世書, 邵雍

Trennlinie

Das neue chinesische Eigentumsgesetz zwischen sozialistischer Kontinuität und Wandel (Dissertation)

Das neue chinesische Eigentumsgesetz zwischen sozialistischer Kontinuität und Wandel

Zur Weiterentwicklung des verfassungsrechtlichen Schutzes des Privateigentums in der VR China

Schriften zum ausländischen Recht

Die Eigentumsgarantie ist ein elementares Grundrecht, das in einem inneren Zusammenhang mit der persönlichen Freiheit steht. Privateigentum sichert dem Einzelnen einen Freiraum im vermögensrechtlichen Bereich, um ihm eine eigenverantwortliche Gestaltung des Lebens zu ermöglichen. Seit Ende der [...]

Ausländisches Recht, China, Eigentumsgarantie, Enteignung, Konfuzianismus, Rechtswissenschaft, Sachenrechtsgesetz, Sozialismus, Verfassung, Wirtschaftsreform

Trennlinie

Die koreanische Modernisierung im Zeitalter der Globalisierung (Dissertation)

Die koreanische Modernisierung im Zeitalter der Globalisierung

SOCIALIA – Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

In dieser Studie werden die Eigenschaften der koreanischen Modernisierung behandelt, die von der kapitalistischen Wirtschaftsentwicklung bis hin zur Demokratisierung reichen. Im Verlauf der Untersuchung werden Gründe erörtert, warum diese Eigenschaften zur Zeit der Globalisierung erneut die [...]

Chaebol, China, Christentum, Demokratisierung, Geschichte der Modernisierung, Globalisierung, Konfuzianismus, Korea, Koreanistik, Max Weber, Niklas Luhmann, Richard Münch, Soziologie, Theorie der Modernisierung

Trennlinie

Kirche und Recht in Korea (Dissertation)

Kirche und Recht in Korea

Entstehung, Organisation und Rechtsgrundlagen der katholischen Mission in Korea

Studien zur Kirchengeschichte

Die Thematik der Arbeit ist weit gefächert: Sie reicht von den ersten Anfängen der katholischen Missionstätigkeit in Korea und dem geistigen Umfeld, das der christliche Glaube im 17. und 18. Jahrhundert vorfand, als er noch ohne jede Unterstützung durch eine organisierte Missionstätigkeit auf [...]

Buddhismus, christliche Theologie, katholische Mission, Konfuzianismus, Korea, ostasiatische Religionen

Trennlinie

Demokratie und Demokratisierung in Ostasien (Doktorarbeit)

Demokratie und Demokratisierung in Ostasien

Die politische Konsolidierung in (post-)konfuzianischen Staaten

POLITICA – Schriftenreihe zur politischen Wissenschaft

Warum ausgerechnet Ostasien und Demokratie?

Demokratie und Konfuzianismus, geht das denn? Was ist Demokratie? Was ist Konfuzianismus? Wie entstehen Demokratien in Ostasien?

Das vorliegende Buch bietet Anworten auf diese Fragen. Es zeigt in einer [...]

Asienforschung, Demokratie, Konfuzianismus, Modernisierung, Ostasien, Politikwissenschaft, Regimeforschung, Systemwandel

Trennlinie

Denken und Gesellschaft Chinas im philosophischen und politischen Diskurs der französischen Aufklärung (Dissertation)

Denken und Gesellschaft Chinas im philosophischen und politischen Diskurs der französischen Aufklärung

Le Sage chinois au pays des lumières

Studien zur Geschichtsforschung der Neuzeit

Die Untersuchung erörtert das philosophische und politische Chinabild, wie es sich in der Literatur der französischen Aufklärung widerspiegelt. Es geht dabei um seine Funktion als realutopisches Gegenbild der Aufklärung, als Projektionsfläche grundlegender aufklärerischer Ideen. Dazu werden [...]

Despotismus, Geschichtswissenschaft, Konfuzianismus, Kosmopolitismus, Kungfutse, Marie Arouet, Pierre Bayle, Säkularisierung, Voltaire

Trennlinie

Zwischen Konfuzianismus und europäischem Denken: Kinder - und Jugendprogramme sowie Kultur-Informationssendungen des Fernsehens in Korea und in Deutschland (Forschungsarbeit)

Zwischen Konfuzianismus und europäischem Denken: Kinder - und Jugendprogramme sowie Kultur-Informationssendungen des Fernsehens in Korea und in Deutschland

Eine medienpädagogische, sozialökologische Analyse von Medienkultur in der asiatischen und europäischen Gesellschaft

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Geschichtlich verbinden Korea und Deutschland die lange Tradition ihrer Wissenschaften und die hohe Bedeutung der Erziehung. Trotz dieser gemeinsamen Basis fallen die Programme der beiden Länder in den Kinder- und Jugendsendungen sehr unterschiedlich aus, auch ihre pädagogische Rolle ist anders. [...]

Deutschland, Fernsehen, Kinderfernsehen, Kinderprogramm, Korea, Medien, Medienpädagogik, Pädagogik, Süd-Korea

Trennlinie

Der Zhuangzi-Kommentar des Zhu Dezhi (fl. 16. Jh.) (Forschungsarbeit)

Der Zhuangzi-Kommentar des Zhu Dezhi (fl. 16. Jh.)

Zur Rezeption des Zhuangzi in der Ming-Zeit

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Die klassische daoistische Schrift Zhuangzi zählt zu den literarisch schönsten, interessantesten und zugleich schwierigsten Texten, die China hervorgebracht hat. Sie hat indirekt starken Einfluss auf die chinesische Geistesgeschichte genommen, auch wenn der Zhuangzi offiziell keine herausragende [...]

Daoismus, Kommentartraditionen, Ming-Dynastie, Neokonfuzianismus, Rezeption, Sprachwissenschaft, Zhmangu, Zhuangzi, Zhu Dezhi

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.