Literatur: Kompensation

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
>
>>

Die Kompensation von Marktverwirrungen im Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht (Dissertation)

Die Kompensation von Marktverwirrungen im Immaterialgüter- und Wettbewerbsrecht

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

[...]

Beseitigungsansprüche, Dreifache Schadensberechnung, Gewerblicher Rechtsschutz, Immaterialgüterrecht, Marktverwirrung, Schadensberechnung, Schadensersatz, Wettbewerbsrecht, Zivilrecht

Trennlinie

Steuermotivierte Ergebnisverteilungen in Familienunternehmen und deren Unternehmerfamilien (Doktorarbeit)

Steuermotivierte Ergebnisverteilungen in Familienunternehmen und deren Unternehmerfamilien

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Forschung und Praxis

Teammitglieder einer unternehmerischen Arbeitsgemeinschaft müssen sich darüber verständigen, welche Beiträge sie zum gemeinsamen Erfolg beisteuern und wie sie das erwirtschaftete Ergebnis untereinander aufteilen. Schwierigkeiten können sich ergeben, wenn die Erfolgsbeiträge schwer zu messen [...]

Altruismus, Erbschaftsteuer, Ergebnisverteilung, Ertragsteuern, Fairness, Familienunternehmen, Gestaltungsmissbrauch, Ineffiziente Besteuerung, Kompensation, Verhandlungsgewinn

Trennlinie

Die optimale Kompensationshöhe nach einer Beschwerde (Dissertation)

Die optimale Kompensationshöhe nach einer Beschwerde

Innovatives Dienstleistungsmanagement

Nach einem Produkt- oder Dienstleistungsfehler, ist es für einen Kunden wichtig, dass er für seinen Schaden kompensiert wird. Eine Kompensation ist daher die zentrale Maßnahme, mit der ein Unternehmen auf eine Beschwerde reagieren sollte. Denkbar sind hierbei eine Geldrückerstattung, eine [...]

Beschwerde, Beschwerdebehandlung, Beschwerdemanagement, Beziehungsmarketing, Beziehungsqualität, Dienstleistungsfehler, Kompensation, Kundenbeziehungsmanagement, Kundenzufriedenheit, Nachbeschwerdezufriedenheit, Optimale Kompensation, Produktfehler

Trennlinie

Über die Bedeutung geistiger Aktivität für den Erhalt der kognitiven Leistungsfähigkeit und über Chancen der Kompensation fluider Vor-Alternseffekte im Erwerbsalter (Doktorarbeit)

Über die Bedeutung geistiger Aktivität für den Erhalt der kognitiven Leistungsfähigkeit und über Chancen der Kompensation fluider Vor-Alternseffekte im Erwerbsalter

Untersuchung arbeitslosigkeitskorrelierter kognitiver Leistungsdefizite und Überprüfung der Reaktivierbarkeit fluider Lern- und Leistungsressourcen

Schriften zur Arbeits-, Betriebs- und Organisationspsychologie

Gesellschaftspolitisch stellen Langzeitarbeitslosigkeit als Massenphänomen und der demografische Wandel zwei zentrale Herausforderungen unserer Zeit dar. Die Erhaltung der kognitiven Leistungsfähigkeit über die Spanne der Erwerbstätigkeit ist dabei von entscheidender Bedeutung – sowohl im [...]

Arbeitslosigkeitsforschung, Arbeitslosigkeitsinduziertes Vor-Altern, Disuse-Ansatz, Disuse-Hypothese, Fluide Intelligenzentwicklung gem. I-S-T 2000 R, Fluide Plastizität, Intelligenzdiagnostik, Intelligenzstrukturforschung, Kognitionspsychologie, Kristallisierte Intelligenz gem. I-S-T 2000 R, Training kognitiver Lern- und Leistungsressoucen, Vor-Altern im Erwerbsalter

Trennlinie

Der Wechsel vom Strafabschlagsmodell hin zur Vollstreckungslösung (Dissertation)

Der Wechsel vom Strafabschlagsmodell hin zur Vollstreckungslösung

Wirklich eine Lösung?

Strafrecht in Forschung und Praxis

Strafverfahren dauern immer länger. Mehrjährige Verfahrensdauern aufgrund schleppender Forcierung seitens der Justiz sind längst keine Seltenheit mehr. Kommt es gar zu einer menschenrechtswidrigen Verfahrensverzögerung, ist dem Betroffenen ein Ausgleich dafür zu gewähren. Dies geschah [...]

124, Abs. 4 S. 2 StGB, Art. 6 Abs. 1 S. 1 EMRK, Beschleunigungsgebot, BGHSt 52, Kompensation, Strafabschlagslösung, Strafabschlagsmodell, Strafprozessrecht, Strafrecht, Verfahrensdauer, Verfahrensverzögerung, Vollstreckungslösung, Vollstreckungsmodell, § 51 Abs. 15. 1

Trennlinie
<<<  1 
2
3
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.