Literatur: Kognitive Hermeneutik

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Der Helfer in der nicht-realistischen Kinder- und Jugendliteratur vom 19. Jahrhundert bis heute (Doktorarbeit)

Der Helfer in der nicht-realistischen Kinder- und Jugendliteratur vom 19. Jahrhundert bis heute

Eine Anwendung der kognitiven Hermeneutik

Studien zur Germanistik

Der Glaube an Helferwesen, die über außergewöhnliche Fähigkeiten und Mächte verfügen, gehört seit Anbeginn zur Menschheitsgeschichte, seien es nun Götter, Natur- und Elementarmächte, Geisterwesen, Schutzheilige oder Engel. Diese Figuren treten zahlreich in den Mythen jedes Volkes auf, in einigen Kulturen werden sie teilweise bis heute [...]

19. Jahrhundert, 20. Jahrhundert, Fantasy, Helferfigur, Jugendliteratur, Kinderliteratur, Kognitive Hermeneutik, Literaturwissenschaft, Märchen, Phantastische Literatur, Science-Fiction

Trennlinie

Zitationsanalyse und Intertextualität (Dissertation)

Zitationsanalyse und Intertextualität

Intertextuelle Zitationsanalyse und zitatenanalytische Intertextualität

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Julia Kristevas Intertextualitätstheorie ist ein Paradoxon und widerlegt sich selbst. Diese Hypothese ist ein Ergebnis diese Buches, welches einen detaillierten Überblick über die Themenkomplexe Zitationsanalyse und Intertextualität verschafft.

Mitte der Sechzigerjahre prägt Kristeva den literaturwissenschaftlichen [...]

Bibliographie, Informationswissenschaft, Julia Kristeva, Kognitive Hermeneutik, Literaturwissenschaft, Wissenschaftsevaluation, Zitat, Zitatenanalyse

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.