Unsere Literatur zum Schlagwort Kognitions­­wissens­chaft

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Reflexion organisatorischer Entscheidungen als Kern des Organisationscontrollings (Doktorarbeit)

Reflexion organisatorischer Entscheidungen als Kern des Organisationscontrollings

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Blickt man auf größere Reorganisationen in jüngerer Zeit, wie z. B. bei Siemens oder Daimler, so fällt auf, dass Organisationsstrukturen bereits nach wenigen Jahren wieder verändert bzw. Reorganisationen rückgängig gemacht werden. Offensichtlich herrscht häufig eine große Unzufriedenheit mit…

Controlling Controllinginstrumente Entscheidungstheorie Kognitionswissenschaft Kognitive Verzerrungen Organisation Organisationsgestaltung Perspektivenwechsel Reflexion Unternehmensführung
Sprachverarbeitung aus neurolinguistischer Sicht (Forschungsarbeit)

Sprachverarbeitung aus neurolinguistischer Sicht

Unterschiede zwischen Ein- und Zweisprachigen

Angewandte Linguistik aus interdisziplinärer Sicht

Kognition und Sprache sind ein Alleinstellungsmerkmal des Menschen. Das komplexe Phänomen der menschlichen Sprachkompetenz ist Gegenstand unterschiedlicher wissenschaftlicher Untersuchungen. Die interdisziplinäre Neurolinguistik vereint überwiegend Ansätze der Sprach-, Neuro- und Kognitionswissenschaft und…

Angewandte Sprachwissenschaft Kognition Kognitionswissenschaft Neurolinguistik Neurowissenschaft Sprachkompetenz Sprachverarbeitung Zweisprachigkeit
Kontrastive Linguistik (Sammelband)

Kontrastive Linguistik

Ethnolinguistische Analysen

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Diese Sammlung von ethnolinguistischen und kontrastiven Aufsätzen deckt eine thematische Bandbreite ab, die sowohl für Ethnologen, Soziologen, Kulturanthropologen und Kognitionswissenschaftler als auch für ein allgemein interessiertes Publikum relevant ist. Dargestellt werden Beobachtungen in situ, als…

Ethnolinguistik Feldforschung Grammatik Indianer Kognitionswissenschaft Kontrastive Linguistik Kulturanthropologie Lakota Linguistik Neologismus Sapir-Whorf-Hypothese Semantik Sprachwissenschaft
Parentale Depression als kontextuelles Entwicklungsrisiko (Doktorarbeit)

Parentale Depression als kontextuelles Entwicklungsrisiko

Die kognitiven Inhibitionsleistungen von Kindern

Studien zur Familienforschung

Die Depression ist eine schwere psychische Erkrankung, die mit hohen persönlichen, sozialen und volkswirtschaftlichen Kosten verbunden ist und oft einen chronischen Verlauf nimmt. Gut ein Drittel der direkten Nachkommen depressiver Eltern erkrankt selbst im Jugend- oder jungen Erwachsenenalter an einer Depression.…

Aufmerksamkeit Depression Kinder psychisch kranker Eltern Kognitionswissenschaft Kognitive Entwicklung Kognitive Vulnerabilität Psychische Krankheit Psychologie
Kulturspezifische Kommunikationsstrategien deutscher Wissenschaftler in englischsprachigen Fachzeitschriftenartikeln der Informatik (Forschungsarbeit)

Kulturspezifische Kommunikationsstrategien deutscher Wissenschaftler in englischsprachigen Fachzeitschriftenartikeln der Informatik

Angewandte Linguistik aus interdisziplinärer Sicht

Seit der Mitte der achtziger Jahre des 20. Jahrhunderts hat sich in der Sprachwissenschaft im Allgemeinen und in der Angewandten Linguistik im Besonderen eine interdisziplinäre Wende vollzogen, die auch die Translatologie vor neue methodologische und methodische Herausforderungen stellt.

Diese…

Anglistik Fachdenken Fachkommunikation Fachsprache Fachsprachenforschung Fachstil Fachtextlinguistik Germanistik Informatik Kognitionswissenschaft Komparatistik Kulturspezifik Linguistik Sprachwissenschaft Translatologie Übersetzungswissenschaft Vertextungsstrategien

Literatur: Kognitions­­wissens­chaft / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač