Literatur: Klavierlied

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Der Körper ´Form´ der Seele ´Poesie´ – Das strukturelle Prinzip in den Klavierliedern Franz Liszts (Doktorarbeit)

Der Körper ´Form´ der Seele ´Poesie´ –
Das strukturelle Prinzip in den Klavierliedern Franz Liszts

Studien zur Musikwissenschaft

Liszt – ein Liederkomponist? Ja, er schrieb nicht nur rauschende Klaviermusik und Symphonische Dichtungen, sondern auch über 100 Lieder.

Dabei handelt es sich um äußerst ungewöhnliche formale Exemplare der Gattung ‘Kunstlied‘: Opernhafte musikalische Szenen stehen neben unbegleitetem Sologesang und virtuoser [...]

Ästhetik, Analyse, Formenlehre, Franz Liszt, Harmonik, Klavierlied, Kunstlied, Musik und Gedicht, Musik und Sprache, Poesiebegriff, Tonartencharakteristik

Trennlinie

Das Liedschaffen Gabriel Faures (Forschungsarbeit)

Das Liedschaffen Gabriel Faures

Schriften zur Kulturwissenschaft

Bei näherem Interesse für Gabriel Fauré mag es verwundern, dass man über diesen Komponisten und sein Schaffen im deutschen Sprachraum erstaunlich wenig Literatur findet. Dies gründet zum guten Teil wohl in der relativen kompositorischen Diskretion Faurés - seine Innovationen betreffen vor allem die ihm in der französischen Musik vorgegebenen [...]

französisches Kunstlied, Gabriel Fauré, Klavierlied, Kulturwissenschaft, Lied, Liederzyklus, mélodie, Parnasse contemporain, Symbolismus

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.