Literatur zum Thema »Klagerecht«

 

Klagerecht: Der Missbrauch der aktienrechtlichen Anfechtungsklage im Lichte des ARUG (Doktorarbeit)

Der Missbrauch der aktienrechtlichen Anfechtungsklage im Lichte des ARUG

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6082-6

Mit dem ARUG ist die Aktienrechtsreform in Permanenz in eine weitere Runde gegangen und zielt in der Tradition des UMAG auch auf die Eindämmung missbräuchlicher Anfechtungsklagen von Aktionären. Das Phänomen räuberischer Aktionäre wird jedoch auch durch das ARUG nicht gelöst, sondern ...

Aktienrecht, Anfechtungsklage, ARUG, Beschlussanfechtung, Freigabeverfahren, Klagerecht, Missbräuchliche Klageerhebung, Missbrauch

Trennlinie

Klagerecht: Die Abwehr des Mißbrauchs der aktienrechtlichen Anfechtungsklage durch Einschränkung des Klagerechts (Dissertation)

Die Abwehr des Mißbrauchs der aktienrechtlichen Anfechtungsklage durch Einschränkung des Klagerechts

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3621-0

Die Erhebung mißbräuchlicher Anfechtungsklagen stellt nach wie vor ein Problem dar, dem weder durch die Rechtsprechung noch durch den Gesetzgeber wirkungsvoll Einhalt geboten wurde. Auch das UMAG läßt genügend Freiraum, der von Berufsopponenten zur mißbräuchlichen Klageerhebung genutzt ...

Aktienrecht, Anfechtungsklage, Beschlussanfechtung, Handelsrecht, Hauptversammlung, Klagerecht, Missbrauch, Mißbräuchliche Klageerhebung, Rechtswissenschaft, UMAG

Trennlinie
 

nach oben

Literatur "Klagerecht". Eine Auswahl unserer Bücher.