Literatur: Kindesaussetzung

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Leben schützen – nicht durch Anonymität, sondern vor und aus der Anonymität (Dissertation)

Leben schützen –
nicht durch Anonymität, sondern vor und aus der Anonymität

Eine ethische Beurteilung von Babyklappe und anonymer Geburt im Kontext von Hilfen für Schwangere und Mütter in Not

Ethik in Forschung und Praxis

Schlagzeilen wie:

„Neugeborenes vor Supermarkt – Polizei sucht nach Mutter“, „Kurz nach der Geburt getötet. Säugling auf Rastplatz gefunden“, „Mutter tötet Baby Vier Jahre Haft beantragt“, „Baby aus dem 5. Stock geworfen“, „Mutter soll drei Neugeborene getötet haben“, „Baby vor Plattenbau [...]

Anonyme Geburt, Babyklappe, Ethik, Identität, Kindesaussetzung, Mütter in Not, Mutter-Kind-Einrichtungen, Schwangerschaftskonflikt, Theologie, Vertrauliche Geburt

Trennlinie

Kindesaussetzung und Frauenpolitik (Forschungsarbeit)

Kindesaussetzung und Frauenpolitik

Fürsorge für Mutter und Kind im Frankreich des 19. Jahrhunderts

FEMINAT – Studien zur Frauenforschung

Das aus dem Ancien Regime bereits bekannte Phänomen der Kindesaussetzung entwickelt sich in Frankreich während des 19. Jahrhunderts zu einer Massenerscheinung. Immer mehr verheiratete oder in eheähnlichen Gemeinschaften lebende, erwerbstätige Frauen versuchen, ihr Kind vorübergehend in einem Findelhaus unterzubringen. So möchten sie den [...]

19. Jahrhundert, assistance publique, Findelfürsorge, Frankreich, Frauenpolitik, Fürsorgepolitik, Kindesaussetzung, Psychologie, Säuglingspflege

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.