Literatur zum Thema »Kündigung«

<<
<
 1 
2
3
4
5
>
>>

Kündigung: Kollisionen zwischen allgemeinem und besonderem gesetzlichen Kündigungsschutz (Doktorarbeit)

Kollisionen zwischen allgemeinem und besonderem gesetzlichen Kündigungsschutz

Schriften­reihe arbeits­rechtliche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10062-7

Arbeitnehmer mit besonderem Kündigungsschutz nehmen nicht an der Sozialauswahl teil. Davon ausgehend befasst sich die Abhandlung zunächst mit dem manipulativen Einsatz von besonderem Kündigungsschutz im Hinblick auf auf das Kündigungsschutzgesetz (KSchG). Dabei tritt besonders das Teilzeit- und ...

Allgemeiner Kündigungsschutz, Arbeitsrecht, Besonderer Kündigungsschutz, Betriebliche Beauftragte, Kündigungsschutz, Kündigungsschutzgesetz, Missbräuchliche Kündigung, Sozialauswahl, Teilzeit- und Befristungsgesetz, TzBfG, § 15 TzBfG

Trennlinie

Kündigung: Haben die PISA-Sieger von 2000, 2003 und 2006 auch die gesünderen Lehrkräfte? (Doktorarbeit)

Haben die PISA-Sieger von 2000, 2003 und 2006 auch die gesünderen Lehrkräfte?

Eine Vergleichsstudie zur allgemeinen gesundheitlichen Situation sowie gesundheitsbezogenen individuellen und schulischen Merkmalen deutscher und finnischer Lehrkräfte

Studien­reihe psycho­logische Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9962-8

Der Lehrerberuf ist mit einem breiten Aufgabenspektrum und hohen Anforderungen verbunden. Zahlreiche Studien zeigen, dass Lehrkräfte eine hoch belastete Berufsgruppe sind und die gesundheitliche Verfassung insbesondere deutscher Lehrkräfte alarmierend ist. Es scheint jedoch Unterschiede zwischen ...

AVEM, Beschwerdeerleben, Bildungssystem, Chronischer Stress, Deutschland, Finnland, Gesundheit, Innere Kündigung, Internationale Vergleichsstudie, Lehrer, Lehrergesundheit, PISA, Psychologie, Schule, Schulische Qualitätsmerkmale, Stress

Trennlinie

Kündigung: Die Massenentlassung als Instrument der Krisenbewältigung im Unternehmen? (Doktorarbeit)

Die Massenentlassung als Instrument der Krisenbewältigung im Unternehmen?

Insolvenz­recht in Forschung und Praxis

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9240-7

Der Rechtsmaterie der Massenentlassung, die sowohl individual- als auch kollektivrechtliche Aspekte aufwirft, kommt nach wie vor eine große Bedeutung zu, nicht zuletzt dadurch, dass mit EU-Parlament und Bundestag verschiedene Normgeber agieren und daraus unterschiedliche Rechtsprechung erwächst. ...

Arbeitnehmerschutz, Arbeitsrecht, Entlassung, Krise, Krisenbewältigung, Kündigung, Massenentlassung, Massenentlassungsrichtlinie, Restrukturierung, Sanierung, § 17 KSchG

Trennlinie

Kündigung: Die betriebsbedingte Kündigung von Leiharbeitnehmern (Dissertation)

Die betriebsbedingte Kündigung von Leiharbeitnehmern

Schriften­reihe arbeits­rechtliche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8941-4

Die umstrittene Leiharbeit steht im Fokus politischer wie rechtlicher Debatten. Dass im Vergleich zum sog. „Normalarbeitsverhältnis“ Leiharbeitsverhältnisse fünfmal häufiger beendet werden, lässt den Vorwurf eines schlechteren Kündigungsschutzes für Leiharbeitnehmer entstehen. Gleichzeitig ...

Arbeitnehmerüberlassung, Arbeitnehmerüberlassungsvertrag, Arbeitsrecht, AÜG, Betriebsbedingte Kündigung, Konzerninterne Arbeitnehmerüberlassung, Kündigungsschutz, Leiharbeit, Leiharbeitnehmer, Sozialauswahl, Synchronisation, Zeitarbeit

Trennlinie

Kündigung: Anwendbarkeit und Rechtsfolgen des § 15 AGG bei diskriminierenden Kündigungen (Doktorarbeit)

Anwendbarkeit und Rechtsfolgen des § 15 AGG bei diskriminierenden Kündigungen

Schriften­reihe arbeits­rechtliche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8926-1

Diese Untersuchung beschäftigt sich mit dem Anwendungsbereich und den Rechtsfolgen diskriminierender Kündigungen. Im ersten Teil geht die Autorin darauf ein, ob die Anordnung in § 2 Abs. 4 des Allgemeinen Gleich­behandlungsgesetzes (AGG) einen Ausschluss des AGG und damit auch der Rechtsfolgen des ...

AGG, Arbeitsrecht, Diskriminierung, Entschädigungsanspruch, Kündigung, Rechtsfolge, Richtlinienumsetzung, Schadenersatzanspruch, Unionsrechtskonformität

Trennlinie

Kündigung: Organisationale Gerechtigkeit und Mitarbeiter­fluktuation im internationalen Kontext (Dissertation)

Organisationale Gerechtigkeit und Mitarbeiterfluktuation im internationalen Kontext

Der Einfluss kultureller Werte

Personal­wirtschaft

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8931-5

Dieses Werk stellt einen Beitrag zur interkulturellen Gerechtigkeitsforschung dar und fokussiert das innerhalb dieser Forschungsrichtung bisher wenig beachtete Zusammenspiel zwischen organisationaler Gerechtigkeit, organisationalem Commitment und Kündigungsabsichten von Mitarbeitern in ...

Betriebswirtschaft, Fairness, Fluktuation, Hofstede, Interkulturell, International, Konzern, Kündigung, Kultur, Mitarbeiterfluktuation, Organisation, Organisationale Gerechtigkeit, Soziologie

Trennlinie

Kündigung: Die betriebsbedingte Kündigung nach dem Kündigungs­schutzgesetz (Doktorarbeit)

Die betriebsbedingte Kündigung nach dem Kündigungsschutzgesetz

Schriften­reihe arbeits­rechtliche Forschungs­ergebnisse

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8420-4

Die betriebsbedingte Kündigung ist in der Praxis ein bedeutsamer Fall bei der Beendigung eines Arbeitsverhältnisses durch den Arbeitgeber. Sie ist deswegen regelmäßig Gegenstand einer Kündigungsschutzklage. Der Autor befasst sich mit der Darlegungs- und Beweislast im ...

Betriebsbedingte Kündigung, Beweislast, Darlegungslast, Kündigungsschutzgesetz, Kündigungsschutzklage, Kündigungsschutzprozess, Kündigungsschutzrecht, Sozialauswahl

Trennlinie

Kündigung: Die Entwicklung des arbeits­rechtlichen Kündigungs­schutzes am Beispiel der Massenentlassung unter besonderer Berücksichtigung der §§ 17, 18 KSchG (Dissertation)

Die Entwicklung des arbeitsrechtlichen Kündigungsschutzes am Beispiel der Massenentlassung unter besonderer Berücksichtigung der §§ 17, 18 KSchG

Studien zur Rechts­wissen­schaft

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8453-2

Die Vorschriften über die Massenentlassung blicken auf die Zeit bis nach dem ersten Weltkrieg zurück. Nach gefestigter Rechtsprechung und herrschender Meinung war unter dem Tatbestandsmerkmal Entlassung – was den relevanten Zeitpunkt angeht – die tatsächliche Beendigung des Arbeitsverhältnisses zu ...

Arbeitsrecht, BAG, EUGH, Europarecht, Junk-Entscheidung, Kündigung, Kündigungsschutzgesetz, Masenentlassungsrichtlinie

Trennlinie

Kündigung: Die Kündigungs­möglichkeiten des Darlehensgebers nach Umsetzung der Verbraucher­kreditrichtlinie (Doktorarbeit)

Die Kündigungsmöglichkeiten des Darlehensgebers nach Umsetzung der Verbraucherkreditrichtlinie

Eine darlehensdogmatische Untersuchung unter Berücksichtigung der Reformen im Darlehensrecht

Schriften zum Banken- und Kapital­markt­recht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8144-9

Der Darlehensvertrag ist eine existenzielle Vertragsform für Verbraucher und Unternehmer. Es werden sowohl große Industrieprojekte und unternehmerische Existenzgründungen als auch der Hauskauf und der Flachbildfernseher mit einem Darlehen finanziert. Der Vorteil dieser Vertragsform ist es, dass der ...

Bank, Bankrecht, Darlehen, Darlehensrecht, Kredit, Kreditrecht, Kündigung, Verbraucherkreditrichtlinie

Trennlinie

Kündigung: Interne und externe Patronats­erklärungen als Instrumente zur Insolvenz­vermeidung (Doktorarbeit)

Interne und externe Patronatserklärungen als Instrumente zur Insolvenzvermeidung

Insolvenz­recht in Forschung und Praxis

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8400-6

Neben ihrer Rolle bei der Kreditfinanzierung hat die Patronats­erklärung als Sanierungsinstrument große Bedeutung. Patronats­erklärungen werden häufig zum Zwecke der Insolvenzvermeidung abgegeben. Ob sie sich dafür tatsächlich eignen, wird von der Rechtsprechung und dem Großteil der Literatur für ...

Fortführung, Insolvenz, Insolvenzrecht, Insolvenzvermeidung, Kündigung, Liquidität, Patron, Patronatserklärung, Prognose, Protegé, STAR 21, Überschuldung, Zahlungsunfähigkeit

Trennlinie
<<
<
 1 
2
3
4
5
>
>>

nach oben

Literatur "Kündigung". Eine Auswahl unserer Bücher.