Unsere Literatur zum Schlagwort Küns­t­liche Befruchtung

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Die Eizellspende de lege ferenda (Doktorarbeit)

Die Eizellspende de lege ferenda

Die Legalisierung der heterologen Eizellspende aus rechtsvergleichender Sicht

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

Die heterologe Eizellspende ist eine in der Reproduktionsmedizin mittlerweile anerkannte Behandlung zur Überwindung von Kinderlosigkeit bei weiblicher Sterilität. In Deutschland ist die Eizellspende im heterologen Verhältnis gem. § 1 Abs. 1 Nr. 1 und Nr. 2 ESchG verboten. Der deutsche Gesetzgeber sieht verschiedene Risiken für Spenderin und Empfängerin sowie…

The Misery of Childless Marriage in Igbo Culture (Doktorarbeit)

The Misery of Childless Marriage in Igbo Culture

Re-Consideration of Ecclesiastical Ethical Response to Cultural and Biomedical “Remedies”

Ethik in Forschung und Praxis

Infertility is a universal problem but the crisis it poses for Christian couples in the African cultural context differs from the experience in Western cultures. The root of the problem is the conflict in the understanding of marriage in African culture and the Christian marriage ethics, which makes it difficult for one to remain truly African and happily Christian…
Der Beginn der Erbfähigkeit in Fällen extrakorporaler Befruchtung (Doktorarbeit)

Der Beginn der Erbfähigkeit in Fällen extrakorporaler Befruchtung

Eine Untersuchung zu §1923 II BGB

Studien zum Zivilrecht

Die Fortpflanzungsmedizin macht es heute möglich, Embryonen außerhalb des menschlichen (weiblichen) Körpers zu zeugen und sie später – gegebenenfalls auch nach einer Phase der sog. Kryokonservierung – einer Frau zu implantieren und so eine Schwangerschaft bei dieser herbeizuführen. Diese Möglichkeit wirft eine Reihe rechtlicher, insbesondere auch…

 

Literatur: Küns­t­liche Befruchtung / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač