Unsere Literatur zum Schlagwort Johann Heinrich Pestalozzi

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Literatur zum Schlagwort Johann Heinrich Pestalozzi
Der Einfluss situativer Bedingungen auf die kognitive und emotional-soziale Entwicklung von Vorschulkindern im Kindergarten (Dissertation)

Der Einfluss situativer Bedingungen auf die kognitive und emotional-soziale Entwicklung von Vorschulkindern im Kindergarten

Ein systematischer Vergleich

Frühpädagogik in Forschung und Praxis

Diese empirische Studie ist eine kulturvergleichende Analyse im Bereich der vorschulischen Erziehung in Südkorea (Seoul) und in Deutschland (Hamburg). Sie untersucht kulturell bestimmte, multidimensionale, gesellschaftliche Einflussfaktoren und deren Auswirkung auf die kognitive und emotional-soziale Entwicklung..

Bildungsgeschichte und Didaktik (Sammelband)

Bildungsgeschichte und Didaktik

Ausgewählte Aufsätze

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

In diesem Band sind acht Aufsätze versammelt, die der Verfasser in den Jahren 1960 bis 1997 an verschiedenen Stellen veröffentlicht hatte. Sie umfassen ein breites Themenspektrum zwischen Bildungsgeschichte und Didaktik. Es geht um des Comenius Auffassung vom natürlichen Unterricht, um den ethischen Kern von..

Berufsbildungstheorie unter dem Eindruck soziotechnologischen Wandels (Dissertation)

Berufsbildungstheorie unter dem Eindruck soziotechnologischen Wandels

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Grundlegender Gedanke dieser historisch-systematischen Untersuchung ist, dass die in der Literatur vorgetragene Kritik der klassischen Berufsbildungstheorie (v.a. Kerschensteiners) deren historische Bedeutung nicht angemessen zu deuten scheint. Die bewusste Anerkennung der Funktion der klassischen..

Franz Seitz und die Süddeutsche Bewegung (Dissertation)

Franz Seitz und die Süddeutsche Bewegung

Ein vergessenes Kapital der Reformpädagogik

Studien zur Schulpädagogik

Das Buch von Sabine Ragaller greift ein bislang "unerschlossenes Erbe" (Lassahn) der Reformpädagogik auf und gewinnt damit der "hochselektiven Geschichtsschreibung" (Oelkers) ein bedeutendes Kapitel zur Reformpädagogik zurück. Erstmalig werden Leben und Werk des zeitgenössischen bedeutsamen Reformpädagogen..

 

Literatur: Johann Heinrich Pestalozzi / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač