Literatur im Fachgebiet Philosophie Japan

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

mono no aware – 
The Integration of Pathos and Ethos in the Japanese Aesthetics by Motoori Norinaga (Forschungsarbeit)

mono no aware
The Integration of Pathos and Ethos in the Japanese Aesthetics by Motoori Norinaga

Application for a Philosophy of Arts in a Global World

Komparative Philosophie und Interdisziplinäre Bildung (KoPhil)

Unter sämtlichen Konzepten der japanischen Ästhetik besitzt mono no aware – oft betrachtet als Inbegriff dieser Ästhetik überhaupt – den weitschweifigsten Bedeutungsgrad. Der Ausdruck lässt sich wörtlich zu „das Pathos der Dinge“ übersetzen, und bezieht sich generell auf ein tiefgründiges Gefühl des Schätzens flüchtig-wahrnehmbarer…

Ästhetik Ethos Heian Komparatistik Komparative Philosophie Philosophie Schönheit
Zusammenhänge. Jahrbuch für Asiatische Philosophie (Jahrbuch)

Zusammenhänge.
Jahrbuch für Asiatische Philosophie

Zusammenhänge – Jahrbuch für Asiatische Philosophie

Das „Jahrbuch für Asiatische Philosophie“ widmet sich der Erforschung und Vermittlung der Asiatischen Philosophie in ihrem Kernbereich, vor allem also der indischen, chinesischen und japanischen Philosophie samt ihren Ausläufern und Einflusszonen z.B. in Tibet und Korea. Die geographische Einheit Asiens als Kontinent wird hier trotz aller Vielfalt und…

Chinesische Philosophie Geschichtswissenschaft Indische Philosophie Interkulturelle Philosophie Kulturwissenschaft Philosophie
 

Literatur: Japan / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač