Literatur: Investitionsschutzabkommen

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Internationales Investitionsrecht im Iran (Doktorarbeit)

Internationales Investitionsrecht im Iran

Studien zur Rechtswissenschaft

Das Buch befasst sich mit dem Recht ausländischer Investoren, die ihr Kapital in den Iran bringen und dort investieren wollen. Besonderes Augenmerk wird auf die Hindernisse gelegt, die diesen Investitionen im Weg stehen. Dadurch soll ausländischen Investoren Klarheit verschafft werden, ob es sich [...]

Bilaterale Abkommen, Direkte Investitionen (FDI), Enteignungsschutz, Entschädigungsabkommen, Indirekte Investition, Internationales Investitionsrecht, Investitionsschutzabkommen, Investitionsschutzgesetzt Iran (FIPPA), Investitionsstreitigkeit, Iran, Joint Venture, Rechtswissenschaft, Schiedsgerichtsbarkeit, Verfassung der Islamische Republik Iran

Trennlinie

Treaty Overriding im deutschen Steuerrecht (Doktorarbeit)

Treaty Overriding im deutschen Steuerrecht

Steuerrecht in Forschung und Praxis

[...]

Doppelbesteuerungsabkommen, Gewinnverlagerung, Internationales Steuerrecht, Investitionsschutzabkommen, Musterabkommen, Treaty Overriding, Völkerrecht, Welteinkommensprinzip

Trennlinie

Internationales Investitionsschutzrecht und Menschenrechte (Forschungsarbeit)

Internationales Investitionsschutzrecht und Menschenrechte

Rechtsprobleme und Lösungsmöglichkeiten

Schriften zum Internationalen Wirtschaftsrecht

Das internationale Investitionsschutzrecht hat sich in den vergangenen fünfundzwanzig Jahren rasant entwickelt. In der heutigen Zeit kommt dem Rechtsgebiet eine herausragende Bedeutung für die Weltwirtschaft zu. Geprägt wird es insbesondere durch die weltweit über 3.000 bestehenden bi- und [...]

Bilaterale Investitionsschutzabkommen, Corporate Social Responsibility, Investitionsschutzrecht, Investor-Staat-Klage, Investor-State-Dispute-Settlement, ISDS, Menschenrechte, Menschenrechtsschutz, Menschenrechtsverletzungen, Policy Space, Right to Regulate, Schiedsgerichtsbarkeit, Transnationale Unternehmen

Trennlinie

Die Mitbestimmungsbefugnisse des Europäischen Parlaments im Bereich der Gemeinsamen Handelspolitik (Doktorarbeit)

Die Mitbestimmungsbefugnisse des Europäischen Parlaments im Bereich der Gemeinsamen Handelspolitik

Studien zum Völker- und Europarecht

Aufgrund der fortschreitenden Globalisierung ist in den vergangenen Jahren der Welthandel und somit auch die Bedeutung der Gemeinsamen Handelspolitik stetig gewachsen. Inzwischen ist die Europäische Union mit einem Anteil von 18% am weltweiten Im- und Export zur größten Handelsmacht der Welt [...]

Art. 207 AEUV, Ausländische Direktinvestitionen, Außenhandel, Außenhandelsrecht, Demokratiedefizit, Demokratische Legitimation, Durchführungsrechtsakte, Europäisches Parlament, Europäische Union, Europarecht, Handelsabkommen, Investitionsschutzabkommen, Rechtswissenschaft, Vertrag von Lissabon, Zustimmung

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.