Unsere Literatur zum Schlagwort Infor­mations­­verarbeitung

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Gedächtnis für Handlungen (Dissertation)

Gedächtnis für Handlungen

Rolle relationaler und itemspezifischer Information

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Wir können uns an selbst ausgeführte Handlungen gut erinnern. Im Gegensatz hierzu vergessen wir Informationen, die wir gehört oder gelesen haben, schneller.

Der erste Teil des vorliegenden Buches untersucht die Gründe für diesen Handlungseffekt im Rahmen einer theoretischen Aufarbeitung prominenter…

Die Abhängigkeit der Erwartung vom Wert in Entscheidungen (Doktorarbeit)

Die Abhängigkeit der Erwartung vom Wert in Entscheidungen

Das Frequenz-Valenz-Modell

Schriften zur Sozialpsychologie

Viele Entscheidungen, die Menschen täglich treffen müssen, sind Entscheidungen unter Unsicherheit. Jede Entscheidungsoption kann hier mit bestimmten Wahrscheinlichkeiten zu unterschiedlichen Ergebnissen führen, und jedes dieser Ergebnisse ist unterschiedlich erwünscht.

Diese zwei Größen, der Wert einer…

Unbewusste Informationsverarbeitung (Doktorarbeit)

Unbewusste Informationsverarbeitung

Forschungsansätze, Ergebnisse und methodische Probleme unter besonderer Berücksichtigung des akustischen Bereichs

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Die Art und Weise, wie Informationen aus der Umwelt vom Menschen aufgenommen, verarbeitet, gespeichert, selektiert und ins Bewußtsein gebracht werden, gehört zu den spannendsten Forschungsfeldern der Psychologie und angrenzender Fachgebiete. Da unser Bewußtsein eine relativ geringe Kapazität aufweist, kann nur…

Kognitive Entwicklung im Alter (Doktorarbeit)

Kognitive Entwicklung im Alter

Die Bedeutung der Informationsverarbeitungsgeschwindigkeit und sensorischer Funktionen für den kognitiven Alterungsprozess

Schriften zur Entwicklungspsychologie

Welche Ursachen hat der kognitive Alterungsprozess? In den letzten Jahren wurden zur Beantwortung dieser Frage verschiedene "monokausale" Theorien entwickelt, die kognitives Altern im Wesentlichen auf eine Ursache zurückführen.

Eine dieser Theorien ist die Theorie der…

Die Nutzung der Verfügbarkeitsheuristik - eine Frage der Stimmung? (Doktorarbeit)

Die Nutzung der Verfügbarkeitsheuristik - eine Frage der Stimmung?

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

In der vorliegenden Arbeit spielt die Bildung von Urteilen eine wesentliche Rolle. Um deutlich zu machen, daß Urteile auf ganz verschiedenen Grundlagen gebildet werden können, wird zunächst dargelegt, welche Grundlagen es sind, auf denen Urteile gebildet werden können.
So wird zuerst auf das eigene…

Literatur: Infor­mations­­verarbeitung / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač