Literatur: Informationelle Selbstbestimmung

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
3
 4 
5
6
7
>
>>

Das Spannungsverhältnis zwischen Beschäftigtendatenschutz und IT-gestützter Compliance (Doktorarbeit)

Das Spannungsverhältnis zwischen Beschäftigtendatenschutz und IT-gestützter Compliance

Die Gefahren der Internet- und E-Mail-Kontrolle sowie des Datenscreenings für das informationelle Selbstbestimmungsrecht der Beschäftigten

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Der Beschäftigtendatenschutz ist in den letzten Jahren ein hochaktuelles Thema, das u.a. durch einige Skandale großer deutscher Unternehmen wie bspw. Lidl, Deutsche Bahn, Deutsche Telekom, Müller u.a. verstärkt in den Focus der öffentlichen Diskussion gerückt ist. Die aktuelle Debatte führte [...]

Allgemeines Persönlichkeitsrecht, Beschäftigtendatenschutz, Compliance, Datenschutzrechtliche Einwilligung, Datenscreening, Informationelles Selbstbestimmungsrecht, Internet- und Email-Kontrolle, Überwachung der Beschäftigten, § 32 BDSG

Trennlinie

Rechtliche Grenzen der Kommunikation über ärztliche Leistungen (Doktorarbeit)

Rechtliche Grenzen der Kommunikation über ärztliche Leistungen

Arztwerberecht, Ärzte-Rankings, Arztbewertungsportale

Medizinrecht in Forschung und Praxis

Bei der Suche nach einem guten Arzt vertrauen viele auf Empfehlungen aus dem Verwandten-, Freundes- und Kollegenkreis. Lange Zeit gab es für die Bevölkerung neben den Erfahrungen anderer keine weiteren Informationsmöglichkeiten. Werbung war Ärzten bis zur Jahrtausendwende untersagt, so dass [...]

Ärzte-Ranking, Arzt-Navigator, Arztbewertungsportal, Arztwerberecht, Informationelles Selbstbestimmungsrecht, Medizinrecht, Meinungsfreiheit, Musterberufsordnung, Persönlichkeitsrecht, Personenbewertungsportal, Recht am Gewerbebetrieb, Rechtswissenschaft, Spickmich-Urteil

Trennlinie

Zulässigkeit ärztlicher Pflichtbehandlungen an Kindern (Dissertation)

Zulässigkeit ärztlicher Pflichtbehandlungen an Kindern

Eine Betrachtung der landesrechtlichen Regelungen zu verpflichtenden Früherkennungsuntersuchungen im Sinne des §26 SGB V in Deutschland

Medizinrecht in Forschung und Praxis

Dramatische Fälle von Kindesmisshandlung und -vernachlässigung, die teilweise sogar tödlich endeten, haben seit 2006 zu gesetzgeberischen Bestrebungen geführt, das Risiko dieser Gefahren durch eine Verbesserung der Gesundheitsprävention für Kinder zu verringern. Dazu wurde unter anderem auf [...]

2 HessKindGSG, Art. 14 Abs. 1 Bay GDUG, Elternrecht, Familienrecht, Früherkennungsuntersuchung, Gesundheitsfürsorge, Gesundheitsprävention, Informationelle Selbstbestimmung, Kindeswohl, Medizinrecht, Misshandlung, Sozialrecht, Staatliches Wächteramt, Vernachlässigung, § 1 Abs. 1, § 1 Abs. 1 KinderSchG BW

Trennlinie

Multimediale Systeme und Dienste am Arbeitsplatz – Kontrollpotentiale für den Arbeitgeber und Arbeitnehmerdatenschutz (Dissertation)

Multimediale Systeme und Dienste am Arbeitsplatz – Kontrollpotentiale für den Arbeitgeber und Arbeitnehmerdatenschutz

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Der derzeitige Stand und die sich abzeichnende Entwicklung moderner Technologien ermöglichen dem Arbeitgeber verschiedenste Einsatzmöglichkeiten und Instrumentarien, um den einzelnen Arbeitnehmer und sein Umfeld sichtbar und unsichtbar zu überwachen und werfen damit datenschutzrechtliche [...]

Arbeitnehmerdatenschutz, Biometrie, Bundesdatenschutzgesetz, E-Mail, Informationelle Selbstbestimmung, internet, Medien, Multimediale Kontrollen, Recht der Neuen, Rechtswissenschaft, RFID, Telekommunikationsgesetz, VoIP, www, Zivil- und Arbeitsrecht

Trennlinie

Grenzen automatisierter Datenerfassung zu präventiven Zwecken (Dissertation)

Grenzen automatisierter Datenerfassung zu präventiven Zwecken

Untersuchung am Beispiel des Gesetzes zur Änderung des Bayerischen Polizeiaufgabengesetzes

Studien zum bayerischen, nationalen und supranationalen Öffentlichen Recht

Das Werk befasst sich mit der automatisierten Kennzeichenerkennung in Bayern. Dabei handelt es sich um ein neuartiges Fahndungsinstrument der Polizei, welches erlaubt, durch Einsatz technischer Geräte automatisiert Fahrzeugkennzeichen einzulesen und mit vorhandenen Fahndungsbeständen [...]

Datenerhebung, Datenschutz, Datenverarbeitung, Fahndung, Gefahrenabwehr, Grundrecht, Kennzeichenerkennung, Organisierte Kriminalität, Polizeirecht, Recht auf informationelle Selbstbestimmung, Rechtswissenschaft, Terrorismus, Überwachung, Vorbeugende Bekämpfung von Straftaten

Trennlinie
<<
<
1
2
3
 4 
5
6
7
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.