Literatur: Individualarbeitsrecht

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Das Prognoseprinzip im arbeitsrechtlichen Kündigungsschutzrecht (Doktorarbeit)

Das Prognoseprinzip im arbeitsrechtlichen Kündigungsschutzrecht

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Das Prognoseprinzip ist die Konsequenz aus der Erkenntnis, dass die Kündigungsgründe ihrer Natur nach zukunftsbezogen sind. Von dem Arbeitgeber wird im Rahmen seiner Kündigungsentscheidung eine Bewertung des künftigen Arbeitsverhältnisses verlangt. Das Prognoseprinzip gilt bei allen [...]

Arbeitsrecht, Fehlprognose, Individualarbeitsrecht, Kündigungsgründe, Kündigungsschutzrecht, Prognoseentscheidung, Prognoseprinzip, Wiedereinstellungsanspruch

Trennlinie

Die kollisionsrechtliche Anknüpfung von Individualarbeitsverträgen im staatsfreien Raum (Dissertation)

Die kollisionsrechtliche Anknüpfung von Individualarbeitsverträgen im staatsfreien Raum

Bestimmung des anwendbaren Rechts nach der Rom I-Verordnung

Studien zum Internationalen Privat- und Zivilprozessrecht sowie zum UN-Kaufrecht

Kollisionen zwischen einzelnen Rechtsordnungen im Bereich des Arbeitsrechts werfen gerade bei Arbeitsverhältnissen, die auf mobilen oder stationären Einrichtungen in bzw. über staatsfreiem Gebiet verrichtet werden, komplexe Rechtsfragen auf. Sie bereiten den Gerichten, die zur Feststellung des [...]

"von dem aus"-Klausel, Antarktis-Arbeitsverträge, Art. 8 Rom I-VO, Gewöhnlicher Arbeitsort, Internationales Individualarbeitsrecht, Internationales Luftarbeitsrecht, Internationales Privatrecht, Internationales Seearbeitsrecht, Offshore-Arbeitsverträge, Rom I-Verordnung, Staatsfreies Gebiet, Weltraum-Arbeitsverträge

Trennlinie

Der leitende Angestellte im Individualarbeitsrecht (Dissertation)

Der leitende Angestellte im Individualarbeitsrecht

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Ein einheitlicher Begriff des leitenden Angestellten existiert in der deutschen Rechtsordnung nicht. Wesentliche Unterschiede bestehen insbesondere zwischen dem betriebsverfassungsrechtlichen und dem kündigungsschutzrechtlichen Begriff des leitenden Angestellten. Die unterschiedlichen Definitionen [...]

Arbeitsrecht, Einstellungsberechtigung, Entlassungsberechtigung, Kündigungsrecht, Leitender Angestellter, Personalkompetenz, Rechtswissenschaft, § 5 III BetrVG, § 14 II KSchG

Trennlinie

Arbeitsrechtliche Zielvereinbarungen (Dissertation)

Arbeitsrechtliche Zielvereinbarungen

Individualarbeitsrechtliche Grundlagen. Ein- und Durchführung von Zielvereinbarungssystemen

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Zielvereinbarungen sind in der Personalpraxis seit einigen Jahren weit verbreitet. Von Betriebswirtschaftlern entwickelt, wirft die praktische Umsetzung dieses Unternehmens- und Personalführungsinstruments zahlreiche rechtliche und insbesondere arbeitsrechtliche Fragen auf. Diese sind bislang nur [...]

Arbeitgeber, Arbeitnehmer, Arbeitsrecht, Entgeltsysteme, Individualarbeitsrecht, Individualvertrag, Personalführung, Personalpraxis, Rahmenvereinbarung, Rechtswissenschaft, Zielbonus, Zielvereinbarung, Zielvereinbarungssysteme, Zielvorgabe

Trennlinie

AGB-Kontrolle von Arbeitsverträgen: Gegenstand und Maßstab (Doktorarbeit)

AGB-Kontrolle von Arbeitsverträgen: Gegenstand und Maßstab

Eine Betrachtung unter Berücksichtigung der im Arbeitsrecht geltenden Besonderheiten nach §310 Abs. 4 S. 2, 1. Hs. BGB

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Seit dem 1. Januar 2002 sind die in das BGB integrierten Vorschriften des Rechts der Allgemeinen Geschäftsbedingungen auch auf Arbeitsverträge anwendbar. Für sog. Altverträge, die vor dem 1. Januar 2002 geschlossen wurden, gelten die Vorschriften seit dem 1. Januar 2003 ebenfalls. Folge dessen [...]

AGB-Kontrolle, AGB-Recht, Arbeitsrecht, Arbeitsverträge, Arbeitsvertrag, Aufhebungsvertrag, Individualarbeitsrecht, Rechtswissenschaft, Schuldrechtsreform, Vertragsstrafe

Trennlinie

Die Systematik der krankheitsbedingten Kündigung (Doktorarbeit)

Die Systematik der krankheitsbedingten Kündigung

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Christian Pelke beschäftigt sich mit der systematischen Erfassung und Erörterung der sogenannten krankheitsbedingten Kündigung. Das Kündigungsschutzgesetz erfaßt in seinem § 1 die möglichen Gründe, die den Arbeitgeber zu einer ordentlichen Kündigung berechtigen, systematisch nur höchst [...]

Arbeitsrecht, Arbeitsunfähigkeit, Individualarbeitsrecht, Krankheitsbedingte Kündigung, Kündigung aus Fürsorge, Kündigungsschutzgesetz, Leistungsminderung, Personenbedingte Kündigung, Rechtswissenschaft

Trennlinie

Anrechnung von Tariflohnerhöhungen auf übertarifliche Zulagen (Dissertation)

Anrechnung von Tariflohnerhöhungen auf übertarifliche Zulagen

Individualarbeitsrechtliche und betriebsverfassungsrechtliche Problematik

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Der Arbeitgeber darf eine Tariflohnerhöhung auf eine übertarifliche Zulage nur dann anrechnen, wenn die Zulage eine bloße Erhöhung des Tariflohns darstellt. Eine Anrechnung verbietet sich, wenn durch die Zulage besondere Arbeitserschwernisse vergütet werden, die im Tarifvertrag nicht geregelt [...]

Arbeitsmarktbedingte Vorgaben, Betriebsverfassungsgesetz, BetrVG, Mitbestimmung des Betriebsrats, Mitbestimmungsfreie Einzelfälle, Rechtswissenschaft, Übertarifliche Lohngestaltung

Trennlinie

Einzelvertragliche Rückzahlungsklauseln bei Ausbildungskosten (Forschungsarbeit)

Einzelvertragliche Rückzahlungsklauseln bei Ausbildungskosten

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Die Weiterbildung von Arbeitnehmern spielt heutzutage in der betrieblichen Personalpolitik eine sehr wichtige Rolle. Übernimmt der Arbeitgeber die Kosten einer Schulungsmaßnahme für den Arbeitnehmer, liegt ihm oft sehr viel daran, die Amortisation seiner Aufwendungen mit einer Rückzahlungsabrede [...]

Abwägungsgrundsatz, Ausbildungskosten, gestörte Parität, Individualarbeitsrecht, Rechtswissenschaft, Rückzahlungsklausel, Schulungsmaßnahmen, Vertragsstrafe

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.