Literatur: Immissionsschutzrecht

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
>
>>

Immissionsschutzrechtlicher Bestandsschutz und BVT-Schlussfolgerungen (Dissertation)

Immissionsschutzrechtlicher Bestandsschutz und BVT-Schlussfolgerungen

Umweltrecht in Forschung und Praxis

Die Autorin befasst sich mit dem Bestand und der Reichweite des immissionsschutzrechtlichen Bestandsschutzes. Im Immissionsschutzrecht sind angesichts der von den Anlagen ausgehenden Emissionen dynamische Grundpflichten (§ 5 BImSchG) statuiert. Dies hat zur Folge, dass die Anlagenbetreiber [...]

Baurecht, Bestandsschutz, Bundes-Immissionsschutzrecht, BVT-Schlussfolgerungen, dynamische Grundpflichten, Eigentumsgrundrecht, Immissionsschutzrecht, unmittelbar zahlungsmodifizierende Rechtsverordnung

Trennlinie

Intensivtierhaltungsanlagen im Außenbereich (Doktorarbeit)

Intensivtierhaltungsanlagen im Außenbereich

Eine Problemanalyse in bauplanungs- und immissionsschutzrechtlicher Hinsicht

Studien zur Rechtswissenschaft

Diese Studie behandelt das Phänomen der Intensivtierhaltungsanlagen im Außenbereich unter bauplanungsrechtlichen und immissionsschutzrechtlichen Aspekten.

Ausgangspunkt ist, dass sich im Bereich der Produktion tierischer Lebensmittel die Betriebsstruktur in den letzten [...]

Bauplanungsrecht, Baurecht, Bioaerosole, gewerbliche Tierhaltung, Immissionsschutzrecht, Intensivtierhaltung, Landwirtschaftliche Gerüche, Zersiedelung des Außenbereichs

Trennlinie

Die Entbehrlichkeit des Erörterungstermins im förmlichen immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren (Doktorarbeit)

Die Entbehrlichkeit des Erörterungstermins im förmlichen immissionsschutzrechtlichen Genehmigungsverfahren

Eine europa-, verfassungs- und verwaltungsrechtliche Analyse

Studien zum Verwaltungsrecht

[...]

Aarhus-Konvention, Ermessensentscheidung, Immissionsschutzrecht, Öffentlichkeitsbeteiligung, Rechtsschutzmöglichkeiten, Sozialrecht, Verfahrensfehlerfolgen, Verwaltungsrecht

Trennlinie

Behördliche Handlungspflichten im quellenunabhängigen Luftqualitätsrecht (Dissertation)

Behördliche Handlungspflichten im quellenunabhängigen Luftqualitätsrecht

Umweltrecht in Forschung und Praxis

Die Bedrohung ist weitgehend unsichtbar. Von in der Luft gelösten (Schad-)Stoffen gehen nach wie vor erhebliche Risiken für die menschliche Gesundheit aus. Diese auszuschließen oder zumindest zu reduzieren ist das Ziel von zwei Richtlinien der Europäischen Union. In ihnen werden [...]

Beurteilungsverfahren, Feinstaub, Handlungspflichten, Immissionsschutzrecht, Immissionswert, Luftqualitätsrecht, Luftreinhalteplan, Luftschadstoffe, Rechtswissenschaft, Stickstoffdioxid, Umweltrecht, Umweltzone

Trennlinie

„Priorität“ und „Vorbelastung“ im öffentlichen und zivilen Immissionsschutzrecht (Dissertation)

„Priorität“ und „Vorbelastung“ im öffentlichen und zivilen Immissionsschutzrecht

Studien zur Rechtswissenschaft

Hat das Sprichwort "Wer zuerst kommt, mahlt zuerst? heute noch Bedeutung? Mit dieser Frage setzt sich die Verfasserin in Bezug auf das öffentliche und zivile Immissionsschutzrecht auseinander. Im Mittelpunkt steht dabei die Lösung von Interessenkonflikten der Raumnutzung, wenn es um [...]

Erheblichkeit, Gebietscharakter, Immissionsschutz, Nutzungskonflikt, Ortsüblichkeit, Priorität, Rechtswissenschaft, Vorbelastung, Wesentlichkeit

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.