Literatur zum Thema »Immaterialgüterrecht«

<<
<
1
 2 
3
>
>>

Immaterialgüterrecht: Die Vermarktung von Teilaspekten des Persönlichkeitsrechts nach dem allgemeinen Zivilrecht und dem Markenrecht (Doktorarbeit)

Die Vermarktung von Teilaspekten des Persönlichkeitsrechts nach dem allgemeinen Zivilrecht und dem Markenrecht

Schriften zum Persönlichkeitsrecht

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-8102-9

Viele prominente Personen gehen dazu über, sich selbst zu vermarkten. Diese Kommerzialisierung der Person, insbesondere des Namens, des Bildnisses, der Stimme und einer typischer Bewegung bzw. Pose schreitet stark voran, da sich hierdurch ein beträchtlicher Gewinn erzielen lässt. Im Zuge dessen ...

historische Persönlichkeiten, Hörmarke, Immaterialgüterrecht, Kommerzialisierung, Marlene Dietrich, Merchandising, Namen als Marke, Persönlichkeitsrecht, Personenmarke, Vermarktung, Verwertung, Wirtschafts- und Handelsrecht, Zivil- und Arbeitsrecht

Trennlinie

Immaterialgüterrecht: Technische Standardisierung im Spannungsfeld von Immaterialgüterrecht, Kartellrecht und Innovation (Dissertation)

Technische Standardisierung im Spannungsfeld von Immaterialgüterrecht, Kartellrecht und Innovation

Studien zur Rechtswissenschaft

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7947-7

Der Autor befasst sich mit den vielfältigen rechtlichen Problemen, die sich aus der innovationsbegleitenden technischen Standardisierung im Zusammenhang mit technischen Schutzrechten ergeben. Technische Standards dienen der herstellerübergreifenden, vereinheitlichten Lösung technischer ...

FRAND, IPR Policies, Normen, Patent Ambush, SEP, Standardisierung, Standards Estoppel, Zwangslizenzeinwand

Trennlinie

Immaterialgüterrecht: Die nicht-exklusive Patentlizenz in der Insolvenz des Lizenzgebers (Doktorarbeit)

Die nicht-exklusive Patentlizenz in der Insolvenz des Lizenzgebers

Insolvenzrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6684-2

Im Bereich der Insolvenzfestigkeit von nicht-exklusiven Patentlizenzen besteht nicht nur erheblicher Klärungs-, sondern ebenso Regelungsbedarf von Seiten des Gesetzgebers. Historisch war jegliche Art von Lizenz in der Insolvenz des Lizenzgebers durch die analoge Anwendung des § 21 KO ...

Immaterialgüterrecht, Insolvenz, Insolvenzrecht, Lizenzgeber, Patentlizenz, Patentrecht, Rechtswissenschaft, § 108 a InsO-E

Trennlinie

Immaterialgüterrecht: Der Schutz des Know-how im Russischen Recht aus der Perspektive des Verfassungsrechts (Doktorarbeit)

Der Schutz des Know-how im Russischen Recht aus der Perspektive des Verfassungsrechts

Eine rechtsvergleichende Analyse

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6496-1

Wissen ist der Antrieb für jeden Fortschritt. Insbesondere für die technische und damit verbunden auch für die wirtschaftliche Entwicklung sind meist kostspielige Forschungen, mit dem Ziel neues Wissen zu erlangen, unverzichtbar. Um Investitionen in weitere Forschungen zu sichern, bedürfen die ...

Deutschland, Eigentumsrecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Immaterialgüterrecht, Know-how, Rechtswissenschaft, Russische Föderation, Verfassungsrecht, Wirtschaftsgeheimnis

Trennlinie

Immaterialgüterrecht: Die Rechtsdurchsetzung im Urheberrecht (Doktorarbeit)

Die Rechtsdurchsetzung im Urheberrecht

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5668-3

Die Gabe der Kreativität gilt gemeinhin als Motor der menschlichen Entwicklung. Der Schutz dieser bedeutenden Ressource der Menschheit – in ihrer Relevanz weit vor Ressourcen wie Erdöl, Erzen oder Erdgas – ist daher ein wesentliches Merkmal jedes fortschrittlichen Gemeinwesens. In ...

Chile, Copyright, Deutschland, Immaterialgüterrecht, Propiedad Intelectual, Rechtsdurchsetzung, Rechtswissenschaft, Urheberrecht, USA

Trennlinie

Immaterialgüterrecht: Zur Neuregelung der Insolvenzfestigkeit von Lizenzen nach § 108a InsO-Entwurf (Doktorarbeit)

Zur Neuregelung der Insolvenzfestigkeit von Lizenzen nach § 108a InsO-Entwurf

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5412-2

Gegenstand der Abhandlung ist ein Gesetzentwurf von 2007 zu einem neuen § 108a der Insolvenzordnung. Dieser sollte die Insolvenzfestigkeit von Lizenzen regeln, erlangte jedoch nie Gesetzeskraft. Die Arbeit betrifft damit ein anspruchsvolles Thema auf der Schnittstelle zwischen zwei Rechtsgebieten, ...

Geistiges Eigentum, Gläubigergleichbehandlungsgrundsatz, Immaterialgüterrecht, Insolvenz, Insolvenzrecht, Lizenzen, Lizenzgeber, Nutzungsrecht, Rechtswissenschaft, § 108a InsO

Trennlinie

Immaterialgüterrecht: Internationale Patentlizenzverträge (Doktorarbeit)

Internationale Patentlizenzverträge

Eine rechtsvergleichende Betrachtung des deutschen und französischen Rechts

Studien zum Gewerblichen Rechtsschutz und zum Urheberrecht

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-3410-0

Frankreich, Immaterialgüterrechte, Internationale Patentlizenzverträge, Internationales Privatrecht, Lizenzvertrag, Patent, Rechtsvergleichung, Rechtswissenschaft

Trennlinie

Immaterialgüterrecht: Formloser geschmacksmuster- und wettbewerbsrechtlicher Designschutz (Dissertation)

Formloser geschmacksmuster- und wettbewerbsrechtlicher Designschutz

Zugleich eine Untersuchung der Konkurrenz des wettbewerbsrechtlichen Leistungsschutzes zu den Immaterialgüterrechten

Schriftenreihe zum Kommunikations- und Medienrecht

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2975-5

Das Verhältnis des wettbewerbsrechtlichen Leistungsschutzes zu den Immaterialgüterrechten ist seit jeher Gegenstand kontroverser Diskussion, die erst kürzlich durch das Jeans-Urteil des Bundesgerichtshofes in Deutschland neue Nahrung erhalten hat. Der Verfasser nimmt die Schaffung des nicht ...

Designschutz, Gemeinschaftsgeschmacksmuster, Geschmacksmuster, Gewerbliche Schutzrechte, Immaterialgüterrecht, Leistungsschutz, Musterrecht, Nachahmungsschutz, Rechtswissenschaft, Wettbewerbsrecht, Wettbewerbsrechtlicher Nachahmungsschutz

Trennlinie

Immaterialgüterrecht: Das Recht am eigenen Bild (Doktorarbeit)

Das Recht am eigenen Bild

Rechtshistorische Entwicklung, geschützte Interessen, Rechtscharakter und Rechtsschutz

Studien zum Zivilrecht

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2354-8

Rechtliche Konflikte um den Schutz des Rechts am eigenen Bild sind einer der Brennpunkte des Persönlichkeitsschutzes. Das zeigt sich an einigen spektakulären Gerichtsentscheidungen in der jüngsten Vergangenheit. Rechtsgrundlage des Bildnisschutzes sind nach wie vor §§ 22-24, 33, 37 f., 42-44, ...

Immaterialgüterrecht, Persönlichkeitsrecht, Persönlichkeitsschutz, Personal Merchandising, Rechtswissenschaft, Schmerzensgeld, Zivilrecht

Trennlinie

Immaterialgüterrecht: Staatliche Schutzpflichten für geistiges Eigentum (Dissertation)

Staatliche Schutzpflichten für geistiges Eigentum

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2006, ISBN 978-3-8300-2377-7

Geistiges Eigentum spielt im gegenwärtigen "Informationszeitalter" eine zunehmend wichtige Rolle. Einerseits hängt der Erfolg allgemeiner wirtschaftlicher Unternehmungen in immer stärkerem Maße von den zur Verfügung stehenden Immaterialgüterrechten wie Patenten, Geschmacksmustern oder Marken, ...

Gewerblicher Rechtsschutz, Grundrechte, Immaterialgüterrechte, Objektive Grundrechtsgehalte, Rechtswissenschaft, Urheberrecht, Verfassungsrecht

Trennlinie
<<
<
1
 2 
3
>
>>

nach oben

Literatur "Immaterialgüterrecht". Eine Auswahl unserer Bücher.