Literatur: Hygiene

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
 2 
3
>
>>

Johann Peter Frank (1745–1821) und seine Bedeutung für die Öffentliche Gesundheit (Dissertation)

Johann Peter Frank (1745–1821) und seine Bedeutung für die Öffentliche Gesundheit

Schriften zur Ideen- und Wissenschaftsgeschichte

Mit Johann Peter Frank behandelt dieses Buch einen brillanten Geist zur Zeit der Aufklärung, den man heute als weit vorausschauenden Denker und Kosmopoliten bezeichnen würde. In Bezug auf seine Lebensgeschichte wird ihm sein Platz in der Geschichte des Öffentlichen Gesundheitswesens zugewiesen. [...]

Aufklärung, Geschichtswissenschaft, Gesunde Lebensführung, Hygiene, Johann Peter Frank, Medizin, Medizingeschichte, Medizinische Polizei, Öffentliches Gesundheitswesen, Pirmasens, Präventivmedizin, Rodalben

Trennlinie

Grenzüberschreitender Transport von Verstorbenen (Doktorarbeit)

Grenzüberschreitender Transport von Verstorbenen

Seuchenhygienische, arbeitsmedizinische und forensische Aspekte bei der Freigabe von Leichen aus dem Ausland durch die Gesundheitsbehörde

Forschungsergebnisse aus dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Hamburg

Der Transport von Verstorbenen über Landesgrenzen wird seit altersher mit infektionsbedingten Risiken für die Bevölkerung in Verbindung gebracht und zwischenstaatlich reguliert. Die Gesundheitsbehörden des die Leiche aus- bzw. einführenden Landes haben die Aufgabe, die Seuchenrelevanz für die [...]

Arbeitsmedizin, Ausland, Flughafenärztlicher Dienst, Forensik, Freigabe von Leichen, Hafenärztlicher Dienst, Infektiologie, Landesgrenzen, Leiche, Leichentransport, Medizin, Public Health, Rechtsmedizin, Rückführung von Verstorbenen, Seuche, Seuchen, Seuchenhygiene

Trennlinie

Der Einsatz von Magensonden (PEG-Sonden) zur künstlichen Ernährung in der letzten Lebensphase (Doktorarbeit)

Der Einsatz von Magensonden (PEG-Sonden) zur künstlichen Ernährung in der letzten Lebensphase

Eine rechtsmedizinische Studie

Forschungsergebnisse aus dem Institut für Rechtsmedizin der Universität Hamburg

Der Einsatz von PEG-Magen-Sonden in der letzten Lebensphase. Ein Beitrag zur Versorgungsforschung in der ambulanten und stationären Pflege. Kann ein PEG-Monitoring bei der Krematoriumsleichenschau durch Rechtsmediziner eine sinnvolle Komponente der Qualitätssicherung im Hinblick auf die [...]

Altenheim, Ethik, Hygiene, Krematoriumsleichenschau, Künstliche Ernährung, Medizin, Medizinrecht, Parenterale Ernährung, Patientenselbstbestimmungsrecht, Patientensicherheit, PEG-Magen-Sonden, PEG-Monitoring, PEG-Sonde, Pflegeheim, Pflegenotstand, Pflegezustand, Rechtsmedizin, Versorgungsforschung

Trennlinie

Die Jenischen - verfolgt im NS-Staat 1934-1944 (Dissertation)

Die Jenischen - verfolgt im NS-Staat 1934-1944

Eine sozio-linguistische und historische Studie

Studien zur Zeitgeschichte

Heute werden unter dem Oberbegriff „Zigeuner“ alle Nichtsesshaften Deutschlands subsumiert. Der Autor bietet eine Definition der Jenischen (bekannt auch als die deutschen Landfahrer), die es erlaubt, sie von ihren nächsten sozialen Nachbarn, den Roma und Sinti Deutschlands, zu [...]

Argot, Geschichtswissenschaft, Jenische, Kriminalbiologie, Landfahrer, Rassenhygiene, Rotwelsch, Verfolgung, Zigeuner

Trennlinie

BSE - Grenzen des Ordnungsrechts? (Dissertation)

BSE - Grenzen des Ordnungsrechts?

Studien zum Verwaltungsrecht

Ilka Plöhn beschäftigt sich mit den Grenzen des Ordnungsrechts, die anhand des Problemkreises der BSE (bovine spongiforme Enzephalopathie) dargestellt werden.

Zunächst gibt die Verfasserin einen rechtstatsächlichen Überblick über die Herkunft und Entwicklung der BSE und schildert [...]

Fleischhygiene, Gefahrvorsorge, Kohortentötung, Ordnungsrecht, Rechtswissenschaft, Seuchen, Tierkörperbeseitigung, Tierseuche, Verfütterungsverbot

Trennlinie
<<
<
1
 2 
3
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.