Literatur: Hugo Grotius

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Rechtsprechung zur Bewältigung von Kriegsfolgen (Festschrift)

Rechtsprechung zur Bewältigung von Kriegsfolgen

Festgabe zum 85. Geburtstag von Herbert Langer

Schriftenreihe der David-Mevius-Gesellschaft

Im Dezember 2009 traf sich die David-Mevius-Gesellschaft zu einer Internationalen Tagung in Greifswald, Stralsund und Wismar, um an den wichtigsten Wirkungsstätten ihres Namenspatrons dessen 400. Geburtstag zu begehen. Der Band versammelt die Referate dieser Tagung, die um das große Thema kreiste, [...]

Altes Reich, Axel Oxenstierna, David Mevius, Dreißigjähriger Krieg, Hugo Grotius, Landesgeschichte, Mecklenburg, Nordeuropa, Pest, Pommern, Rechtsgeschichte, Rechtsprechung, Reichshofsrat, Wismarer Tribunal

Trennlinie

Die Rezeption des Religionsverständnisses von Hegel und Schleiermacher bei Hermann Friedrich Wilhelm Hinrichs (Doktorarbeit)

Die Rezeption des Religionsverständnisses von Hegel und Schleiermacher bei Hermann Friedrich Wilhelm Hinrichs

THEOS – Studienreihe Theologische Forschungsergebnisse

Die meisten Theologen und Religionsphilosophen der Aufklärung, sowie des Deutschen Idealismus sind heutzutage sehr oft und intensiv erforscht. Hierbei ist der Religionsphilosoph HERMANN FRIEDRICH WILHELM HINRICHS [1794-1861] so gut wie nie erwähnt worden; doch war es aber gerade dieser, welcher [...]

19. Jahrhundert, Christentum, Friedrich Daniel Ernst Schleiermacher, Friedrich Wilhelm Schelling, Georg Wilhelm Friedrich Hegel, Hermann Friedrich Wilhelm Hinrichs, Hugo Grotius, Johann Gottlieb Fichte, Novalis, Philosophie, Rechtsprinzip, Religion, Religionsphilosophie, Religionsverständnis, Staatsprinzip, Theologie, Thomas Hobbes

Trennlinie

Krieg und Völkerrecht am Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit (Forschungsarbeit)

Krieg und Völkerrecht am Übergang vom Mittelalter zur Neuzeit

Bellum iustum, bellum legale oder beides?

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie

Was ist Recht? Und worin liegt es begründet? Diese Grundfrage der Rechtsphilosophie und -theorie ist nicht nur auf abstrakt juristischer Ebene von Bedeutung, sondern entfaltet insbesondere auf der Ebene des Völkerrechts und dessen Kardinalfrage – der Frage nach Krieg und Frieden – ihre [...]

Gerechter Krieg, Geschichte, Geschichtswissenschaft, Gewaltverbot, Hugo Grotius, Humanitäre Intervention, Ideengeschichte, Politikwissenschaft, Rechtsphilosophie, Vereinte Nationen, Völkerrecht

Trennlinie

Vertragstheorie und Völkerrecht im Werk des Hugo Grotius (Forschungsarbeit)

Vertragstheorie und Völkerrecht im Werk des Hugo Grotius

Unter besonderer Berücksichtigung von „De iure belli ac pacis“ (1625)

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie

Kant verspottete ihn als leidigen Tröster. Rousseau bezichtigte ihn offen der Kollaboration mit den Tyrannen seiner Zeit. In der wissenschaftlichen Literatur hat sich inzwischen die Meinung durchgesetzt, dass Hugo Grotius inhaltlich nicht über seine Vorläufer hinausgekommen ist. Heute wird der [...]

Geschichtswissenschaft, Hugo Grotius, Kontraktualistisches Argument, Naturrecht, Niederlande, Otfried Höffe, Topik, Vertragstheorie, Völkerrecht

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.