Unsere Literatur zum Schlagwort Historische Sprach­wissens­chaft

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Aspekte der Sprachwissenschaft: Linguistik-Tage Jena (Tagungsband)

Aspekte der Sprachwissenschaft: Linguistik-Tage Jena

18. Jahrestagung der Gesellschaft für Sprache und Sprachen e.V.

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

In dem Tagungsband wird ein breites Spektrum an theoretischen und anwendungsbezogenen Fragen erörtert. Die Sprachenvielfalt wird repräsentiert durch Deutsch mit seinen verschiedenen Sprachstufen, Niederländisch, Dänisch, Polnisch, Russisch, Slowakisch, Tschechisch (einschließlich Alttschechisch), Latein und…

Dänisch Deutsch Diskursanalyse Eurolinguistik Historische Sprachwissenschaft Latein Niederländisch Phonologie Phraseologie Polnisch Rechtslinguistik Russisch Slowakisch Sprachdidaktik Sprachvergleich Sprachwandel Sprachwissenschaft Syntax Textlinguistik Tschechisch
Der Gebrauch von Infinitiv und Konjunktiv im Altalbanischen mit Ausblick auf das Rumänische  (Dissertation)

Der Gebrauch von Infinitiv und Konjunktiv im Altalbanischen mit Ausblick auf das Rumänische

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Das Albanische wird in zwei Hauptdialekten gesprochen, Gegisch und Toskisch, die sich durch einige phonetische und morphosyntaktische Merkmale unterscheiden. Unter anderem kennt das Gegische einen aus der Partikel me + Verbaladjektiv zusammengesetzten Infinitiv, während das Toskische keinen Infinitiv hat…

Albanologie Balkanologie Historische Syntax Sprachwissenschaft
Nordalbanien – L‘Albania del Nord (Sammelband)

Nordalbanien – L‘Albania del Nord

Linguistisch-kulturhistorische Erkundungen in einem unbekannten Teil Europas – Contributi linguistici e culturali su un‘area sconosciuta dell‘Europa

ORBIS – Wissenschaftliche Schriften zur Landeskunde

Der Sammelband beschäftigt sich wissenschaftlich mit Nordalbanien. Obwohl nur etwa zwei Flugstunden von den Hauptstädten Wien oder Rom entfernt, ist dieser Teil im Südosten Europas heute noch weitgehend unbekannt. Denn, nachdem der Norden Albaniens zu Ende des 19. und zu Beginn des 20. Jahrhunderts eine Vielzahl…

19. Jahrhundert Albanien Albanologie Balkanologie Dialektologie Geographie Geschichtswissenschaft Historische Linguistik Kulturwissenschaft Landeskunde Philologie Sprachwissenschaft
Historische Syntax des Südhessischen auf der Grundlage der Mundart von Lorsch (Forschungsarbeit)

Historische Syntax des Südhessischen auf der Grundlage der Mundart von Lorsch

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Die Mundartsyntax als eigenständiger Zweig der Dialektologie hat erst in letzter Zeit die Aufmerksamkeit der Dialektologen auf sich gezogen. Denn lange war man der Auffassung, dass es kaum nennenswerte Unterschiede zur "hochsprachlichen" Syntax gäbe und sich deswegen eine weitere Erforschung nicht lohne. Das…

Dialektologie Germanistik Morphosyntax Sprachgeschichte Sprachwissenschaft
Analogischer Wandel in der westmitteldeutschen Verbalflexion (Dissertation)

Analogischer Wandel in der westmitteldeutschen Verbalflexion

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Analogischer Wandel spielt bei der Reorganisation von Flexionsklassen oder einzelnen Paradigmen eine wichtige Rolle. Die Untersuchung skizziert die Verbalsysteme von vier westmitteldeutschen Dialekten sowie dem ebenfalls zum Westmitteldeutschen zählenden Luxemburgischen und überprüft an diesem Material…

Analogie Dialektologie Germanistik Historische Sprachwissenschaft Morphologie Sprachwandel Sprachwissenschaft Verb Verbalflexion

Literatur: Historische Sprach­wissens­chaft / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač