Literatur zum Thema »Historische Musikwissenschaft«

 

Historische Musikwissenschaft: August Wilhelm Ambros’ „Geschichte der Musik“: die Professio­nalisierung der historischen Musikwissenschaft im 19. Jahrhundert (Doktorarbeit)

August Wilhelm Ambros’ „Geschichte der Musik“: die Professionalisierung der historischen Musikwissenschaft im 19. Jahrhundert

Studien zur Musik­wissen­schaft

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6364-3

August Wilhelm Ambros (1816–1876) gehört zu den Begründern des universitären Fachs Musikwissenschaft und war maßgeblich an der institutionellen Konstituierung des Faches beteiligt. Seine „Geschichte der Musik“ gehört zu den Schlüsselwerken der Musikwissenschaft. Leider ist das Wissen über Ambros ...

19. Jahrhundert, Ästhetik, Davidsbund, Eduard Hanslick, Historische Musikwissenschaft, Historismus, Kunstgeschichte, Musikgeschichte, Quellenforschung, Rechtswissenschaft

Trennlinie

Historische Musikwissenschaft: Zum historischen Diskurs über die Gitarre (Dissertation)

Zum historischen Diskurs über die Gitarre

Zwischen instrumentalen Limitierungen und musikästhetischen Erwartungen

Studien zur Musik­wissen­schaft

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6547-0

Gegenstand ist die Untersuchung der klanglichen und kompositorischen Realität der klassischen Gitarre und ihre diesbezügliche Entwicklung in den letzten vierhundert Jahren. Es wird das Repertoire im Zusammenhang mit den Gegebenheiten des Instrumentes betrachtet und es werden Möglichkeiten einer ...

Artikulation, Gitarre, Gitarrenbau, Historische Musikwissenschaft, Klangliche Möglichkeiten, Musikwissenschaft, Repertoire, Schallleistungsgitarre, Sonaten

Trennlinie

Historische Musikwissenschaft: Musik in Gesellschaft und Politik (Sammelband)

Musik in Gesellschaft und Politik

Ausgewählte Aspekte in Geschichte und Gegenwart

Studien zur Musik­wissen­schaft

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5161-9

Wissenschaftler aus den Bereichen Musik und Deutsche Sprache beschäftigen sich in ihren Beiträgen mit unterschiedlichen Aspekten der Beziehungen zwischen Musik, Gesellschaft und Politik. Der Fokus liegt zunächst auf allgemeinen Fragestellungen wie Begriffen, dem Stellenwert und den Funktionen von ...

19. Jahrhundert, Albert Lortzing, Apartheid, Clara Wieck Schumann, Erlebnisgesellschaft, Fanny Mendelssohn Bartholdy, Gesellschaft, Historische Musikwissenschaft, Johann Strauß jun., Konzertwesen, Kulturwissenschaft, Musik, Musiksoziologie, Politik, Politische Musik, Rechtsrock, Richard Wagner, Robert Schumann, Simbabwe

Trennlinie

Historische Musikwissenschaft: Rockmusik und die 68er-Bewegung (Doktorarbeit)

Rockmusik und die 68er-Bewegung

Eine historisch-musikwissenschaftliche Analyse

Schriften zur Kultur­geschichte

Hamburg 2009, ISBN 978-3-8300-4588-5

In der Studie wird die Interaktion zwischen der Rockmusik und der internationalen Studentenbewegung der 1960er Jahre beleuchtet. Methodisch werden drei Erzählstränge zusammengefügt: Erstens wird die Geschichte der Rockmusik in den 1960er Jahren aufgezeigt, zweitens wird die Geschichte der ...

68er-Bewegung, 1960er Jahre, Beatles, Berkeley Free Speech Movement, Bob Dylan, Bürgerrechtsbewegung, Geschichte, Geschichtswissenschaft, Hannes Wader, Historische Musikwissenschaft, Kulturgeschichte, Kulturwissenschaft, Mentalitätsgeschichte, Musik, Protestbewegung, Rockmusik, Rolling Stones, Studentenbewegung, Studentenprotest, Studentenrevolte, Wolf Biermann

Trennlinie

Historische Musikwissenschaft: Formreflexion und Struktur der 2ème Sonate pour piano von Pierre Boulez (Doktorarbeit)

Formreflexion und Struktur der 2ème Sonate pour piano von Pierre Boulez

Von der Inszenierung eines Übergangs

Studien zur Musik­wissen­schaft

Hamburg 2008, ISBN 978-3-8300-4040-8

"... eine Sisyphus-Arbeit, die neben großer Sachkenntnis im Umgang mit fast seriell ausgerichteten Strukturen eine enorme Fleißleistung erforderte [...] Der Autor kam zu anfangs noch unbewussten interessanten Berührungspunkten mit der pitch-class-theory von Allen Forte, so dass sich in seiner ...

Beethoven, Deuxième Sonate Pour Piano, Historische Musikwissenschaft, Klaviersonate, Kulturwissenschaft, Musikwissenschaft, Pierre Boulez, pitch-class, Schönberg, Sonate, Zwölftontechnik

Trennlinie

Historische Musikwissenschaft: Augenblicke europäischer Musikgeschichte in Briefen (Forschungsarbeit)

Augenblicke europäischer Musikgeschichte in Briefen

Eine Auswahlstudie zu den Musikerbriefen aus dem Bestand der Handschriften- und Nachlasssammlung der Österreichischen Nationalbibliothek 1900-1955

Studien zur Musik­wissen­schaft

Hamburg 2007, ISBN 978-3-8300-2755-3

Elisabeth Gehrer, Bundesministerin für Bildung, Wissenschaft und Kultur der Republik Österreich: "Die Österreichische Nationalbibliothek besitzt eine stattliche Anzahl von Originalbriefen von Musikern wie auch an Musikschaffende aus aller Welt. Die wissenschaftliche Aufarbeitung und ...

Auswahlstudie, Briefdokumente, Briefe, Carl Orff, Franz Lehár, Handschriftensammlung, Historische Musikwissenschaft, Kulturbeziehungen, Kulturwissenschaft, Musiker, Musikerbriefe, Musikerepistolographie, Musikforschung, Musikgeschichte, Musikleben, Musikwissenschaft, Österreich, Österreichische Nationalbibliothek, Robert Stolz

Trennlinie

Historische Musikwissenschaft: Frédéric Chopin und die Hoch-Zeit des Klavierrondos (Doktorarbeit)

Frédéric Chopin und die Hoch-Zeit des Klavierrondos

Ein Beitrag zur Klaviermusik in der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts

Studien zur Musik­wissen­schaft

Hamburg 2004, ISBN 978-3-8300-1564-2

Das Rondo ist bereits um 1800 eine der beliebtesten Gattungen der Instrumentalmusik und wird in den folgenden Jahrzehnten unter sich wandelnden merkantilen Bedingungen und epochalen Entwicklungen im Klavierbau zu einem Markenartikel des brillanten Klavierstils. Der Autor gibt einen umfassenden ...

19. Jahrhundert, Frédéric Chopin, Historische Musikwissenschaft, Klaviermusik, Klavierrondo, Komponist, Kulturwissenschaft, Rondo

Trennlinie
 

nach oben