Unsere Literatur zum Schlagwort Hispanistik

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Die syntaktische Progression im Spanischen (Forschungsarbeit)

Die syntaktische Progression im Spanischen

Grundlinien einer integrativ-dynamischen Grammatik

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

In diesem Buch wird ein neuer Grammatiktyp entwickelt, der, besser als bisherige Grammatiken, erklärt, wie ein Abschnitt eines Textes oder Dialogs Satz für Satz entfaltet wird. Textlinguistik und Valenzgrammatik integrierend folgt der Beitrag teilweise aktuellen Tendenzen der Diskussion, geht teilweise aber auch…

Hispanistik Konzeptualisierung Linguistik Semantische Relationen Spanisch Sprachliches Handeln Textlinguistik Valenz
Nationenbilder in der spanischen Region Kantabrien (Forschungsarbeit)

Nationenbilder in der spanischen Region Kantabrien

Ansichten zu Deutschland nach der Wiedervereinigung

Schriften zur Kulturwissenschaft

Nationenbilder sind schon seit langer Zeit ein wichtiger Aspekt beim Umgang mit anderen Nationen und prägen nicht nur die Berichterstattung in den Medien und politische Begegnungen, sondern auch das alltägliche Miteinander zwischen Menschen unterschiedlicher Herkunft. Das große Gebiet der Stereotypenforschung…

Deutschlandbild Hispanistik Interkulturalität Kulturwissenschaft Landeskunde Nationenbilder Romanistik Soziologie Spanien Stereotype Vorurteile
Feminisierung im spanischen Sprachraum (Dissertation)

Feminisierung im spanischen Sprachraum

Berufs-, Amts- und Funktionsbezeichnungen: El juez, la juez, la jueza?

Studien zur Romanistik

Das Phänomen der Feminisierung von auf Frauen referierenden Personenbezeichnungen strahlt wie kaum ein anderes in die gesellschaftspolitische Diskussion hinein aus und führt in allen westlichen Ländern periodisch wiederkehrend zu einer bisweilen polemisch geführten sprachpolitischen…

Feminisierung Geschlechtergerechte Sprache Hispanistik Iberoromania Literaturwissenschaft Personenbezeichnungen Romanistik Soziolinguistik Sprachnorm Sprachpolitik Sprachwissenschaft
Avantgarde und Psychoanalyse in Spanien (Doktorarbeit)

Avantgarde und Psychoanalyse in Spanien

José Ortega y Gasset, Salvador Dalí, Rosa Chacel und ihre Rezeption der Theorien Sigmund Freuds

Studien zur Romanistik

Die Verbreitung der Psychoanalyse in Spanien ist ein faszinierendes Kapitel der Geistesgeschichte des 20. Jahrhunderts. Die Diplompsychologin und Hispanistin Hanna Knapp untersucht erstmalig die Parallelen von Psychoanalyse und dem Weltbild der Intellektuellen Spaniens vor dem Spanischen Bürgerkrieg. In dieser Zeit…

20. Jahrhundert Avantgarde Geistesgeschichte Hispanistik Kulturwissenschaft Literaturwissenschaft Psychoanalyse Psychologie Sigmund Freud
Die Konstruktion von Identität in den Romanen Javier Marías‘ (Dissertation)

Die Konstruktion von Identität in den Romanen Javier Marías‘

Studien zur Romanistik

Zu Recht sind die Romane Javier Marías’ in Spanien und international zu Bestsellern geworden, denn sie kreisen unaufhörlich um die grundlegenden Themen unserer Gesellschaft: um den Tod, um die Erinnerung und um die Identität. Die Figuren, auch die Protagonisten, haben etwas von Geistern, die sich in einer nur…

Autobiografie Erinnerung Erzähltheorie Hispanistik Identität Literaturwissenschaft Postmoderne Subjekt Wirklichkeit

Literatur: Hispanistik / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač