Literatur: Heinrich Heine

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

„Zeit ist das, was man an der Uhr abliest“ – Facetten der Zeit (Sammelband)

„Zeit ist das, was man an der Uhr abliest“ –
Facetten der Zeit

Sammelband zum 25-jährigen Bestehen des Zentrums für Sprachen und Philologie an der Universität Ulm

Ulmer Sprachstudien

Der 25. Band der Ulmer Sprachstudien erscheint zum 25. Jahrestag der Gründung des Zentrums für Sprachen und Philologie und zum 50. Jahrestag der Gründung der Universität Ulm. Namensgebend für den Band war ein Ausspruch Albert Einsteins, der in Ulm geboren wurde: „Zeit ist das, was man an der [...]

Andrew Marvell, Charles Baudelaire, Heinrich Heine, Kulturgeschichte, Literaturwissenschaft, Philologie, Russischer Gesellschaftsroman, Sprachwissenschaft, Universität Ulm, Zeit, Zentrum für Sprachen und Philologie

Trennlinie

Stefan Heym – Literat und Dissident auf Lebenszeit (Dissertation)

Stefan Heym –
Literat und Dissident auf Lebenszeit

Biblische Allegorie und der ewige Schriftsteller

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Diese Untersuchung befasst sich mit zwei komplizierten Schlüsselfaktoren, die für eine tiefgründige Untersuchung der ambivalenten Position Heyms als interner Kritiker des Sozialismus „in den Farben der DDR“ von grundsätzlicher Bedeutung sind. [...]

"Ahasver", "Ahasverus", "Der König David Bericht", Alfred Bodenheimer, Claus-Michael Ort, Die jüdische Identität, Ferdinand Lassalle, Heinrich Heine, Judentum und Sozialismus, Karl Marx, Literatur der DDR, Literaturwissenschaft, Peter Hutchinson, Reinhard K. Zachau, Satire, Stefan Heym, Thomas Mann, Wandering Jew

Trennlinie

Essay - Anspruch und Möglichkeit (Doktorarbeit)

Essay - Anspruch und Möglichkeit

Plädoyer für die Erkenntniskraft einer unwissenschaftlichen Darstellungsform

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Diese Studie beschäftigt sich mit dem ‘Essay‘ als Darstellungsform. In der Hauptsache werden dabei zwei Ziele verfolgt: Das primäre Ziel ist es aufzuzeigen, wo für den Fall des Essays die spezifischen Problembereiche einer gattungs- und darstellungstheoretischen Bestimmung lokalisiert sind. [...]

Gattungstheorie, Germanistik, Heinrich Heine, Johann Nestroy, Karl Kraus, Literaturtheorie, Literaturwissenschaft, Publizistik, Wissenschaftstheorie

Trennlinie

Der Schlüssel zu Heines »Romanzero« (Dissertation)

Der Schlüssel zu Heines »Romanzero«

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Helmut Landwehrs Auseinandersetzung mit dem großen Romanzenzyklus des „Dichters in der Matratzengruft“ Heinrich Heine von 1851 gibt dem Leser mit dem Nachweis der allegorischen Struktur dieser Texte den „Schlüssel“, unter ihrer Oberfläche verborgene Schichten freizulegen. Dabei geht er [...]

1848, Ästhetik, Allegoriie, Heinrich Heine, Juden, jüdisch, Literaturwissenschaft, Romanze, Romanzero

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.