Literatur: HGB

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
2
3
 4  >>>

Gesetzliche Unterlassungsansprüche aus bürgerlichem und Wirtschaftsrecht und ihre Verjährung (Dissertation)

Gesetzliche Unterlassungsansprüche aus bürgerlichem und Wirtschaftsrecht und ihre Verjährung

Schriftenreihe zum Kommunikations- und Medienrecht

Die Autorin versucht, Fragen zur Verjährbarkeit von Unterlassungsansprüchen und der Anwendung der Verjährungsregeln auf diese zu beantworten. Dabei werden der historische Hintergrund und die Entstehungsgeschichte der für die Verjährung von Unterlassungsansprüchen relevanten Normen bis hin zu [...]

BGB, Gesetzlicher Unterlassungsanspruch, HGB, Markenrecht, Rechtswissenschaft, Unterlassungsanspruch, Verjährbarkeit, Verjährung, Verjährungsbeginn, Vorbeugender Unterlassungsanspruch, Wettbewerbsrecht, Wirtschaftsrecht, Zivilrecht

Trennlinie

Vergleichende Analyse zur Bewertung von Marken (Forschungsarbeit)

Vergleichende Analyse zur Bewertung von Marken

Nach HGB und IAS / IFRS

Internationale Rechnungslegung

Der Wert einer Marke spielt bei der Bewertung von Unternehmen eine wichtige Rolle. Trotzdem werden Markenwerte als immaterielle Vermögensgegenstände bei der externen Rechnungslegung nur unzureichend berücksichtigt. Vor dem Hintergrund der Internationalisierung der Rechnungslegung vergleicht [...]

Betriebswirtschaftslehre, Derivative Marke, Goodwill, Internationale Bilanzierung, Markencontrolling, Originäre Marke, Rechnungslegung, Unternehmenswert, Vermögenswert

Trennlinie

Bilanzierung von „Spielervermögen“ nach HGB und IAS/IFRS (Doktorarbeit)

Bilanzierung von „Spielervermögen“ nach HGB und IAS/IFRS

Internationale Rechnungslegung

Dem Spielervermögen der Fußballklubs kommt im Profifußball in Finanzierungs- und Rechnungslegungsfragen die zentrale Rolle zu. Es repräsentiert nicht selten einen Großteil der Vermögenswerte in den Bilanzen. Die Fußballklubs haben sich mittlerweile zu Wirtschaftsunternehmen von erheblicher [...]

Betriebswirtschaftslehre, Bilanzierung, Fußballspieler, Immaterialler Vermögenswert, Internationale Rechnungslegung, Nationale Rechnungslegung, Spielervermögen

Trennlinie

Vertrauensschutz im Recht der Personenhandelsgesellschaften Deutschlands und Delawares (Dissertation)

Vertrauensschutz im Recht der Personenhandelsgesellschaften Deutschlands und Delawares

Rechtsscheinhaftung und Registerpublizität auf internationalem Prüfstand

Schriften zum Handels- und Gesellschaftsrecht

Verlässliche Informationen über andere Marktteilnehmer gewinnen im zunehmend komplexen Wirtschaftsverkehr immer mehr an Bedeutung. Von besonderer Relevanz sind dabei solche Informationen, die das Haftungsregime eines aktuellen oder potentiellen Geschäftspartners betreffen. Die Studie widmet sich, [...]

Allgemeine Rechtsscheinhaftung, Haftungsregime, Haftungsverhältnisse, Handels- und Gesellschaftsrecht, Handelsregister, Materielles Registerrecht, Personengesellschaft, Rechtsschein, Rechtsvergleichung, Rechtswissenschaft, Secretary of State, Vertrauensschutz, § 15 HGB

Trennlinie

Die Zukunft der handelsrechtlichen Rechnungslegung in Deutschland (Dissertation)

Die Zukunft der handelsrechtlichen Rechnungslegung in Deutschland

Eine prinzipienbasierte Analyse der Bilanzierung nach IFRS und HGB unter besonderer Berücksichtigung der Rechnungslegung der KMU

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Nach dem Inkrafttreten der Verordnung (EG) Nr. 1606/2002 vom 19. Juli 2002 in der Europäischen Union ist nichts mehr wie früher: Die International Financial Reporting Standards (IFRS) beherrschen die Rechnungslegungsdebatte dem Anschein nach vollständig. Diese Relevanzüberzeichnung liegt u. a. [...]

Betriebswirtschaftslehre, Bilanzierung, Bilanzrechtsmodernisierungsgesetz, Externe Rechnungslegung, Handelsgesetzbuch HGB, International Financial Reporting Standards IFRS, Kleine und mittlere Unternehmen KMU

Trennlinie

Erfassung von Umweltschutzaspekten im externen Rechnungswesen nach HGB und IAS/IFRS (Dissertation)

Erfassung von Umweltschutzaspekten im externen Rechnungswesen nach HGB und IAS/IFRS

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

In den letzten Jahren hat der Umweltschutz in der Öffentlichkeit erheblich an Bedeutung gewonnen. Diese Entwicklung ist insbesondere auf die in den vergangenen zwei Jahrzehnten vermehrt auftretenden Umweltkatastrophen zurückzuführen. Als Konsequenz dieses gesteigerten Umweltbewusstseins wurde [...]

Betriebswirtschaftslehre, Bilanzierung, HGB, IFRS, Jahresabschluss, Rechnungswesen, Umweltschutz

Trennlinie

Bilanzpolitisches Gestaltungspotenzial bei der Umstellung der Rechnungslegung von HGB auf IFRS (Dissertation)

Bilanzpolitisches Gestaltungspotenzial bei der Umstellung der Rechnungslegung von HGB auf IFRS

Theoretische Fundierung und empirische Analyse deutscher börsennotierter Unternehmen

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Nach der im Jahr 2002 verabschiedeten IAS-Verordnung sind kapitalmarktorientierte Unternehmen in einem Mitgliedstaat der EU verpflichtet, ihren Konzernabschluss für Geschäftsjahre beginnend am oder nach dem 01.01.2005 nach IFRS zu erstellen. Dies erforderte für deutsche kapitalmarktorientierte [...]

Betriebswirtschaftslehre, Bilanzpolitik, HGB, IFRS, Internationale Rechnungslegung, Rechnungslegung, Umstellung

Trennlinie

Der international zwingende Charakter des § 89 b HGB (Doktorarbeit)

Der international zwingende Charakter des § 89 b HGB

Eine Untersuchung zur kollisionsrechtlichen Sonderanknüpfung und Gemeinschaftsrechtskonformität des nachvertraglichen Ausgleichsanspruchs des Handelsvertreters gegen seinen Prinzipal

Studien zum Internationalen Privat- und Zivilprozessrecht sowie zum UN-Kaufrecht

Den Anstoß für die Untersuchung gab die so genannte "Ingmar"-Entscheidung des EuGH vom 09.11.2000 (Slg. 2000, I-9350 ff). Der EuGH hatte in diesem Urteil den auf einer europäischen Richtlinie beruhenden Ausgleichsanspruch des Handelsvertreters nach Beendigung des Handelsvertretervertrages [...]

Ausgleichsanspruch, Europäisches Wettbewerbsrecht, Handelsvertreter, Handelsvertreterrichtlinie, Internationales Privatrecht, Kollisionsrecht, Rechtswissenschaft, Sonderanknüpfung

Trennlinie

Das Grundlagengeschäft in der Personengesellschaft (Doktorarbeit)

Das Grundlagengeschäft in der Personengesellschaft

Studien zur Rechtswissenschaft

"Maßnahmen, die die Grundlagen einer Gesellschaft berühren, bedürfen zu ihrer Wirksamkeit der Zustimmung aller Gesellschafter." So unbestritten diese Aussage im Grundsatz ist, so bestritten ist ihr genauer Inhalt. Insbesondere neuere Entscheidungen von Bundes- und Obergerichten lassen die Tendenz [...]

Geschäftsführung, Grundlagengeschäft, KG, OHG, Personengesellschaft, Rechtswissenschaft, Vertretung, §119 HGB, §305 BGB

Trennlinie

Geldflußrechnung, Segmentberichterstattung und Gewinn pro Aktie (Forschungsarbeit)

Geldflußrechnung, Segmentberichterstattung und Gewinn pro Aktie

US-GAAP, IAS und HGB im Vergleich

Schriften zum Betrieblichen Rechnungswesen und Controlling

Zu Beginn der 90er Jahre, nach (annähernd) abgeschlossener Anpassung an die EG-Richtlinien, hatte man für die deutsche bzw. österreichische Rechnungslegung keine gravierenden Änderungen vorausgesehen.

Spätestens seit 1993 sieht die Situation aber völlig anders aus: Die [...]

Aktie, Betriebswirtschaftslehre, FASB, Geldflussrechnung, HGB, IAS, IASC, Segmentberichterstattung, US-GAAP

Trennlinie
<<
<
1
2
3
 4  >>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.