Literatur: Grundversorgungsauftrag

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Die duale Rundfunkordnung in Deutschland (Dissertation)

Die duale Rundfunkordnung in Deutschland

Public Value oder ein Beitrag zur nachhaltigen Sicherung des Rundfunkauftrags

Schriftenreihe volkswirtschaftliche Forschungsergebnisse

Die Medienlandschaft befindet sich, wie am Beispiel des Fernsehens analysiert wird, in einem tiefgreifenden Umbruch. Die Finanzierung der öffentlich-rechtlichen Fernsehanstalten durch den neuen Haushaltsbeitrag spielt dabei eine Schlüsselrolle. Der Modellwechsel hat nämlich unerwartete Mehreinnahmen in Milliardenhöhe beschert und dort, wie die [...]

Anreizregulierung, ARD, Duale Rundfunkordnung, Fernsehmarkt, Grundversorgungsauftrag, Internetnutzung, Meinungsbildungsprozess, Programmqualität, Public Value, Qualitätssicherungsfonds, Rundfunkfinanzierung, Volkswirtschaftslehre, ZDF, Zuschauerquote, Zweiseitige Märkte

Trennlinie

Das System der deutschen Rundfunkgebühr (Dissertation)

Das System der deutschen Rundfunkgebühr

Unzulässige Beihilfe oder berechtigte Unterstützung der Rundfunkfreiheit?

Schriften zum Medienrecht

Die Autorin befasst sich mit der Darstellung des Finanzierungssystems der deutschen öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten und ihrer Vereinbarkeit mit dem europäischen Beihilfenrecht. Es werden die umfangreichen Ansichten zu den einzelnen Prüfungspunkten der Beihilfenprüfung gemäß Art. 86, 87 EGV dargestellt. Die Ansichten sind zum Teil [...]

Begünstigung, Beihilfe, Dienstleistung von allgemeinem wirtschaftlichem Interesse, Europäisches Wettbewerbsrecht, Gebührenfinanzierung, Gemeinschaftsrecht, GEZ, Grundversorgungsauftrag, öffentlich-rechtlicher Auftrag, Öffentlich-rechtlicher Rundfunk, Öffentlich-rechtliche Rundfunkanstalten, Rechtswissenschaft, Rundfunkanstalten, Rundfunkgebühren, Staatliche Mittel

Trennlinie

Product-Placement (Doktorarbeit)

Product-Placement

Verfassungs- und gemeinschaftsrechtliche Bestandsaufnahme vor dem Hintergrund der europäischen Liberalisierung integrativer Werbeformen durch die Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste

Schriften zum Medienrecht

Die europäische Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste bietet den Mitgliedstaaten Rahmenbedingungen für die künftige Zulassung kommerzieller Produktplatzierungen in Fernsehprogrammen. Die Mitgliedstaaten sind jedoch berechtigt, strengere Vorschriften für integrative Werbeformen wie Product-Placement aufzustellen. Die bisher gültigen [...]

13. Rundfunkänderungsstaatsvertrag, Dienstleistungsverkehrsfreiheit, Duales Rundfunksystem, Europäische Richtlinie über audiovisuelle Mediendienste, Europarecht, Europarechtliche Abwägung, Grundversorgungsauftrag, Kunstfreiheit, Medienrecht, Meinungsfreiheit, Product-Placement, Rechtswissenschaft, Richtlinienumsetzung, Rundfunkfreiheit, Rundfunkrecht, Rundfunkstaatsvertrag, Schleichwerbung, Verfassungsrecht, Verfassungsrechtliche Abwägung, Warenverkehrsfreiheit

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.