Literatur: Gott

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
 2 
3
4
5
6
...
>
>>

Des Fluchens Schlachtfeld – Das Fluchen als soziales Problem in den Sprachen und Kulturen der Welt (Forschungsarbeit)

Des Fluchens Schlachtfeld –
Das Fluchen als soziales Problem in den Sprachen und Kulturen der Welt

Übersetzt von Igor Panasiuk

Schriften zur Kulturwissenschaft

Seine Monographie widmete Professor Vladimir Zhelvis, der russische Ethnopsycholinguist und ein ausgewiesener Fachmann auf dem Gebiet der interkulturellen Kommunikation, einer der geheimnisvollsten Sprachschichten, die ausnahmslos für alle Sprachen und Kulturen der Welt kennzeichnend ist. Diese [...]

Blut, Emotionen, Ethnopsycholinguistik, Fluchen, Gotteslästerung, Igor Panasiuk, Invektive, Kultursemiotik, Kulturwissenschaft, Lakune, Nationalkulturen, Sexuelle Invektiven, Skatologismen, Sprache, Tabu, Verbale Aggression, Welt, Zoovokative

Trennlinie

Bibliografie Emil Fuchs (Bibliographie)

Bibliografie Emil Fuchs

Schwerpunkte der Forschung

THEOS – Studienreihe Theologische Forschungsergebnisse

Von und zu Emil Fuchs (1874–1971), einem der führenden Schleiermacher-Experten, religiösen Sozialsten und Exegeten des Neuen Testaments, gibt es ein umfangreiches Schrifttum, welches hier auf dem neuesten Stand zusammengestellt ist. Wissenschaftliche Werke sind dabei ebenso berücksichtigt wie [...]

Albert Schweitzer, Bibliografie, Emil Fuchs, Gerald Götting, Günter Wirth, Hartmut Moritz Mitzenheim, Heinrich Fink, Josef Hromádka, Karl Barth, Kirchengeschichte, Paul Tillich, Religiöser Sozialismus, Religionswissenschaft, Siegfried Wollgast, Theologie, Walter Feurich, Weimarer Republik

Trennlinie

Musiker und ihre Werke am Rutheneum Gera im Zeitalter des Barock (Forschungsarbeit)

Musiker und ihre Werke am Rutheneum Gera im Zeitalter des Barock

Studien zur Musikwissenschaft

Am Gymnasium Rutheneum wirkten stets zwei Musiklehrende als cantor figuralis und cantor choralis. Ersterer war nicht nur für die Gestaltung der wöchentlichen Musik an der Stadtkirche zuständig, sondern trug als director musices bzw. Kapellmeister auch Verantwortung am Hof der [...]

Andreas Gleich, Barock, Emanuel Kegel, Figuralkantor, Gera, Gottfried Heinrich Scherzer, Gottfried Heinrich Stölzel, Heinrich Schütz, Johann Sebastian Bach, Musikgeschichte, Musikwissenschaft, Peter Neander, Rutheneum

Trennlinie

Jakob Michael Reinhold Lenz: Der Hofmeister (Forschungsarbeit)

Jakob Michael Reinhold Lenz:
Der Hofmeister

Gestalt und Gestaltung

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Kein anderer Dramatiker erfuhr so viel Abweisung und Vorbehalte, zugleich aber auch Bewunderung und Bestätigung in der Beurteilung seines Werkes wie Jakob Michael Reinhold Lenz. Tragikomödien und Prosadichtungen, kritische Studien zur Ästhetik und Gesellschaftspolitik finden sich in Lenz`Werk [...]

Adel, Anmerkungen übers Theater, Fiktion, Freiheit, Gestalt, Gestaltung, Historische Faktizität, J.M.R.Lenz, Jakob Michael Reinhold Lenz, Johann Gottfried Herder, Johann Wolfgang von Goethe, Literaturwissenschaft, Selbstverwirklichung, Szene

Trennlinie

The Traditio-Historical Context of the Resurrection Hope and its Significance for the Theology of Wolfhart Pannenberg (Dissertation)

The Traditio-Historical Context of the Resurrection Hope and its Significance for the Theology of Wolfhart Pannenberg

THEOS – Studienreihe Theologische Forschungsergebnisse

The book attempts to find the connection between Pannenberg’s theology and the tradition-historical context on which it is based.

Scripture bears witness to different ideas concerning life and death. These notions have been modified and undergone [...]

Altes Testament, Apocaliyptic, Apokalyptik, Auferstehung, Consummation of Creation, Contingency of History, Eschatologie, Eschatology, Eternity, Ewigkeit, God´s Presence, Gottesgegenwart, Judaism, Judentum, Kontingenz im Weltgeschehen, Leben und Tod, Life and Death, Old Testament, Resurrection, Resurrection Hope, Theologie, Theology, Vollendung der Schöpfung, Wolfhart Pannenberg

Trennlinie

Deutsche Erzählungen des 19. Jahrhunderts (Forschungsarbeit)

Deutsche Erzählungen des 19. Jahrhunderts

Ihre Wahrheit und Schönheit

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Wenn in diesem Buch nur sechs Erzählungen aus dem 19. Jahrhundert besprochen werden, hat dies für den Interpreten einen sehr persönlichen Grund: sie gehören zu den literarischen Texten, die ihm besonders gut gefallen, die er immer wieder lesen könnte und auch liest, ohne dass sie ihm langweilig [...]

19. Jahrhundert, Adalbert Stifter, Ästhetik, Deutsche Erzählungen, Eduard Mörike, Gerhart Hauptmann, Gottfried Keller, Joseph von Eichendorff, Literatur, Philosophie, Theodor Storm

Trennlinie

Pferd, Nilpferd und Thoeris – Motive auf Siegelamuletten im alten Ägypten (Forschungsarbeit)

Pferd, Nilpferd und Thoeris – Motive auf Siegelamuletten im alten Ägypten

Schriften zur Ägyptologie

Stempelsiegelamulette sind vom späten Alten Reich bis in die Spätzeit in Ägypten vertreten und zeigen eine große Vielfalt bei der Gestaltung der Oberseite und in der Dekoration der Basis. In diese Untersuchung einbezogen werden Pferde, Nilpferde und die Göttin Thoeris. Während Nilpferde und [...]

Ägypten, Ägyptologie, Archäologie, Göttin, Ikonographie, Kunstgeschichte, Nilpferd, Pferd, Siegelamulette, Skarabäen, Stempelsiegelamulette, Thoeris

Trennlinie

„Die Zauberkraft schöner Diktion“ – Bildung und Sprache bei Schiller (Dissertation)

„Die Zauberkraft schöner Diktion“ –
Bildung und Sprache bei Schiller

Studien zur Germanistik

Anlass dieser Abhandlung ist Humboldts Kritik an Schiller, dieser habe bei all seinem Nachdenken über die Kraft des Schönen nicht seines eigenen Mediums der Sprache gedacht. Mit dem Konzept „lebendiger Sprache“ weist die Autorin bei Schiller ein Sprachverständnis nach, welches zeigt, dass die [...]

Ästhetik, Ästhetische Bildung, Dichtung, Einbildungskraft, Freiheit, Friedrich Schiller, Johann Gottlieb Fichte, Johann Wolfgang von Goethe, Schiller, Schilling, Schönheit, Sprache

Trennlinie

Gottes Recht und Teufels Staatsauffassung (Dissertation)

Gottes Recht und Teufels Staatsauffassung

José Victorino Lastarria (1817–1888). Eine rezeptionsgeschichtliche Studie über die Auswirkungen der deutschen Naturrechtslehre am Beispiel des Krausismo im Chile des 19. Jahrhunderts

Schriften zur Rechts- und Staatsphilosophie

Krausismo scheint in den deutschen philosophischen Kreisen des 20. Jhs. ein Fremdwort zu sein. Dennoch treffen wir in den spanischsprachigen liberalen Freimaurerkeisen der zweiten Hälfte des 19. Jh. eine Bewegung, die sich der Restauration entgegenstellte und dabei ihre wichtigsten [...]

19. Jahrhundert, Chile, Estado Indiano, Freimaurer, Gott, Heinrich Ahrens (1808–1874), José Victorino Lastarria, José Victorino Lastarria (1817–1888), Karl Christian Friedrich Krause (1781–1832), Krausismo, Lateinamerika, Liberalismus, Nation Building, Naturrecht, Rechtsgeschichte, Rechtsphilosophie, Souveränität, Teufel

Trennlinie

„Und nun, meine herzliebe Clara, behüt‘ Dich Gott für heut“ – Cordula Wöhler privat (Edition)

„Und nun, meine herzliebe Clara, behüt‘ Dich Gott für heut“ –
Cordula Wöhler privat

Edition ausgewählter Briefe

Studien zur Kirchengeschichte

Am 6. Februar 1916 starb die religiöse Schriftstellerin Cordula Wöhler. Zu ihrem 100. Todesjahr liegt nun erstmals eine Edition ausgewählter Briefe vor. Bis heute erfreut sich ihr posthum vertontes Gedicht „Segne Du, Maria“ noch immer großer Beliebtheit, während ihre anderen zahlreichen [...]

19. Jahrhundert, Alltagsgeschichte, Briefe, Briefedition, Cordua Wöhler, Frauengeschichte, Frömmigkeitsgeschichte, Gender Studies, Geschichte, Katholizismus, Kirchengeschichte, Konversion, Mecklenburg, Selbstzeugnisse, Theologie, Tirol, Westfalen

Trennlinie
<<
<
1
 2 
3
4
5
6
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.