Literatur: Gewissen

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
4
>
>>

Innovationsverantwortung und unternehmerische Risikowissensarbeit im Produktsektor (Dissertation)

Innovationsverantwortung und unternehmerische Risikowissensarbeit im Produktsektor

Zur rechtlichen Steuerung der Generierung und Verarbeitung von Risiko- und Folgewissen unter gesonderter Berücksichtigung von Modifizierungspotenzialen des Produkthaftungsrechts –
dargestellt am Beispiel nanotechnologisch behandelter Verbraucherprodukte

Studien zur Rechtswissenschaft

Technologische Innovationen, wie in Produkten eingesetzte Nanomaterialen, stellen besondere Herausforderungen an das Recht, da u. a. mit ihrer Verwendung verbundene Auswirkungen auf die menschliche Gesundheit in weiten Teilen unklar sind und angesichts dieses nicht vorhandenen Wissensbestands vor [...]

Chemikalienrecht, Innovation, Innovationsrecht, Innovationsverantwortung, Kosmetikrecht, Lebensmittelrecht, Nanomaterialien, Nichtwissen, Öffentliches Recht, Produkthaftungsrecht, Produktsicherheitsrecht, Rechtswissenschaft, Risikowissen, Risikowissensarbeit, Verbraucherprodukt, Vorsorgeprinzip, Wissensgenerierung, Zivilrecht

Trennlinie

Ratio und Religion? (Sammelband)

Ratio und Religion?

Zur Frage, ob, inwieweit und wie Verstand, Vernunft und Religion miteinander vereinbar sind

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Vernunft und Religion haben gemeinsam, dass beide auf einen zentralen Unterschied zwischen Menschen und Tieren hinweisen. Beispielsweise haben Hunde und Affen – in Grenzen – zwar Verstand, aber weder können sie ‚religiös glauben‘ noch ‚vernünftig sein‘. Dies ist ein Indiz, dass [...]

Divination, Gewissen, Gott, Gottes Ebenbild, Öffentliche Vernunft, Perfektibilität, Philosophie, Rationalität, Religiöser Glaube, Religion, Selbstbestimmung, Vernunft, Verstand

Trennlinie

Zur Praxis der palliativen Pflege und Begleitung von demenziell erkrankten Heimbewohnerinnen und Heimbewohnern (Dissertation)

Zur Praxis der palliativen Pflege und Begleitung von demenziell erkrankten Heimbewohnerinnen und Heimbewohnern

Ein Kontrollgruppenvergleich zur Veränderung der Einstellung und Haltung palliativ Pflegender durch ein Schulungsprogramm

Schriften zur Pflegewissenschaft

Als umfassende Problematik im Zusammenhang mit der zunehmenden Alterung der Gesellschaft ist die enorme Zunahme von Menschen mit demenziellen Erkrankungen zu sehen. Derzeit wird die Anzahl von Menschen mit Demenz in Deutschland auf rund 1,6 Millionen geschätzt. Eine Zunahme auf bis zu drei [...]

Biografiearbeit, Demenz, Einstellung und Haltung, Heimbewohner, Kontrollgruppe, Palliative Care, Palliative Fortbildung, Palliative Praxis, Palliativkompetenz, Palliativversorgung, Pfleger, Pflegewissenschaft, Schmerzerleben, Schulungsprogramm, Stationäre Pflege, Sterbeverläufe, Wissenstransfer

Trennlinie

Kritischer Personalismus (Forschungsarbeit)

Kritischer Personalismus

Zur immanenten Transzendenz als anthropologische Grundlage der personalen Handlungstheorie

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Es liegen etliche Stellungnahmen in der Philosophie vor, die sich mit der Frage auseinandergesetzt haben, ob alle Menschen immer schon Personen sind. Helmuth Plessner (1892–1985) bejahte sie und vertrat damit den ausnahmslosen Personalismus, der schon von Immanuel Kant (1724–1804) [...]

Anti-Personalismus, Anti-Transzendentalismus, gemäßigter Naturalismus, Gewissen, Handlungssubjekt, Handlungstheorie, Helmuth Plessner, immanente Transzendenz, Immanuel Kant, Kant, kritischer Personalismus, Max Scheler, Personalismus, Personenwerdung, potentielle Person, Robert Spaemann, strenger Naturalismus, Willensfreiheit

Trennlinie

Rufen, Hören und Sprechen beim frühen Heidegger (Doktorarbeit)

Rufen, Hören und Sprechen beim frühen Heidegger

Die Begründung der stimmlichen Welterschließung

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

Gegenwärtig schließt vor allem die Form des sogenannten ‘performativen Denkens‘ die zentrale Frage nach dem Weltverhältnis des Menschen ein, und genau in diesem Zusammenhang können die jüngeren Forschungen in Bezug auf die menschliche ‘Stimme‘ als prototypisch in dem Sinne gelten, dass [...]

Artikulation, Eigentlichkeit, Gewissen, Martin Heidegger, Ontologie, Performativität, Phänomenologie, Philosophie, Responsivität, Schweigen, Stimme, Stimmlichkeit, Welterschließung

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.