Literatur: Gesundheitswissenschaft

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>
In Kürze lieferbar

Der Übergang in den Ruhestand (Dissertation)

Der Übergang in den Ruhestand

Eine qualitative gesundheitswissenschaftliche Studie am Beispiel von Handwerkern

Schriftenreihe Gesundheitswissenschaften

Aufgrund der demographischen Entwicklung wird die Beschäftigung mit Altersfragen immer wichtiger. In dieser qualitativen Studie wird der Übergang in den Ruhestand am Beispiel von Handwerkern untersucht. Im Vordergrund stehen nicht objektive Einflussfaktoren, sondern das subjektive Erleben und die [...]

Altern, Alternstheorien, Altersbilder, Altersstereotype, Arbeit, Gerontologie, Gesundheit, Gesundheitswissenschaft, Handwerker, Krankheitsmodelle, Physiologische Altersveränderungen, Ruhestand, Soziologie, Übergangstheorien

Trennlinie

Modellbildung bei den drei Typen von Medizinischen Versorgungszentren unter Gesichtspunkten der Property Rights-Theorie (Forschungsarbeit)

Modellbildung bei den drei Typen von Medizinischen Versorgungszentren unter Gesichtspunkten der Property Rights-Theorie

Eine institutionsökonomische Betrachtung

Schriftenreihe Gesundheitswissenschaften

In dieser Monografie von Fabian Renger und Attila Czirfusz geht es um einen Teilbereich aus dem mittlerweile weiten Feld der Institutionsökonomik: Die Property Rights-Theorie oder auf Deutsch übersetzt: Die Theorie der Verfügungsrechte. Dies in dem Sinne wie sich Änderungen in der Konzentration [...]

Gesundheitswissenschaft. MVZ, Institutionsökonomie, Konzentraton der Verfügungsrechte, MCC, medical care centre, Medizinisches Versorgungszentrum, Modellbildung, Property Rights, Public Health, Verfügungsrechte

Trennlinie

Professionalisierung durch Akademisierung (Sammelband)

Professionalisierung durch Akademisierung

Hochschulbildung in den therapeutischen Berufen

Schriftenreihe Gesundheitswissenschaften

Dieser Sammelband widmet sich den Herausforderungen der Hochschulbildung, die sich im Zuge der Akademisierung der Ausbildungen in der Ergotherapie, der Logopädie und der Physiotherapie für die Hochschulen bis heute ergeben haben. Hierin enthalten sind Beiträge zu Transformationsprozessen im Zuge [...]

Akademisierung, Angewandte Therapieberufe, Durchlässigkeit, Ergotherapie, Gesundheitswissenschaft, Hochschulbildung, Hochschuldidaktik, Kompetenzorientierung, Logopädie, Physiotherapie, Professionalisierung, Weiterbildungsforschung, Wissenschaftliche Weiterbildung

Trennlinie

Die Mediolateralität der distalen Funktionsachsen im Radsport (Doktorarbeit)

Die Mediolateralität der distalen Funktionsachsen im Radsport

Relevante Interferenz zwischen frontalem Knieverlauf und plantarer Druckverteilung

Schriften zur Sportwissenschaft

Eine vertikale Kniebewegung aus frontaler Sicht wird im Radsport als Normverlauf der Beinachse angesehen. Abweichungen von dieser Linearität nach medial oder lateral gelten als Hinweis für eine Entstehung von Schmerzzuständen oder als Ursache für eine verringerte Leistungsfähigkeit. [...]

Beinachse, Bikefitting, Biomechanik, Funktionsachse, Gesundheitswissenschaft, Kniebewegung, Kniebewegungsmuster, Knieverlauf, Mediolateralität, Medizinische Biomechanik, Normgerade, Optimalgerade, Plantardruck, Radsport, Sportwissenschaft

Trennlinie

Brief Therapy Approaches in the Treatment of Substance Abuse (Forschungsarbeit)

Brief Therapy Approaches in the Treatment of Substance Abuse

Schriftenreihe Gesundheitswissenschaften

The use of brief intervention and brief therapy techniques focused on short-term, problem-specific approaches has become an increasingly important part of the continuum of care in the treatment of substance abuse problems and addictive disorders. Currently, the psychotherapy of substance [...]

Abhängigkeit, Behandlung von Abhängigkeit, Drogenmissbrauch, Gesundheitswissenschaft, Klinische Intervention, Kurztherapie, Psychotherapie, Substance Abuse, Therapeutische Herangehensweisen, Therapy Approach

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.