Literatur zum Thema »Gesundheitsrecht«

 

Gesundheitsrecht: Die ambulante Behandlung im Krankenhaus (§ 116b Abs. 2 – 4 SGB V) (Dissertation)

Die ambulante Behandlung im Krankenhaus (§ 116b Abs. 2 – 4 SGB V)

Insbesondere zur Umsetzung des § 116b Abs. 4 SGB V durch den Gemeinsamen Bundesausschuss

Studien zum Sozialrecht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-6985-0

Die Verfasserin widmet sich in ihrer Studie den verschiedenen Problem­kreisen der ambulanten Behandlung im Krankenhaus nach § 116b Abs. 2 – 4 SGB V in seiner bis zum 31. Dezember 2011 geltenden Fassung. Die praktische Umsetzung und Konkretisierung der Vorschrift war ein stetiger Streitpunkt ...

Ambulante Behandlung im Krankenhaus, Erkrankungen mit besonderen Krankheitsverläufen, Gemeinsamer Bundesausschuss, Gesicherte Diagnose (§ 116b Abs. 4 S. 3 SGB V), Gesundheitsrecht, Hochspezialisierte Leistungen, Mindestmengen, Qualitätssicherung durch Mindestmengen, Reduzierung des Startkatalogs, Seltene Erkrankung, Sozialrecht, Startkatalog, §116b Abs. 2-4 SGB V

Trennlinie

Gesundheitsrecht: Grenzüberschreitende Gesund­heits­versorgung im Lichte der EuGH-Recht­sprechung und der Patienten­richtlinie (Dissertation)

Grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung im Lichte der EuGH-Rechtsprechung und der Patientenrichtlinie

Studien zur Rechts­wissen­schaft

Hamburg 2012, ISBN 978-3-8300-6391-9

Die Studie widmet sich einem durch die jüngste Rechtssetzungsaktivität auf Unionsebene neu in den Fokus der öffentlichen und wissenschaftlichen Aufmerksamkeit gerückten Themenfeld. Im Anwendungsfeld der sog. Patientenrichtlinie überschneiden sich mehrere Spannungslinien. Es existieren teilweise ...

Dienstleistungsfreiheit, EuGH, Europarecht, Gesetzliche Krankenversicherung, Gesundheitsrecht, Gesundheitssystem, Grenzüberschreitende Gesundheitsversorgung, Grundfreiheiten, Krankenversicherungsrecht, Patientenmobilität, Patientenrichtlinie, Richtlinie 2011/24/EU, Sozialrecht

Trennlinie

Gesundheitsrecht: Public-Private-Partnership: Die Servicegesellschaft im öffentlichen Krankenhauswesen (Dissertation)

Public-Private-Partnership: Die Servicegesellschaft im öffentlichen Krankenhauswesen

Schriften zum Bau- und Vergabe­recht

Hamburg 2011, ISBN 978-3-8300-5747-5

Die öffentlichen-rechtlichen Krankenhäuser in Deutschland sehen sich wachsendem wirtschaftlichem Druck ausgesetzt. Neben Gesamt­privatisierungen öffentlich-rechtlicher Kliniken stehen den öffentlichen Krankenhausträgern Kooperationsformen mit privat­wirt­schaftlichen Partnern im Rahmen von ...

EuGH, Europarecht, Gesellschaftsmodell, Gesundheitsrecht, GWB, Kartenvergaberecht, Krankenhaus, Privatisierung, Public-Private-Partnership, Rechtswissenschaft, Servicegesellschaft, Sozialrecht, Vergaberecht, Verwaltungsrecht

Trennlinie

Gesundheitsrecht: Die Auswirkungen des Unionsrechts auf den deutschen Rettungsdienst (Doktorarbeit)

Die Auswirkungen des Unionsrechts auf den deutschen Rettungsdienst

Schriften zum Bau- und Vergabe­recht

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5406-1

Das Buch beschäftigt sich mit aktuellen Fragen des Vergaberechts im Bereich Rettungsdienst. Über Jahrzehnte hinweg war dieser Bereich dem Wettbewerb völlig entzogen. Die zunehmende Europäisierung des Wirtschaftsrechts hat auch diesen Bereich erfasst. Die Europäische Kommission verklagte die ...

Ausschreibung, Daseinsvorsorge, De-facto-Vergabe, Dienstleistungskonzession, Europarecht, Gesundheitsrecht, Non-Profit-Organisationen, NPO, Rechtswissenschaft, Rettungsdienst, Rettungsdienstrecht, Submission, Vergaberecht, Wirtschaftsrecht

Trennlinie

Gesundheitsrecht: Die Offene Methode der Koordinierung in der Europäischen Union / Open Method of Coordination in the European Union (Sammelband)

Die Offene Methode der Koordinierung in der Europäischen Union / Open Method of Coordination in the European Union

Schriften zum Sozial-, Umwelt- und Gesund­heits­recht

Hamburg 2010, ISBN 978-3-8300-5220-3

Im März 2000 verankerte die Lissabon-Strategie die offene Methode der Koordinierung im Bereich der Beschäftigungs- und Sozialpolitik. Später wurde die OMK auf weitere Bereiche wie Bildung, Gesundheitswesen, Sozialwesen, Rentenversicherung, Verbraucherschutz etc. übertragen. Doch was ist die OMK? ...

Arbeitsrecht, Bildungspolitik, Bologna-Prozess, Europäische Union, Gesundheitsrecht, Gesundheitswesen, Harmonisierung, Lissabon, Lissabon-Strategie, Offene Methode der Koordinierung, OMK, Politikkoordinierung, Politikwissenschaft, Rechtswissenschaft, Rentenversicherung, Soft Law, Sozialrecht, Sozialrechtsvergleichung, Verbraucherrecht, Wirtschaftswissenschaft

Trennlinie
 

nach oben