Literatur: Geschichtsbewusstsein

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Gedächtnis – Geschichte – Literatur: Zum literarischen Umgang mit der Zeitgeschichte (Forschungsarbeit)

Gedächtnis – Geschichte – Literatur:
Zum literarischen Umgang mit der Zeitgeschichte

Ein integratives Konzept für den DaF-Unterricht im Germanistikstudium in Polen

Studien zur Germanistik

Zeitgeschichte erfreut sich immer größerer Popularität. Die aktuelle Tendenz in öffentlichen Debatten zur Ritualisierung von Gedenkformen hinsichtlich des Nationalsozialismus und des Holocaust wirkt auch in die zeitgeschichtliche Literatur hinein, die damit ein wichtiger Bestandteil der [...]

Bernhard Schlink, DaF, Deutsch als Fremdsprache, Erinnerungskultur, Fächerverbindendes Lernen, Germanistikstudium, Geschichtsbewusstsein, Historisches Lernen, Kollektives Gedächtnis, Kulturbezogenes Lernen, Kulturelles Gedächtnis, Literarische Geschichtsvermittlung, Literaturwissenschaft, Nationalsozialismus, Textkompetenz, Uwe Timm, Zeitgeschichte, Zeitgeschichtliche Literatur

Trennlinie

Archäologisches Kulturerbe, lokale Erinnerungskultur und jugendliches Geschichtsbewusstsein bei den Maya (Doktorarbeit)

Archäologisches Kulturerbe, lokale Erinnerungskultur und jugendliches Geschichtsbewusstsein bei den Maya

Eine historische und ethnographische Untersuchung indigener Interpretationen der vorspanischen Zeit, der spanischen Invasion und des Bürgerkriegs in Guatemala

Schriften zur Kulturwissenschaft

Die letzten Jahrzehnte bedeuteten einen radikalen Umbruch in der Geschichte und Geschichtsschreibung der Maya. Während sich das wissenschaftliche Bild der vorspanischen Kultur durch die Entzifferung der Hierogylphenschrift erheblich erweiterte, hatte die Repression der indigenen Bevölkerung im [...]

Bürgerkrieg, Erinnerungskultur, Ethnohistorie, Ethnologie, Geschichtsbewusstsein, Gewalt, Guatemala, Indigene Archäologie, Kulturwissenschaft, Maya, Mesoamerika, Religion, Schule

Trennlinie

Afrikanisches Christentum – Anspruch und Theologie (Doktorarbeit)

Afrikanisches Christentum – Anspruch und Theologie

Ein Beitrag zum Verhältnis von Offenbarung und Kontext

THEOS – Studienreihe Theologische Forschungsergebnisse

Der Autor setzt sich mit der geschichtlichen Wirklichkeit der christlichen Zugehörigkeit der Afrikaner und der ihr zugrunde liegenden Offenbarungstheologie auseinander. Hierzu greift er den von Papst Paul VI. legitimierten Begriff eines „afrikanischen Christentums“ auf mit dem Ziel, ein [...]

Afrikanische Religion, Afrikanisches Christentum, Afrikanisches Geschichtsbewusstsein, Dogmatik, Doppelte Treue, Dramatische Theologie, Fundamentaltheologie, Inkulturation, Offenbarung, Offenbarungstheologie

Trennlinie

Die Inhaltsstruktur des Geschichtsbewusstseins (Doktorarbeit)

Die Inhaltsstruktur des Geschichtsbewusstseins

Empirische rekonstruktionslogische Analyse und Theoriebildung

Didaktik in Forschung und Praxis

Drei Fragen, deren Beantwortung dem Menschen Identität verspricht. Drei Fragen auch, die den Menschen zu anderen Menschen und in die Zeit stellen. Drei Fragen also, die ihm Geschichte zuweisen.

In der Forschung zum Geschichtsbewusstsein werden seine Inhalte bislang [...]

Gegenwartsverständnis, Geschichtsbewusstsein, Geschichtsdidaktik, historische Identität, historisches Bewusstsein, Pädagogik, Philosophie, Vergangenheitsdeutung, Zukunftsperspektive

Trennlinie

Klios Kinder werden flügge - Geschichtslernen im Jugendalter (Forschungsarbeit)

Klios Kinder werden flügge - Geschichtslernen im Jugendalter

Eine entwicklungspsychologisch orientierte, konstruktivistische Didaktik der Geschichte

Didaktik in Forschung und Praxis

Im Jugendalter wächst das Interesse an der Geschichte; der Geschichtsunterricht dagegen erfüllt die Erwartungen der Jugendlichen mitunter weniger.

Die Suche nach Erklärungen führt in das Forschungsfeld der Memorik. Synthetisierende Betrachtungen von Geschichts- und [...]

Didaktik, Diskurstheorie, Entwicklungspsychologie, Geschichtsbewusstsein, Geschichtstheorie, Kognitionswissenschaft, Konstruktivismus, Pädagogik, Zeitgeschichte

Trennlinie

Geschichtsbewußtsein von Schülern in den neuen Bundesländern (Forschungsarbeit)

Geschichtsbewußtsein von Schülern in den neuen Bundesländern

Pädagogisch-psychologischer Beitrag zur möglichen Diagnostizierbarkeit des Geschichtsbewußtseins in der Klassenstufe 5

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Geschichte lehren und lernen ist und bleibt ein recht schwieriger Prozess, der Pluralismus und Toleranz verlangt. Im Geschichtsunterricht geht es schon lange nicht mehr um ein "Bild" der Geschichte, sondern um die Erweckung eines kritischen Problembewusstseins zur Geschichte, das der Lehrer im [...]

Entwicklungspsychologie, Geschichte, Geschichtsbewusstsein, Geschichtsunterricht, historische Zeitwahrnehmung, neue Bundesländer, Pädagogik, Schüler, Schule

Trennlinie

Geschichtsinteresse von Jugendlichen (Forschungsarbeit)

Geschichtsinteresse von Jugendlichen

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Für das ganze “Interesse an Geschichte” lässt sich des alten Briest skeptischer Schlußsatz reklamieren: “Ach,... das ist ein zu weites Feld.”

Eine Arbeit, die zu diesem Feld einen ersten Zugriff eröffnen will, kann daher nicht seine ganze Weite in den Blick [...]

Bildungsprozess, Entwicklungsprozess, Erklärungswissen, Geschichte, Geschichtsbewusstsein, Geschichtsinteresse, Jugendliche, Pädagogik, Untersuchung

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.