Unsere Literatur zum Schlagwort Geschichte der Medizin

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Die ältesten Statuten der Rostocker Medizinischen Fakultät nebst Zeugnisformularen für Lizentiaten und Bakkalare (Edition)

Die ältesten Statuten der Rostocker Medizinischen Fakultät nebst Zeugnisformularen für Lizentiaten und Bakkalare

Neues Etwas von gelehrten Rostockschen Sachen, für gute Freunde.
Quellen und Erläuterungen zur Geschichte des gelehrten Lebens in Rostock

Die ältesten Statuten der Rostocker Medizinischen Fakultät, die zwischen 1421 und 1425 abgefasst wurden, stellten die Studien- und Prüfungsordnung für das Studium der Medizin dar. Das heißt, sie schrieben die Studieninhalte und den Ablauf der Examina für Bakkalare, Lizentiaten und Doktoren vor und regelten…

Anatomie Apotheken Chirurgie Mediävistik Medizingeschichte Universität Wissenschaftsgeschichte
Robert Friedrich Wetzel (1898–1962) (Dissertation)

Robert Friedrich Wetzel (1898–1962)

Anatom – Urgeschichtsforscher – Nationalsozialist

Schriften zur Medizingeschichte

Er war Professor für Anatomie an der Universität Tübingen. Er war maßgeblich daran beteiligt, die Tübinger Universität in eine nationalsozialistische Hochschule zu verwandeln. Er war Dozentenführer, begeisterter Fossiliensammler und autodidaktischer Urgeschichtsforscher. Er hatte Erfolge und Neider, er war…

Anatomie Geschichtswissenschaft Heinrich Himmler Löwenmensch Medizingeschichte Nationalsozialismus Nationalsozialistische Hochschulpolitik Urgeschichte
Von Drittfrauen und Ehebrüchen, uniformierten Fürsten und Pferdeeinberufungen (Festschrift)

Von Drittfrauen und Ehebrüchen, uniformierten Fürsten und Pferdeeinberufungen

Festschrift zum 60. Geburtstag von Ernst Münch

Schriften zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

Der vorliegende Band entstand aus Anlass des 60. Geburtstages von Professor Dr. Ernst Ludolf Münch. Insgesamt 19 Beiträge von Kollegen und Schülern des Jubilars bilden die thematische Vielfalt seiner historischen Forschungen ab, die er seit nunmehr rund 35 Jahren an der Universität Rostock betreibt. Es sind…

Adelsgeschichte Anatomie Archäologie Bilder Didaktik Flugzeugbau Geschichte Geschlechtergeschichte Medizingeschichte Militärgeschichte Politikgeschichte Stadtgeschichte Universitätsgeschichte Zunft
Ein „wilder Analytiker“: Leben und Werk des Hans von Hattingberg 1879–1944 (Forschungsarbeit)

Ein „wilder Analytiker“:
Leben und Werk des Hans von Hattingberg 1879–1944

Schriften zur Medizingeschichte

Hans von Hattingberg, geboren am 18.11.1879 in Wien, wird heute vor allem mit dem Deutschen Institut für Psychologische Forschung und Psychotherapie in Verbindung gebracht. Hier befasste er sich ab 1936 mit der „Neuen Deutschen Seelenheilkunde“ und der Erarbeitung von „Thesen zur Neurosenlehre“.…

Geschichte der Medizin Medizingeschichte Nationalsozialismus Neue Deutsche Seelenheilkunde
Das Experiment „Das gesunde Kind“ unter kaiserlicher Protektion 1909–1929 (Dissertation)

Das Experiment „Das gesunde Kind“ unter kaiserlicher Protektion 1909–1929

Schriften zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

Zu Beginn des 20. Jahrhunderts erhoben die Kinderärzte, die lange um ihre Anerkennung hatten kämpfen müssen, dringlich die Forderung, dass die medizinische Betreuung der Kleinst- und Kleinkinder nicht nur auf die aktuelle Behandlung einer Erkrankung, z.B. einer Lungenentzündung, eingehen sollte. Auch die…

Gesundheitswesen Kulturgeschichte

Literatur: Geschichte der Medizin / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač