Literatur zum Thema »Germanistik«

<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

Germanistik: der Dürnge bluome schînet dur den snê. Höfische Lyrik in Thüringen (Doktorarbeit)

der Dürnge bluome schînet dur den snê.
Höfische Lyrik in Thüringen

Schriften zur Mediävistik

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10050-4

Diese Studie liefert ein literaturgeschichtliches Bild von Minnesang und Sangspruchdichtung in und aus Thüringen. Insbesondere in der Zeit um 1200 zählte der Thüringer Landgrafenhof zu den bedeutendsten Zentren für Literatur im deutschen Sprachraum. Eine Untersuchung von Dichtung mit Bezug zu ...

Germanistik, Höfisch, Literaturgeschichte, Lyrik, Mediävistik, Minnesang, Mittelalter, Sangspruchdichtung, Sprachgeschichte, Thüringen

Trennlinie

Germanistik: Briefe von Carl Wilhelm Salice Contessa (Buches)

Briefe von Carl Wilhelm Salice Contessa

Mit zwei Briefen an ihn und Briefen seines Bruders

Schriften zur Literaturgeschichte

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10110-5

Carl Wilhelm Salice Contessa (1777-1825), der ‘Serapionsbruder‘ E. T. A. Hoffmanns und enge Freund Ernst von Houwalds und Eduard Hitzigs, steht mit seinen Novellen und Dramen in eigenartiger Weise zwischen Spätromantik und Biedermeier. In seinen Briefen erfährt man manches über die ...

Brief, Carl Wilhelm Salice Contessa, Caroline Bardua, Christian Jacob Salice Contessa, E. T. A. Hoffmann, Ernst von Honwald, Germanistik, Johann Wolfgang Goethe, Kulturwissenschaft, Literaturgeschichte, Literaturwissenschaft, Malerei, Musikgeschichte, Theatergeschichte

Trennlinie

Germanistik: Dimensionen der Glottodidaktik (Sammelband)

Dimensionen der Glottodidaktik

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2018, ISBN 978-3-339-10010-8

Der Sammelband Dimensionen der Glottodidaktik (hgg. von Beata Mikolajczyk und Renata Nadobnik) ist der sechste Teil der Reihe Zum Stand und zu den Perspektiven der Fremdsprachenbildung im Lichte des Europäischen Referenzrahmens. Die Sprachwissenschaftlerinnen und Sprachwissenschaftler aus zehn ...

Arabisch, Berufsorientierte Germanistik, Deutsch Online, Englisch, Fremdsprachenunterricht, Fremdsprachenunterricht im Kindesalter, Gastronomie, Glottodidaktik, Krimigeschichten, Lehrwerke, Lingua Franca, Literatur, Logistik, Neue Theorien des Spracherwerbs, Plurizentrik-Didaktik, Spedition, Spracherwerb, Transport

Trennlinie

Germanistik: Die slavischen Siedlungen im östlichen Holstein (Doktorarbeit)

Die slavischen Siedlungen im östlichen Holstein

Eine zweisprachige Sprachlandschaft?

Studien zur Slavistik

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9908-6

Eutin, Preetz, Plön und Lübeck sowie viele weitere Ortsnamen (Toponyme) im Gebiet des östlichen Holsteins sind slavischer Herkunft. Sie bilden das einzige linguistische Zeugnis für die Anwesenheit einer slavischsprachigen Bevölkerung vom Früh- bis zum Hochmittelalter. Als allgemein ...

Altpolabisch, Archäologie, Germanistik, Onomastik, Ortsnamen, Ostholstein, Siedlung, Siedlungsgeschichte, Slavistik, Spachkontakt, Sprachwissenschaft, Toponomastik, Zweisprachigkeit

Trennlinie

Germanistik: Konzeptualisierungsmuster des ÄRGER-Feldes an der Schnittstelle zwischen Kognition und Versprachlichung (Monografie)

Konzeptualisierungsmuster des ÄRGER-Feldes an der Schnittstelle zwischen Kognition und Versprachlichung

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9994-9

Emotionen sind zentrales Schwerpunktthema unterschiedlicher wissenschaftlicher Einzeldisziplinen geworden, die in ihrer Forschung diverse Perspektiven berücksichtigen. Die Vielfalt der theoretischen und praktischen Ansätze in der Forschungslandschaft zeugt davon, dass Emotionen als ...

Ärger, Emotionen, Emotionslinguistik, Germanistik, Kognition, Kognitive Metapherntheorie, Konzept, Konzeptualisierung, Phraseologismus, Semantik, Sprachwissenschaft, Valenzstruktur, Versprachlichung, Wortfeld

Trennlinie

Germanistik: Über-|set|zen – [Re]-Konstruktionen im Translationsprozess (Sammelband)

Über-|set|zen – [Re]-Konstruktionen im Translationsprozess

Studien zur Germanistik

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9823-2

Der wissenschaftliche Sammelband: Über-|set|zen, [Re-]Konstruktionen im Translationsprozess eröffnet Akademikern in der Auslandsgermanistik die Chance, ihre Arbeiten in der Translationswissenschaft zu veröffentlichen und ist demnach auch ein Abriss aktueller Themen in diesem Bereich. Der Band ...

Auslandsgermanistik, Germanistik, Hacettepe Universität, Translation, Translationsprozess, Türkisch-Deutsche Literatur, Übersetzen, Übersetzungswissenschaft

Trennlinie

Germanistik: Velimir Chlebnikov und Hugo Ball – Mythopoetik in der Avantgarde (Dissertation)

Velimir Chlebnikov und Hugo Ball – Mythopoetik in der Avantgarde

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9953-6

Bei der Untersuchung handelt es sich um einen typologischen Vergleich der Werke des Russen Velimir Chlebnikovs und des Deutschen Hugo Ball. Beide nehmen führende Positionen in den avantgardistischen Gruppen (russischer Kubofuturismus und Züricher Dadaismus) ein. Beide Dichter zeichnet ein ...

Avantgarde, Germanistik, Hugo Ball, Ikone, Kandinsky, Karnevale, Kontrafaktur, Kunst, Literatur, Mythopoetik, Nietzsche, Okkultismus, Priester-Dichter, Slavistik, Universalsprache, Velimir Chlebnikov

Trennlinie

Germanistik: Der geisteswissenschaftliche Denkstil (Doktorarbeit)

Der geisteswissenschaftliche Denkstil

Eine kontrastive Analyse anhand deutscher und polnischer Fachtexte der Linguistik

Angewandte Linguistik aus interdisziplinärer Sicht

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9870-6

Das Konzept des Denkstils stammt von Ludwik Fleck und beleuchtet den kognitiven Aspekt des fachbezogenen Handelns. Als individuelles Merkmal eines Faches konstituiert der Denkstil die Kommunikationsprozesse im Fach und trägt zur Herausbildung einer spezifischen Fachsprache bei. Die Grundlage ...

Angewandte Linguistik, Denkstil, Deutsch, Deutsche Fachtexte, Fachsprachenlinguistik, Fachtextlinguistik, Geisteswissenschaften, Germanistik, Kontrastive Fachtextanalyse, Kontrastive Linguistik, Ludwik Fleck, Polnisch, Polnische Fachtexte, Polonistik

Trennlinie

Germanistik: „Zeitschaften“ – Zur Inszenierung von Erinnerung, Identität und Selbstbehauptung in Ruth Klügers autobiografischen Werken (Doktorarbeit)

„Zeitschaften“ – Zur Inszenierung von Erinnerung, Identität und Selbstbehauptung in Ruth Klügers autobiografischen Werken

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-8822-6

Den autobiographischen Texten Ruth Klügers kommt innerhalb der deutschsprachigen Literatur eine besondere Stellung zu. Schilderungen von Verfolgung, Holocaust und Exil werden darin verbunden mit Betrachtungen zu Möglichkeiten und Grenzen autobiographischen Schreibens und mit Reflexionen zu der ...

Autobiografie, Cordelia Edvardson, Erinnerung, Feminismus, Fiktion, Gedichte, Germanistik, Holocaust, Identität, Literaturwissenschaft, Ruth Klüger, Selbstbehauptung, Überlebende

Trennlinie

Germanistik: Der Breslauer Stadtschreiber Peter Eschenloer: Übersetzung des Berichts von Robertus Monachus über den Ersten Kreuzzug (Edition)

Der Breslauer Stadtschreiber Peter Eschenloer: Übersetzung des Berichts von Robertus Monachus über den Ersten Kreuzzug

Schriften zur Mediävistik

Hamburg 2018, ISBN 978-3-8300-9282-7

Der intelligente, gebildete und fleißige Magister Peter Eschenloer († 1481) war als Stadtschreiber von Breslau führender Beamter einer bedeutenden Stadt in politisch bewegten Zeiten. Neben seiner umfangreichen amtlichen Agenda verfasste er eine Stadtchronik und übersetzte in den Jahren ...

15. Jahrhundert, Anonyme Texte, Breslau, Erster Kreuzzug, Germanistik, Geschichte, Heiliges Land, Historia Hierosolymitana, Kommentierte Edition, Peter Eschenloer, Robertus Monachus, Stadtschreiber, Übersetzung

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

nach oben

Literatur "Germanistik". Eine Auswahl unserer Bücher.