Literatur: Geist

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
...
2
3
4
5
 6 
7
8
9
10
...
>
>>

Götterboten – Zur Rolle der Vögel in der Kommunikation zwischen Gottheit und Mensch von der Vorgeschichte bis zum frühen Christentum (Forschungsarbeit)

Götterboten –
Zur Rolle der Vögel in der Kommunikation zwischen Gottheit und Mensch von der Vorgeschichte bis zum frühen Christentum

Schriften zur Kulturgeschichte

Die Faszination, die von den Vögeln als fliegenden Geschöpfen ausgeht, regte die Menschen seit der Frühzeit dazu an, sie mit der göttlichen Sphäre in Verbindung zu bringen. Man sah in ihnen Vermittler zwischen der unerreichbaren Welt der Götter und den erdgebunden Menschen. Diese Vorstellung [...]

Adler, Altar, Archäologie, Bestattung, Christentum, Divination, Eule, Geier, Götterbote, Gottheit, Heiliger Geist, Kommunikation, Kulturgeschichte, Opfer, Rabe, Religionsgeschichte, Taube, Vögel, Vogel, Vorgeschichte

Trennlinie

Wittgenstein und der Ort des Denkens (Forschungsarbeit)

Wittgenstein und der Ort des Denkens

Eine geistlose Philosophie des Geistes

BOETHIANA – Forschungsergebnisse zur Philosophie

In dieser Publikation werden die Gedanken Ludwig Wittgensteins von seinem Frühwerk bis zu seinen späteren Untersuchungen nachgezeichnet. Dabei werden neue Schwerpunkte gesetzt welche in prominenteren Interpretationen teils unberücksichtig bleiben. Vor Allem Ludwig Wittgensteins Kritik am [...]

Descartes, Leib-Seele-Problem, Ludwig Wittgenstein, Ontologie des Geistes, Philosophie des Geistes, Philosophisches Subjekt, Philosophy of Mind, René Descartes, Substanzdualismus

Trennlinie

Die Geburt der Tragödie aus dem Geiste der Mutter: Euripides und Federico García Lorca (Dissertation)

Die Geburt der Tragödie aus dem Geiste der Mutter: Euripides und Federico García Lorca

Eine komparatistische Studie zum griechischen und spanischen Drama

PERIPETEIA – Studien zu Drama und Theater

“¡Creed en las visiones de la Grecia ideal!?
(„Glaubt an die Visionen des idealen Griechenland!?)

Mit Äußerungen dieser Art bekennt sich Granadas berühmtester Dichter Federico García Lorca offen zu seinem Faible für die griechische Antike, was [...]

Antigone, Bodas de sangre, Die Bakchen, Dionysos, Drama, Euripides, Federico García Lorca, Hippolytos, Klassische Philologie, Komparatistik, La casa de Bernarda Alba, Mänade, Mutter, Romanistik, Sophokles, Tragödie, Vergleichende Literaturwissenschaft, Yerma

Trennlinie

Unbewusstes Handeln – bewusstes Denken (Forschungsarbeit)

Unbewusstes Handeln – bewusstes Denken

Über die Entstehung der menschlichen Psyche aus emotionalen und geistigen Aktivitäten

Studienreihe psychologische Forschungsergebnisse

Dem Thema unbewusstes Handeln und bewusstes Denken kann man erst nach langer Forschungsarbeit gerecht werden. Viele Wissenschaftler lassen sich hiervon provozieren und erklären Menschen zu Anhängseln ihrer unbewussten Aktivitäten. Andere wiederum versuchen die Menschen als Krone der Schöpfung [...]

Bewusstes Denken, Bewusstes Wahrnehmen, Emotionales Lernen, Evolution des Gehirns, Ganzheitliches Lernen, Gesellschaftliche Konstruktion der Wirklichkeit, Ich, Ich-Gefühl, Neurophilosophie, Psyche, Psychische Störungen, Psychologie, Soziologie, Unbewusstes Handeln, Unbewusstes Wahrnehmen

Trennlinie

Interkulturelle Mystik und neuere Erkenntnisse der Gehirnforschung (Dissertation)

Interkulturelle Mystik und neuere Erkenntnisse der Gehirnforschung

Eine religionsphilosophische Untersuchung

Schriften zur Religionswissenschaft

Menschen verschiedenster Herkunft nutzen ihre Vorstellungskraft, um mit differenzierten Bildern, die ihnen als mächtige Werkzeuge zur Verfügung stehen, ihr Denken, Fühlen und Handeln auf unterschiedlichste Art und Weise zu bewältigen. Aus ihren inneren Bildern leiten sie Verhaltensnormen, Regeln [...]

Gehirnforschung, Geist und Gehirn, Interkulturelle Mystik, Kraft der inneren Bilder, Mystische Erfahrungen, Neurotheologie, Prozesstheologie, Religionsphilosophie

Trennlinie
<<
<
...
2
3
4
5
 6 
7
8
9
10
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.