Literatur: GATT

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

Der Geschiedenenunterhalt und sein Vorrang gegenüber einem späteren Frauenunterhaltsanspruch (Forschungsarbeit)

Der Geschiedenenunterhalt und sein Vorrang gegenüber einem späteren Frauenunterhaltsanspruch

Vertiefende Überlegungen auf der Grundlage neuer Anwendungen des Art. 3 Abs. 1 und Art. 3 Abs. 2 Satz 1 GG

Studien zum Familienrecht

Der Autor befasst sich mit dem Geschiedenenunterhalt, einem Teilbereich des Ehevermögensrechts. Wichtige Regelungsaufgabe des Ehevermögensrechts ist die Normierung der vermögensrechtlichen Teilhabe- und Ausgleichsrechte des Ehegatten, der in der Ehe in erster Linie die familiären Aufgaben [...]

Bürgerliches Recht, Ehevermögensrecht, Familienrecht, Frauenunterhaltsanspruch, Geschiedenenunterhalt, Gleichberechtigung der Ehegatten, Gleichberechtigung von Mann und Frau, Reform des Eherechts, Verfassungsrecht

Trennlinie

Docendo discimus – Wörter, Sätze, Grammatik (Festschrift)

Docendo discimus –
Wörter, Sätze, Grammatik

Professor Ryszard Lipczuk zum 70. Geburtstag gewidmet

Stettiner Beiträge zur Sprachwissenschaft

Der Band versammelt Beiträge aus drei Themenbereichen: Wörterbuchforschung, Phraseologie und Grammatik. Die drei unabhängigen Teilen wurden von drei Autoren verfasst. Den Inhalt des Beitrags von Joanna Golonka bilden syntaktisch-pragmatische Valenzanalysen. Barbara [...]

DDR Wortschatz, Geflügeltes Wort, Grammatik, Maxime, Ryszard Lipczuk, Sätze, Sentenz, Sprachwissenschaft, Sprichwörtliche Gattungen, Sprichwort, Textsorte "Wissenschaftlicher Artikel", Verbvalenz, Wörterbuchgeschichte, Wörterbuchkritik

Trennlinie

Erschrecken. Die emotionale Krise als narratives Signal in ausgewählten Werken der mittelhochdeutschen Literatur (Doktorarbeit)

Erschrecken.
Die emotionale Krise als narratives Signal in ausgewählten Werken der mittelhochdeutschen Literatur

Schriften zur Mediävistik

Die Studie reiht sich ein in literaturwissenschaftliche Untersuchungen, die im Zusammenhang mit dem emotional turn seit der Jahrtausendwende entstanden sind. Als Beitrag zur Literaturgeschichte der Emotionen erforscht sie, welche (gattungsabhängige) Rolle Schreckmomente in [...]

Antikenroman, Der Arme Heinrich, Emotionalisierungsstrategie, Emotive Wende, Eneas, Erschrecken, Erzählsignal, Funktionalisierung von Emotionen, Germanistik, Hartmann von Aue, Heinrich von Veldeke, Heldenepik, Literaturgeschichte, Literaturgeschichte der Emotionen, Mediävistik, Motivgeschichte, multiperspektivischer Ansatz, Nibelungenlied, Textgattung

Trennlinie

Die Präambel der WTO (Forschungsarbeit)

Die Präambel der WTO

Auslegung und Bedeutung in der Praxis

Völkerrecht, Europarecht, Vergleichendes Öffentliches Recht

Die Wurzel eines jeden völkerrechtlichen Vertrages findet sich in seiner Präambel. Ihr Wortlaut dient nicht nur dem leichteren Verständnis dessen, was folgt, sondern weist auch den Weg zu den Motiven und Kernzielen der Vertragspartner. Kennzeichnend für diese Motive und Ziele sind dabei [...]

Despite Settlement Understanding, GATT, Handelsabkommen, Liberaler Handel, Multilateralismus, Nachhaltigkeit, Präambel, Protektionismus, Rechtsmaxime, Völkerrecht, Welthandel, Welthandelsorganisation, Wiener Vertragsrechtskonvention, WTO-Abkommen

Trennlinie

Zugewinngemeinschaft unter besonderer Berücksichtigung des Zugewinnausgleichs nach §§1371 I-III BGB (Doktorarbeit)

Zugewinngemeinschaft unter besonderer Berücksichtigung des Zugewinnausgleichs nach §§1371 I-III BGB

Studien zum Familienrecht

In diesem Buch wird nach den Jahrzehnte andauernden Kontroversen der Versuch einer rechtsdogmatischen Einordnung des § 1371 I-III BGB unternommen, der auf der rechtsgeschichtlichen und rechtsvergleichenden Methode basiert. [...]

Community of Accrued Gains, Ehegattenerbrecht, Equalisation of Accrued Gains, Erbrecht, EU Erbrechtsverodnung, EU Güterrechtsverordnung, EU Succession Regulation Regimes, Familienrecht, Family Law, Geschichte der Zugewinngemeinschaft, Güterrecht, History of the Community of Accrued Gains, Inheritance Law, Matrimonial Property Law, Reform des Zugewinnausgleichs, Reform of the Equalisation of Accrued Gains, Regulation on Matrimonial Property, Statuory Right of a Surviving Spouse, Zugewinnausgleich, Zugewinngemeinschaft, § 1371 I-III BGB

Trennlinie

Goethes Aufnahme und Bearbeitung von Legenden (Dissertation)

Goethes Aufnahme und Bearbeitung von Legenden

„Genau betrachtet, möchte man doch wohl gut heißen, daß es so viele Heilige gibt“

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Um 1800 wird die Legende, u.a. dank Johann Gottfried Herder, literarisch wieder fruchtbar. Die Publikation stellt diese große Rezeptionserneuerung in Grundzügen dar und widmet sich im Hauptteil denjenigen Legenden, die Johann Wolfgang Goethe (1749–1832) aus der mittelalterlichen, vorwiegend [...]

Germanistik, Goethezeit, Johann Wolfgang von Goethe, Legende, Literaturgattung, Literaturwissenschaft, Rezeption

Trennlinie

Das Libretto der Oper „Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg“ von Richard Wagner (Forschungsarbeit)

Das Libretto der Oper „Tannhäuser und der Sängerkrieg auf Wartburg“ von Richard Wagner

Untersuchungen seiner philosophisch-poetischen Quellen der Romantik

POETICA – Schriften zur Literaturwissenschaft

Der Dichter Thomas Mann schrieb 1931 über den Komponisten: „Wagner ist, als künstlerische Potenz genommen, etwas nahezu Beispielloses, wahrscheinlich das größte Talent aller Kunstgeschichte“.

Diese Untersuchung stellt die sprachliche Gestaltung des Librettos der [...]

Apotheose, Askese, Bacchanal, Erotica, Kunstgattungen, Libretto, Liebe, Liebestod, Literatur, Musik, Musik als Idee, Oper, Richard Wagner, Romantische Liebe, Romantische Universalpoesie, Sängerkrieg, Tannhäuser, Tannhäuser-Streit, Todessehnsucht, Venusberg, Wartburg

Trennlinie

Reflexion und Verklärung – Industrieller Fortschritt und gesellschaftliche Realität in der offiziellen Malerei des deutschen Kaiserreichs der 1870er bis 1890er Jahre (Dissertation)

Reflexion und Verklärung –
Industrieller Fortschritt und gesellschaftliche Realität in der offiziellen Malerei des deutschen Kaiserreichs der 1870er bis 1890er Jahre

Schriften zur Kunstgeschichte

Von der offiziellen Kunstkritik und dem Publikum wurde an die deutsche Malerei, die auf den großen Kunstausstellungen der 1870er bis 1890er Jahre gezeigt wurde, die Anforderung gestellt, modernes Leben zu thematisieren. Diese Untersuchung geht der Fragestellung nach, inwieweit Umwälzungen des [...]

19. Jahrhundert, Ausstellungsbild, Deutsches Kaiserreich, Gattungsverschiebungen, Hochindustrialisierung, Kunstgeschichte, Malerei, Malerei 19. Jahrhundert, Offizielle Malerei, Realismus, Rezeptionsästhetik, Soziale Frage

Trennlinie

Die Entwicklung der Rechtsprechung zum Rechtsinstitut der ehebezogenen Zuwendung unter Ehegatten (Dissertation)

Die Entwicklung der Rechtsprechung zum Rechtsinstitut der ehebezogenen Zuwendung unter Ehegatten

Studien zum Familienrecht

Während der Ehe machen Ehegatten einander oft mit Rücksicht auf die eheliche Lebensgemeinschaft wertvolle Zuwendungen, die über die Unterhaltspflicht der Ehe hinausgehen, z. B. Wertpapiere, Bankguthaben, Miteigentum eines von beiden Ehegatten erworbenen Grundstücks, Vermögensmehrung des [...]

Ehebezogene Zuwendung, Ehegatten-Innengesellschaft, Kooperationsvertrag unter Ehegatten, Privatrecht, Schenkung, Unbenannte Zuwendung, Unentgeltlichkeit, Zuwendung

Trennlinie

Die Absicherung des überlebenden Ehegatten in Deutschland und Frankreich (Dissertation)

Die Absicherung des überlebenden Ehegatten in Deutschland und Frankreich

Studien zum Erbrecht

Die Absicherung des überlebenden Ehegatten ist rechtlich in Deutschland und Frankreich verschieden. Der überlebende Ehegatte kann beim Tod des anderen Ehegatten Rechte aus dem Güterstand und dem Erbrecht erhalten. Die Rechte des überlebenden Ehegatten wurden in Frankreich in zwei Reformen von [...]

avantages matrimoniaux, Deutschland, Frankreich, Güterrecht, institution contractuelle, Noterbrecht, Pflichtteilsrecht, quotité disponible, réserve, Testierfreiheit, überlebender Ehegatte

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
5
...
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.