Literatur: Funktionalität

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<<  1 
2
>
>>

Die Traum- und Visionsdarstellungen in der christlichen lateinischen Literatur der Antike und die pagane Tradition (Dissertation)

Die Traum- und Visionsdarstellungen in der christlichen lateinischen Literatur der Antike und die pagane Tradition

Eine philologische Untersuchung zu den Traumtheorien und Traum- bzw. Visionsberichten bei Tertullian, Laktanz, Ambrosius und Augustinus

Schriftenreihe altsprachliche Forschungsergebnisse

Träume und Visionen sind Phänomene, die Menschen aller Epochen in ihren Bann ziehen. In ihnen verarbeitet der Mensch Erlebtes, sie stellen Ängste vor Augen, geben unerwartete Ratschläge oder werden als Medium überirdischer Kommunikation angesehen. In der antiken Traum- und Visionsliteratur [...]

Ambrosius, Antike, Augustinus, Christentum, Funktionalität der Träume, Gottgesandt, Klassische Philologie, Laktanz, Lateinischen Literatur, Pagane Träume, Paganismus, Tertullian, Traum, Traumdarstellung, Traumtheorie, Vision, Visionsdarstellung, Zweck der Träume

Trennlinie

Gesellschaftliche Anforderungen an die Landwirtschaft – Adaptionsstrategien landwirtschaftlicher Betriebe (Dissertation)

Gesellschaftliche Anforderungen an die Landwirtschaft –
Adaptionsstrategien landwirtschaftlicher Betriebe

Schriftenreihe agrarwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Bei der Erfüllung gesamtgesellschaftlicher Aufgaben, die im Konzept der multifunktionalen Landwirtschaft zusammengeführt werden, treten der Landwirtschaft einschränkend individuelle Bedürfnisse der Nichtlandwirte entgegen. Angesichts hoher Anforderungen an die landwirtschaftliche Produktion [...]

Adaptionsstrategie, Agrarsoziologie, Agrarwissenschaft, Gesellschaftliche Anforderungen, Ländliche Lebensverhältnisse, Landschaftswahrnehmung, Landwirtschaft, Multifunktionalität, Soziale Interaktion

Trennlinie

Individuenzentrierte Zugänge zur Sprachvariation (Doktorarbeit)

Individuenzentrierte Zugänge zur Sprachvariation

Eine Analyse von Sprechern in Hessen

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Unser Alltag ist geprägt durch Sprache. Menschen führen an einem Tag unterschiedlichste Gespräche; im Beruf, in der Familie, unter Freunden. Sie sind dabei u. a. beeinflusst durch ihre sprachliche Sozialisation, ihre Erfahrungen, ihre Situationseinschätzung und durch ihre persönlichen [...]

Funktionalität, Ganztag, Gesprächskonstellationen, Hessen, Individualität, Soziolinguistik, Sprachvarianz, Sprachvariation, Substandard, Variationslinguistik

Trennlinie

Die Funktionalität von Religion im Alltagsdiskurs Heranwachsender (Dissertation)

Die Funktionalität von Religion im Alltagsdiskurs Heranwachsender

Konsequenzen für eine Reflexion über Schule in der funktional-differenzierten Weltgesellschaft

EUB. Erziehung – Unterricht – Bildung

Auf der Grundlage einer Detailerörterung der Systemtheorie (nur die notwendigen Begrifflichkeiten im Kontext der vorliegenden Forschungsarbeit werden diskutiert) wird der theoretische Zusammenhang hergestellt: zwischen der gesellschaftlichen Entwicklung im Sinne von Niklas Luhmanns Theorie der [...]

Dokumentarische Methode, Funktionalität von Religion, Gesellschaft, Heranwachsende, Inklusion, Niklas Luhmann, Religiöse Orientierung, Religiösität, Schule in Weltgesellschaft, Soziale Systeme, Systemtheoretische Erziehungswissenschaft, Weltgesellschaft

Trennlinie

Der Werkerfolg im Spannungsfeld zwischen Mängelhaftung, Hinweispflichten und Vergütung beim Bauwerkvertrag (Dissertation)

Der Werkerfolg im Spannungsfeld zwischen Mängelhaftung, Hinweispflichten und Vergütung beim Bauwerkvertrag

Unter besonderer Berücksichtigung des § 13 Abs. 1 und 3 VOB/B

Schriften zum Bau- und Vergaberecht

Der Begriff des Werkerfolgs beim Bauvertrag ist mit der Blockheizkraftwerk-Entscheidung des BGH aus dem Jahr 2007 in die aktuelle Diskussion geraten. Anlässlich eines Fragebogens zum privaten Baurecht des Bundesjustizministeriums empfiehlt der Baugerichtstags, § 633 Abs. 2 BGB redaktionell an die [...]

Bauvertrag, Beschaffenheitsvereinbarung, Erfolgshaftung, Funktionalität, Hinweispflicht, Mängelhaftung, Privates Baurecht, Prüfungspflicht, Stufenverhältnis, Verwendung, Werkerfolg, Werkvertrag, § 13 VOB

Trennlinie

Die automatische Kennzeichenfahndung (Dissertation)

Die automatische Kennzeichenfahndung

Eine neue Überwachungsmaßnahme an der Schnittstelle zwischen präventivem und repressivem Einsatz

CRIMINOLOGIA – Interdisziplinäre Schriftenreihe zur Kriminologie, kritischen Kriminologie, Strafrecht, Rechtssoziologie, forensischen Psychiatrie und Gewaltprävention

Seit etwa zehn Jahren kommt die automatische Kennzeichen?fahndung auf Deutschlands Straßen zum Einsatz. Es handelt sich dabei um eine kontrovers diskutierte polizeiliche Überwachungsmaßnahme, die sowohl zu präventiven als auch zu repressiven Zwecken eingesetzt werden kann. Im März 2008 [...]

AFV, AKLS, ANPR, Doppelfunktionale Maßnahmen, Doppelfunktionalität der Polizei, Fahndungsmaßnahme, Kennzeichenerfassung, Kennzeichenfahndung, KFZ-Scanning, Max-Planck-Institut für ausländisches und internationales Strafrecht, Polizeirecht, Strafprozessrecht

Trennlinie

Polyfunktionalität und Desambiguierung: Zum satzwertigen Ausdruck von Adverbialrelationen an der Peripherie Europas (Dissertation)

Polyfunktionalität und Desambiguierung:
Zum satzwertigen Ausdruck von Adverbialrelationen an der Peripherie Europas

Mit einem vergleichenden Ausblick auf das Indoiranische

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

Das Werk geht folgenden Fragen nach: Wie werden satzwertige Adverbialrelationen in älteren Sprachstufen des Germanischen, Keltischen und Slavischen realisiert? Wie sind dabei Parataxe, Konjunktparataxe und Hypotaxe auf die einzelnen Adverbialsatztypen verteilt? Welche Relationen bleiben unmarkiert? [...]

Adverbialsätze, Allgemeine Sprachwissenschaft, Altpersisch, Eurolinguistik, Germanisch, Historisch-vergleichende Sprachwissenschaft, Hypotaxe, Indogermanistik, Indoiranisch, Keltisch, Slavisch, Sprachwissenschaft, Syntax

Trennlinie

Die Bedeutung von IT-Funktionalitäten für den Erfolg virtueller Communities (Doktorarbeit)

Die Bedeutung von IT-Funktionalitäten für den Erfolg virtueller Communities

INTERNET – Praxis und Zukunftsanwendungen des Internets

Durch die Entwicklung des Web 2.0 ist die Bedeutung von virtuellen Communities in den vergangenen Jahren stetig gewachsen. Die Popularität einiger weniger Communities, wie z. B. Facebook und StudiVZ, hat dazu geführt, dass die Anzahl entsprechender Angebote rasant zugenommen hat. Dennoch [...]

Betriebswirtschaft, Erfolg, Erfolgsbewertung, Facebook, Gratifikation, Informatik, Interaktion, IT-Funktionalitäten, Medienwissenschaft, Nutzwertanalyse, Online-Spiele, Privatsphäre, Social Network, Social Web, Soziale Medien, StudiVZ, Usability, Uses-and-Gratifications-Ansatz, Vertrauen, Virtuelle Community

Trennlinie

Die Einbeziehung Stuttgarts in das moderne Verkehrswesen durch den Bau der Eisenbahn (Doktorarbeit)

Die Einbeziehung Stuttgarts in das moderne Verkehrswesen durch den Bau der Eisenbahn

Entscheidungsprozesse, Standortpolitik, ökonomische Voraussetzungen, Funktionalität und Resultate der verkehrlichen Erschließung zwischen 1830 und 1930

Schriften zur Sozial- und Wirtschaftsgeschichte

Seit 1994 wird in Stuttgart zum Teil leidenschaftlich darüber diskutiert, ob der dortige Hauptbahnhof umgebaut werden soll. Um die baden-württembergische Landeshauptstadt direkt an das europäische Schnellfahrnetz anzuschließen, soll die bisherige Kopfstation im Rahmen des Projekts "Stuttgart 21" [...]

Baden-Württemberg, Bahnhof, Geschichtswissenschaft, Großstadtverkehr, Industrialisierung, Städtebau, Verkehrsgeschichte, Wirtschaftsgeschichte

Trennlinie

Die Gedächtnisrelevanz der Verbalklammer (Dissertation)

Die Gedächtnisrelevanz der Verbalklammer

Untersuchung zur kognitiven Funktionalität einer topologischen „Kapriole“ der deutschen Sprache

PHILOLOGIA – Sprachwissenschaftliche Forschungsergebnisse

An dem für die deutsche Sprache typischen Phänomen der Trennbarkeit vieler Verben entzünden sich seit geraumer Zeit die Gemüter. Wohlbekannt ist dazu das satirische Lamento Mark Twains: „Whenever the literary German dives into a sentence, that is the last you are going to see of him till he [...]

Gedächtnisrelevanz, Kognition, Leserpsychologie, Psycholinguistik, Satzklammer, Sprachwissenschaft, Textverständlichkeit, Verbalklammer, Wortstellung

Trennlinie
<<<  1 
2
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.