Literatur: Formelhafte Gewinnaufteilung

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

 

Die Bedeutung der gestreuten Rückbezugsregel bei einer Besteuerung nach dem GKKB-RLE (Dissertation)

Die Bedeutung der gestreuten Rückbezugsregel bei einer Besteuerung nach dem GKKB-RLE

Steuerplanung durch die (Nicht-)Begründung eines steuerlichen Anknüpfungspunktes in einem Mitgliedstaat

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Forschung und Praxis

Die derzeitige europäische Unternehmensbesteuerung soll durch die Einführung einer „Gemeinsamen konsolidierten Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage“ (GKKB) grundlegend reformiert werden. Neben einer Vereinheitlichung der Gewinnermittlungsvorschriften hätte die Einführung einer GKKB zur Folge, dass der Gewinn eines international tätigen [...]

Europäische Unternehmensbesteuerung, Formelhafte Gewinnaufteilung, Formulary Apporionment, Gemeinsame konsolidierte Körperschafts-Bemessungsgrundlage, Gestreute Rückbezugsregel, GKKB, GKKB-RLE, Mitgliedstaat, Reform der Unternehmensbesteuerung, Steuerplanung, Zuordnung von Umsätzen

Trennlinie

Formelhafte Gewinnaufteilung und zwischenstaatliche Gerechtigkeit (Doktorarbeit)

Formelhafte Gewinnaufteilung und zwischenstaatliche Gerechtigkeit

Fundierung und Konstruktion von Aufteilungsformeln auf Basis von Erfolgsfaktoren und Internationalisierungsursachen

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Mit seinem ganzheitlichen Ansatz integriert der Verfasser verschiedene wissenschaftliche Disziplinen in einer Arbeit: Erfolgsfaktorenforschung, Internationalisierungsforschung, Finanzwissenschaft und Betriebswirtschaftliche Steuerlehre. Ziel dieser umfassenden Integration ist die Herleitung und Entwicklung von Gewinnaufteilungsformeln, mit denen [...]

Attraktionsgerechtigkeit, Aufteilungsformel, Erfolgsfaktoren, Fremdvergleichsprinzip, Gewinnaufteilung, Internationalisierung, Musgrave, Relativitätskriterium, Ressourcentheorie, Taxonomie, Verrechnungspreise, Verursachungsgerechtigkeit

Trennlinie

Konsolidierte Körperschaftsteuerbemessungsgrundlage in der EU (Dissertation)

Konsolidierte Körperschaftsteuerbemessungsgrundlage in der EU

unter Berücksichtigung von Drittstaatseinkünften
Eine technische Analyse möglicher Folgen der Aufteilung oder des direkten Zurechnens von Einkünften mit Quelle im Drittstaat

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre in Forschung und Praxis

Die Europäische Kommission plant zur Beseitigung der Hindernisse im Binnenmarkt die Einführung einer sogenannten konsolidierten Körperschaftsteuerbemessungsgrundlage (CCCTB).

Mit der Einführung einer konsolidierten Körperschaftsteuerbemessungsgrundlage wird die direkte Methode zur zwischenstaatlichen Erfolgzuordnung [...]

Besteuerung, Betriebswirtschaftslehre, CCCTB, DBA-Recht, Direkte Methode, Drittstaaten, EU, Formelhafte Gewinnaufteilung, Gewinnabgrenzung, Gruppenbesteuerung, Harmonisierung, Hindernisse im Binnenmarkt, Indirekte Methode, Internationale Unternehmensbesteuerung, Konsolidierte Körperschaftsteuerbemessungsgrundlage, Konzernbesteuerung, Steuerlehre, Zwischenstaatliche Erfolgszuordnung

Trennlinie
 

nach oben

Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač.