Literatur zum Thema »Fernsehen«

<<<  1 
2
3
4
>
>>

Fernsehen: Christian Jankowski: Spiel mir das Lied der Kunst (Doktorarbeit)

Christian Jankowski: Spiel mir das Lied der Kunst

Medialisierung an der Grenze zwischen Realität, Repräsentation und Reflexion

Schriften zur Kunstgeschichte

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9608-5

Der 1968 in Göttingen geborene Christian Jankowski gilt als Künstler, der die Allgegenwärtigkeit des Massenmediums Fernsehen zum Hauptgegenstand seiner Werke macht. Seine konzeptuellen Arbeiten aus den Bereichen Performance, Aktionskunst, Video und Installation, aber auch Film und Fotografie ...

Christian Jankowski, Fernsehformate, Künstlerfigur, Kunst und Fernsehen, Medialisierung, Mediendiskurs, Medienrealität, Performance, Reflexion, Rollenspiel, Subversive Ironie, TV, Videokunst, Zeitgenössische Kunst

Trennlinie

Fernsehen: Die Werberegeln des Rundfunks in Deutschland (Doktorarbeit)

Die Werberegeln des Rundfunks in Deutschland

Eine Untersuchung des aktuellen Werberechts unter besonderer Berücksichtigung der Produktplatzierung

Schriften zum Medienrecht

Hamburg 2017, ISBN 978-3-8300-9224-7

Mit der Billigung des Product Placements vollzieht der 13. RÄStV die wohl weitestreichende Öffnung des Werberechts der jüngsten Vergangenheit – und gibt einer seit Anbeginn des Rundfunks gängigen, jedoch häufig diskutierten Praxis im Zuge der Harmonisierung mit europäischem Recht einen ...

Fernsehen, Fernsehwerbung, Jugendschutz, Medienpolitik, Product Placement, Produktplatzierung, Publizistik, Radio, Radiowerbung, Rundfunk, Rundfunkstaatsvertrag, Schleichwerbung, TV, Werberecht, Werberegeln, Werberegelungen, Werbeverbot, Werbung

Trennlinie

Fernsehen: Der totgeglaubte Held als TV-Event – Eine Studie zum gegenwärtigen Heldenbild in der Trilogie „Unsere Mütter, unsere Väter“ (2013) (Master-, Diplom-, Magisterarbeit)

Der totgeglaubte Held als TV-Event – Eine Studie zum gegenwärtigen Heldenbild in der Trilogie „Unsere Mütter, unsere Väter“ (2013)

Studien zur Zeitgeschichte

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-9013-7

Die populäre deutsche TV-Trilogie „Unsere Mütter, unsere Väter“ sorgte im Jahr 2013 für Furore in der internationalen Presse. Ihr wurde mehrfach vorgeworfen, deutsche Protagonisten vor dem Hintergrund des Zweiten Weltkriegs als Helden inszeniert und damit einen Tabubruch begangen zu ...

"Unsere Mütter; unsere Väter", Deutschland, Erinnerungskultur, Fernsehen, Geschichte, Heldengedenken, Heroismus, Identität, Medien, Postheroische Gesellschaft, Postmoderne, TV-Event, Zeitgeschichte, Zweiter Weltkrieg

Trennlinie

Fernsehen: Analyse von Facebook-Kommentaren zu politischen Themen (Dissertation)

Analyse von Facebook-Kommentaren zu politischen Themen

Wie deutsche und französische Jugendliche und junge Erwachsene Nachrichten bewerten und kommentieren

Angewandte Linguistik aus interdisziplinärer Sicht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8997-1

Facebook ist Social Media par excellence. Das haben mittlerweile auch die Fernsehnachrichten verstanden, denen das jüngere Publikum davon läuft. Wenn sie nicht ihre Daseinsberechtigung für die jungen Generationen verlieren wollen, sind sie gefordert mit diesen in Dialog zu treten. Das geschieht ...

Angewandte Linguistik, Anschlusskommunikation, Deutsch, Diskursanalyse, Facebook, Fernsehen, Französisch, Homophobie, Interkulturalität, Internet, Jugend, Nachrichtenrezeption, Online-Kommunikation, Politische Handlungsbereitschaft, Social Media, Soziale Medien, Web

Trennlinie

Fernsehen: Familien im Reality-TV (Doktorarbeit)

Familien im Reality-TV

Zur medialen Legitimierung einer Lebensform

SOCIALIA - Studienreihe soziologische Forschungsergebnisse

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7640-7

Diese Studie beschäftigt sich mit einem aktuellen Phänomen: Dem gehäuften Auftreten von Familien im Reality-TV, worunter Formate wie „Die Super Nanny“, „Wohnen nach Wunsch“ oder „Frauentausch“ zu zählen sind. Diese Sendungen möchten – zumindest nach ...

Bildanalyse, Diskursanalyse, Familien, Fernsehen, Grounded Theory, Medientheorie, Qualitative Sozialforschung, Reality-TV, Soziologie

Trennlinie

Fernsehen: Die Perspektive der Kinder auf Qualität im Kinderfernsehen (Dissertation)

Die Perspektive der Kinder auf Qualität im Kinderfernsehen

Medienpädagogik und Mediendidaktik

Hamburg 2014, ISBN 978-3-8300-7525-7

Obwohl für die jüngere Generation der Computer und das Internet eine Vielzahl von Verwendungsmöglichkeiten bieten, das Angebot stetig ansteigt und damit herkömmliche Medien wie Printmedien, Radio und auch das Fernsehen zunehmend unter Druck geraten, steht das Fernsehen bei den Kindern weiterhin ...

Bewertungskriterien, Entwicklungspsychologie, Erziehungswissenschaft, Internationales Filmfest Schlingel, Kinderfernsehen, Kindermedienfestival Goldener Spatz, Lebenswelt, Prix Jeunesse International, Qualität, Qualitative Inhaltsanalyse, Qualitative Sozialforschung

Trennlinie

Fernsehen: Product Placement im Fernsehen (Forschungsarbeit)

Product Placement im Fernsehen

Die Handhabung der Sonderwerbeform in den USA und in Deutschland im Vergleich

Schriftenreihe innovative betriebswirtschaftliche Forschung und Praxis

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7182-2

Die zahlreichen Entwicklungen der letzten Jahre, wie die Fragmentierung der Zuschauerschaft, die Konvergenz der Medien sowie das Aufkommen der Festplattenrekorder haben den Werbetreibenden das Erreichen der Konsumenten erschwert. Als interessante Alternative zum traditionellen Spot hat in den ...

Branded Entertainment, Deutschland, Fernsehen, Medien, Product Placement, Produktplatzierung, Sonderwerbeformen, USA

Trennlinie

Fernsehen: Mobile TV: Zukunftschance unter besonderer Berücksichtigung der Werberegelungen des Rundfunkstaatsvertrags und der urheberrechtlichen Bestimmungen (Dissertation)

Mobile TV: Zukunftschance unter besonderer Berücksichtigung der Werberegelungen des Rundfunkstaatsvertrags und der urheberrechtlichen Bestimmungen

Recht der Neuen Medien

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7267-6

Mobile TV steht als Oberbegriff für eine Vielzahl verschiedener Angebote im Bereich der Übertragung audiovisueller Inhalte für den mobilen Empfang. Die Angebote sind dabei vielfältig ausgestaltet und reichen vom klassischen Fernsehprogramm bis hin zu Programmen mit interaktiven Möglichkeiten ...

Audiovisuell, Fernsehen, Handy, Kabelweitersendung, Mediendienste, Medienrecht, Mobile, Plattformbetreiber, Pprogrammbegleitend, Rechtswissenschaft, Rundfunk, Telemedien, TV, Werbung

Trennlinie

Fernsehen: Die rechtliche Behandlung von Produktplatzierungen im Fernsehen nach Inkrafttreten des 13. Rundfunkänderungsstaatsvertrags (Doktorarbeit)

Die rechtliche Behandlung von Produktplatzierungen im Fernsehen nach Inkrafttreten des 13. Rundfunkänderungsstaatsvertrags

Schriftenreihe zum Kommunikations- und Medienrecht

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7210-2

Programmintegrierte Werbebotschaften im Fernsehen sind bereits seit Jahrzehnten fester Bestandteil der deutschen Rundfunkrealität. Das sogenannte Product Placement ist insbesondere in der US-amerikanischen Werbeindustrie ein beliebtes Marketinginstrument, um die Nachteile klassischer Blockwerbung ...

Herausstellungsverbot, Medienrecht, Product Placement, Produktplatzierung, Rundfunkautonomie, Rundfunkstaatsvertrag, Schleichwerbung, Sponsoring, Trennungsgrundsatz, Werberecht, Werbung, Wettbewerbsrecht

Trennlinie

Fernsehen: Die Fernsehmacher (Forschungsarbeit)

Die Fernsehmacher

Intersubjektive Medientheorien von Fernsehjournalisten

Schriften zur Medienwissenschaft

Hamburg 2013, ISBN 978-3-8300-7151-8

Wer oder was lenkt das journalistische Handeln? Iindividuelle Intentionen oder Systemstrukturen? Es gibt zahlreiche Zusammenhänge zwischen den Systemstrukturen einerseits und Gemeinsamkeiten in den Kognitionen der im System handelnden Journalisten andererseits. Anregungen aus Systemtheorie und ...

Fernsehen, Fernsehforschung, Fernsehjournalist, Institutionalismus, Journalismus, Journalisten, Journalistisches Selbstverständnis, Kommunikatorforschung, Medientheorie, Medienwissenschaft, Qualität und Quote, Subjektive Theorien, Systemtheorie

Trennlinie
<<<  1 
2
3
4
>
>>

nach oben

Literatur "Fernsehen". Eine Auswahl unserer Bücher.