Unsere Literatur zum Schlagwort Familiennachzug

Eine schlagwort­basierte Auswahl unserer Fachbücher

Literatur zum Schlagwort Familiennachzug
Inländerdiskriminierung bei Familiennachzug und Ausweisung (Dissertation)

Inländerdiskriminierung bei Familiennachzug und Ausweisung

Verfassungsrecht in Forschung und Praxis

Mit Inländerdiskriminierung bezeichnet man im Ausländerrecht den Sachverhalt, dass Inländer bei Fragen des Familiennachzugs (Einwanderung) und der Familientrennung (etwa bei Ausweisung eines Familienmitglieds aus dem Bundesgebiet) diskriminiert werden. Dies geschieht, indem Inländer schlechter behandelt werden als Unionsbürger, die in Deutschland leben. Auch..

Die Familienzusammenführung mit Drittstaatsangehörigen im Recht der Europäischen Union (Doktorarbeit)

Die Familienzusammenführung mit Drittstaatsangehörigen im Recht der Europäischen Union

Studien zum Völker- und Europarecht

Der Autor stellt die Regelungen zur Familienzusammenführung mit Drittstaatsangehörigen im europäischen Recht umfassend dar und unterzieht diese einer kritischen Bewertung.

Daten und Studien über die demografischen und integrationspolitischen Aspekte von Zuwanderung in die Europäische Union sind Anstoß für seine Haupterkenntnis:
Wird aufgrund..

 

Literatur: Familiennachzug / Eine Auswahl an Fachbüchern aus dem Verlag Dr. Kovač