Literatur zum Thema »Europarecht«

<<
<
1
2
3
 4 
5
6
7
8
...
>
>>

Europarecht: Grundrechtsschutz auf europäischer Ebene (Doktorarbeit)

Grundrechtsschutz auf europäischer Ebene

– am Beispiel des personenbezogenen Datenschutzes

Studien zum Völker- und Europa­recht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8982-7

Mit dem Inkrafttreten des Vertrags von Lissabon wurde die Grundrechte- Charta (GRCh) als ein Teil des EU-Rechts anerkannt, damit ist sie unmittelbar rechtsverbindlich geworden. Ferner hat durch den Vertrag von Lissabon die EU die Möglichkeit eines Beitritts zur EMRK. Dadurch können die Europäische ...

Art. 8 EMRK, Art. 8 GRCh, Datenschutzrecht, Datenschutzrichtlinien, EMRK, EU, EuGH, Europarecht, Google Urteil, Grundgesetz, Grundrechtsschutz, Information Privacy, Personenbezogene Daten, Privatleben, Recht auf informationelle Selbstbestimmung, Rechtsprechung, Schranken, Schrankensystem

Trennlinie

Europarecht: Insolvenz­antragspflicht und Insolvenz­verschleppungs­haftung nach deutschem Recht und ihre Anwendung auf ausländische Kapital­gesellschaften (Dissertation)

Insolvenzantragspflicht und Insolvenzverschleppungshaftung nach deutschem Recht und ihre Anwendung auf ausländische Kapitalgesellschaften

Insolvenz­recht in Forschung und Praxis

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8903-2

Die europäische Niederlassungsfreiheit für juristische Personen als Wesensmerkmal des EU-Binnenmarkts will zunächst als Chance verstanden werden, fordert jedoch ebenso ihren Tribut. Oftmals stehen vereinfachte Gründungsvoraussetzungen von Kapitalgesellschaften fremder Rechtsordnungen deren ...

Auslegung, Briefkastengesellschaft, EuGH, Europäische Insolvenzverordnung EuInsVO, Europarecht, Insolvenzantragspflicht, Insolvenzverschleppungshaftung, Internationales Gesellschaftsrecht, Internationales Insolvenzrecht, Kapitalgesellschaften, Limited, MoMiG, Rechtswissenschaft, § 15 a INsO

Trennlinie

Europarecht: Das Recht des Beschuldigten auf einen Verteidiger im ungarischen Strafprozessrecht (Doktorarbeit)

Das Recht des Beschuldigten auf einen Verteidiger im ungarischen Strafprozessrecht

Schriften zum auslän­dischen Recht

Hamburg 2016, ISBN 978-3-8300-8898-1

Die Verfasserin stellt in ihrer Abhandlung das Recht des Beschuldigten auf einen Verteidiger im ungarischen Strafverfahrensrecht dar. Zunächst erfolgt eine Übersicht über das ungarische Strafverfahren im Allgemeinen, wozu der Ablauf des ungarischen Strafverfahrens, die Darstellung der einzelnen ...

Akteneinsichtsrecht des Beschuldigten, Beschuldigtenrechte, Europarecht, Grundsatzz der gegenseitigen Anerkennung, Károly Csemegi, Notwendige Verteidigung, Recht auf einen Verteidiger, Rechtsgeschichte, Rechtsstellung des Verteidigers, Strafprozessrecht, Ungarisches Verfassungsgericht, Verfahrensgrundsätze

Trennlinie

Europarecht: Die Finanztrans­aktionssteuer (Doktorarbeit)

Die Finanztransaktionssteuer

Umsetzung nach Unions- und deutschem Recht

Studien zur Rechts­wissen­schaft

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8336-8

Die Idee einer Steuer auf Transaktionen mit Finanzprodukten ist als solche nicht neu. Bereits im 17. Jahrhundert wurde in Großbritannien der physische Handel mit Wertpapieren mit einer Abgabe belegt. Anfang des 19. Jahrhunderts griffen Ökonomen in den USA das Konzept auf, um Zinsschwankungen am ...

Europarecht, Finanzkrise, Finanzmarktkontrolle, Finanzmarktkrise, Finanztransaktionssteuer, Lenkungssteuer, Steuerrecht, Verstärkte Zusammenarbeit

Trennlinie

Europarecht: Die Entwicklung des arbeits­rechtlichen Kündigungs­schutzes am Beispiel der Massenentlassung unter besonderer Berücksichtigung der §§ 17, 18 KSchG (Dissertation)

Die Entwicklung des arbeitsrechtlichen Kündigungsschutzes am Beispiel der Massenentlassung unter besonderer Berücksichtigung der §§ 17, 18 KSchG

Studien zur Rechts­wissen­schaft

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8453-2

Die Vorschriften über die Massenentlassung blicken auf die Zeit bis nach dem ersten Weltkrieg zurück. Nach gefestigter Rechtsprechung und herrschender Meinung war unter dem Tatbestandsmerkmal Entlassung – was den relevanten Zeitpunkt angeht – die tatsächliche Beendigung des Arbeitsverhältnisses zu ...

Arbeitsrecht, BAG, EUGH, Europarecht, Junk-Entscheidung, Kündigung, Kündigungsschutzgesetz, Masenentlassungsrichtlinie

Trennlinie

Europarecht: Die Verwendung von staatlicher Verbraucher­information als Mittel zur Beseitigung informationeller Ungleichgewichte (Doktorarbeit)

Die Verwendung von staatlicher Verbraucherinformation als Mittel zur Beseitigung informationeller Ungleichgewichte

Schriften zum Verbraucher­recht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8466-2

Die Studie untersucht das Auftreten und die Bekämpfung von informationellen Ungleichgewichten. Diese können das Marktgeschehen stark beeinträchtigen oder gar zum Zusammenbruch des Marktes führen. Denn während für den Verbraucher wesentliche Aspekte für seine Konsumentscheidung im Verborgenen ...

Ekelliste, Europarecht, Grundrechtecharta, Grundrechtseingriff, Informationen, Informationsassymetrien, Pflege-TÜV, Verbraucherinformationen, Verbraucherschutz

Trennlinie

Europarecht: Inländer­diskriminierung bei Familiennachzug und Ausweisung (Dissertation)

Inländerdiskriminierung bei Familiennachzug und Ausweisung

Verfassungs­recht in Forschung und Praxis

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8557-7

Mit Inländerdiskriminierung bezeichnet man im Ausländerrecht den Sachverhalt, dass Inländer bei Fragen des Familiennachzugs (Einwanderung) und der Familientrennung (etwa bei Ausweisung eines Familienmitglieds aus dem Bundesgebiet) diskriminiert werden. Dies geschieht, indem Inländer schlechter ...

AufenthG, AufenthV, Ausländerrecht, Ausweisung, Diskriminierungsverbot, Einwanderung, EuGH, Europarecht, Familienachtung, Familiennachzug, FreizügG/EU, Gleichheit, Inländerdiskriminierung, Sharpston, Unionsbürgerschaft, Verfassungsrecht, Visumspflicht

Trennlinie

Europarecht: Die Dienstleistungs­richtlinie 2006/123/EG (Doktorarbeit)

Die Dienstleistungsrichtlinie 2006/123/EG

Herkunftsland- oder Bestimmungslandprinzip?

Studien zum Völker- und Europa­recht

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8496-9

Die Dienstleistungsrichtlinie ist einer der bedeutsamsten Rechts­akte der Europäischen Union. Als gemeinsamer allgemeiner Rechtsrahmen stellt sie die Basis zur Verwirklichung des Binnenmarktes für Dienstleistungen dar. Die Richtlinie soll dazu dienen, Beschränkungen zu beseitigen und die ...

Beschränkungsverbot, Bestimmungslandprinzip, Binnenmarkt, Dienstleistungsfreiheit, Dienstleistungsrichtlinie, Europäische Union, Europarecht, Grundfreiheit, Harmonisierung, Herkunftslandprinzip, Prinzip der gegenseitigen Anerkennung, Rechtswissenschaft, Unionsrecht

Trennlinie

Europarecht: Internationale und europäische Tabak­kontrollpolitik (Doktorarbeit)

Internationale und europäische Tabakkontrollpolitik

Eine rechtliche Analyse und Fallstudie am Beispiel von Einheitsverpackungen für Zigaretten

Studien zur Rechts­wissen­schaft

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8638-3

Tabakwerbeverbote sind derzeit sowohl in europäischen als auch weltweiten Diskussionen zum Verbraucherschutz ein Kernthema. Hierzu hat erheblich die australische Legislative beigetragen, die zum 1. Dezember 2012 Einheitsverpackungen für alle Zigarettenmarken verpflichtend eingeführt hat. Auch die ...

Charta der Grundrechte der EU, Europarecht, Fallstudie, Internationales Recht, Investitionsschutz, Richtlinie 2014/40/EU, Tabakkontrollpolitik, Tabakwerbeverbote, Warenverkehrsfreiheit, WTO-Recht

Trennlinie

Europarecht: Die steuerliche Behandlung stiller Reserven im Rahmen des Übergangs auf eine Gemeinsame Konsolidierte Körper­schaftsteuer-Bemessungs­grundlage (GKKB) (Doktorarbeit)

Die steuerliche Behandlung stiller Reserven im Rahmen des Übergangs auf eine Gemeinsame Konsolidierte Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage (GKKB)

Eine kritische Analyse des GKKB-Richtlinienvorschlags der Europäischen Kommission

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Hamburg 2015, ISBN 978-3-8300-8606-2

Die Verwirklichung einer Gemeinsamen Konsolidierten Körperschaft­steuer-Bemessungsgrundlage (GKKB) ist seit Jahren ein vielseitig diskutiertes Themengebiet auf Ebene der Europäischen Union. Vor dem Hintergrund der anhaltenden europäischen Wirtschafts- und Finanzkrise und der angestrebten ...

EU-Kommission, EuGH, Europarecht, GKKB, Gruppenbesteuerung, Indirekte Methode, Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage, Richtlinienvorschlag, Steuern, Stille Reserven, Unternehmenssteuerrecht

Trennlinie
<<
<
1
2
3
 4 
5
6
7
8
...
>
>>

nach oben

Literatur "Europarecht". Eine Auswahl unserer Bücher.