Literatur: Europäisierung

Eine schlagwortbasierte Auswahl unserer Fachbücher

<<
<
1
 2 
3
>
>>

40 Jahre Frankophonie: Die Europäisierung und Politisierung der Organisation Internationale de la Francophonie (OIF) (Dissertation)

40 Jahre Frankophonie:
Die Europäisierung und Politisierung der Organisation Internationale de la Francophonie (OIF)

Die Auswirkungen der Erweiterungsrunden auf die Organisation

FRANCOPHONIA

Die Organisation Internationale de la Francophonie (OIF) ist ein international agierender Akteur der internationalen Beziehungen und besteht aus frankophonen, teilweise frankophonen und nicht-frankophonen Mitgliedern. Diese Mitglieder können sowohl souveräne Staaten als auch Regierungen sein. Die [...]

Abdou Diouf, Diplomatie, Frankophonie, Frankreich, Französische Sprache, Internationale Organisationen, Internationale Politik, Kolonialismus, Organisation Internationale de la Francophonie (OIF), Politikwissenschaft, Romanistik, Sprachpolitik, Sprachwissenschaft

Trennlinie

Europäisierung deutscher Migrationspolitik (Doktorarbeit)

Europäisierung deutscher Migrationspolitik

Policy-Wandel durch Advocacy-Koalitionen

Schriften zur Europapolitik

Das Buch untersucht den Einfluss der Europäischen Union auf die deutsche Migrationspolitk in den Jahren 1990 bis 2009. Die Entstehung europäischer Einflüsse wird zurückverfolgt und auf ihre Herkunft überprüft. Dabei stellt sich heraus, dass die deutschen Aktivitäten einen maßgeblichen [...]

Advocacy Coalition, Akteure, Einwanderungsgesetz, Europa, Europäisierung, Integration, Koalition, Migration, Migrationsforschung, Politik, Politikwissenschaft, Zuwanderung, Zuwanderungsgesetz

Trennlinie

Der Verlustabzug im Umwandlungssteuerrecht (Doktorarbeit)

Der Verlustabzug im Umwandlungssteuerrecht

Eine steuersystematische Untersuchung vor dem Hintergrund der Europäisierung des Umwandlungssteuergesetzes

Steuerrecht in Forschung und Praxis

Steuerliche Verluste spielen im Rahmen von Unternehmensumwandlungen eine bedeutende Rolle. Oftmals sind gerade Verluste der Grund für eine Umwandlung. Innerhalb des Problemkreises der steuerlichen Verluste ist die Frage nach der Behandlung von Verlustabzügen im Rahmen von Unternehmensumwandlungen [...]

Fusionsrichtlinie, Gesamtrechtsnachfolge, Höchstpersönlichkeit, Rechtswissenschaft, SEStEG, Steuerrecht, Umwandlungsrecht, Umwandlungssteuerrecht, Unternehmerisches Engagement, Verlustabzug, Verlustimport, Verlustrücktrag, Verlustvortrag, § 10d EStG

Trennlinie

Die Europäisierung des Markenrechts (Dissertation)

Die Europäisierung des Markenrechts

Eine Untersuchung der Rechtsprechung des EuGH

Rostocker Schriften zum Wirtschaftsrecht

Die wirtschaftliche Bedeutung von Marken nimmt in der heutigen Zeit einen immensen Stellenwert ein. Der Verbraucher verbindet mit einer Marke eine bestimmte Herkunft, Qualität und ein gewisses Image. Damit dient sie ihm als Orientierung auf dem Markt. Einem Unternehmen kann die Marke aufgrund eines [...]

EuGH, Europäischer Gerichtshof, Europäisierung, Europarecht, Gewerblicher Rechtsschutz, Markenrecht, Markenrechtrichtlinie, Rechtsprechung, Rechtsvereinheitlichung, Rechtswissenschaft, Wirtschaftsrecht

Trennlinie

Kollektivrechtliche Vereinbarungslösungen im Bereich der Arbeitnehmerbeteiligung (Doktorarbeit)

Kollektivrechtliche Vereinbarungslösungen im Bereich der Arbeitnehmerbeteiligung

Schriftenreihe arbeitsrechtliche Forschungsergebnisse

Im deutschen nationalen Recht dominiert bislang die Einteilung in betriebliche und Unternehmensmitbestimmung die Gesetzeslage. Dagegen stehen im Europäischen Raum unterschiedliche Ausprägungen der Einbeziehung von Arbeitnehmern bei betrieblichen und unternehmerischen Maßnahmen nebeneinander. Hier [...]

Arbeitnehmerbeteiligungen, Arbeitsrecht, Europäische Aktiengesellschaft, Europäisierung der Mitbestimmung, Flexibilisierung der Mitbestimmung, Mitbestimmung, Rechtswissenschaft, Unternehmensmitbestimmung, Vereinbarungsmodelle

Trennlinie

Das Vergaberecht als Referenzgebiet für die Europäisierung des nationalen Verwaltungsrechts (Dissertation)

Das Vergaberecht als Referenzgebiet für die Europäisierung des nationalen Verwaltungsrechts

Eine rechtsvergleichende Arbeit zum deutschen, französischen und Gemeinschaftsvergaberecht

Studien zum Verwaltungsrecht

Die unaufhaltsam fortschreitende Europäisierung – die Beeinflussung, Überlagerung und Umformung der nationalstaatlichen Rechtsordnungen – ist Thema vieler rechtswissenschaftlicher Arbeiten der letzten 10 Jahre. Dennoch steht die Aufarbeitung der dogmatischen Herausforderungen für die [...]

Deutschland, Europäisierung, Frankreich, Gemeinschaftsvergaberecht, Klagebefugnis, Kontrolldichte, Rechtsvergleichung, Rechtsweg, Rechtswissenschaft, Vergaberecht, Verwaltungsrecht

Trennlinie

Die verbrechenssystematische Einordnung der EG-Grundfreiheiten (Doktorarbeit)

Die verbrechenssystematische Einordnung der EG-Grundfreiheiten

Strafrecht in Forschung und Praxis

Das Recht der Europäischen Gemeinschaft nimmt einen immer stärker werdenden Einfluß auf die nationalen Rechtsordnungen. Auch das Strafrecht kann sich dem nicht entziehen. Vor allem die Verwirklichung des Gemeinsamen Marktes ist ein seit Jahrzehnten ungebrochen dynamischer Prozeß. Die [...]

EG-Grundfreiheiten, Europäisierung, Europarecht, Grundfreiheiten, Rechtfertigungsgründe, Rechtswissenschaft, Strafrecht, Verbrechenssystematik

Trennlinie

Der Wert des Kulturerbes für die Gesellschaft (Doktorarbeit)

Der Wert des Kulturerbes für die Gesellschaft

Genesis und Gegenstand der Europarats-Rahmenkonvention von 2005

Studien zum Völker- und Europarecht

Die Intensivierung des kulturellen Austauschs im Zuge der Globalisierung übt auf Gesellschaften weltweit einen zunehmenden Homogenisierungsdruck aus. Die Bedeutung von Raum und Territorium für die Definition und Abgrenzung kultureller Identitäten nimmt ab. In der Folge sieht sich die soziale und [...]

Denkmalschutz, Europäisierung, Europarat, Gesellschaft, Globalisierung, Identität, Kulturerbe, nachhaltige Entwicklung, Nachhaltigkeit, Rahmenkonvention, Rechtswissenschaft, UNESCO, Völkerrecht, Wertegemeinschaft

Trennlinie

Probleme und Grenzen der Europäisierung des Verwaltungsrechts am Beispiel der Rückforderung gemeinschaftsrechtswidriger nationaler Beihilfen (Doktorarbeit)

Probleme und Grenzen der Europäisierung des Verwaltungsrechts am Beispiel der Rückforderung gemeinschaftsrechtswidriger nationaler Beihilfen

Effet utile versus Optimierungsgebot

Studien zum Verwaltungsrecht

Die Europäisierung des Verwaltungsrechts, die der einheitlichen und effektiven Durchsetzung des hinsichtlich seiner Verwirklichung auf das nationale Recht angewiesenen Gemeinschaftsrechts und damit dem Vorantreiben der europäischen Integration dient, wird allgemein als ein fortschreitender und [...]

Beihilfe, Effet utile, Europäische Integration, Europäisierung, Europarecht, Rechtswissenschaft, Rückforderung, Subvention, Vertrauensschutz, Verwaltungsrecht

Trennlinie

Die strafrechtliche Dogmatik von Vorbereitung, Versuch und Rücktritt im europäischen Vergleich (Dissertation)

Die strafrechtliche Dogmatik von Vorbereitung, Versuch und Rücktritt im europäischen Vergleich

Unter Einbeziehung der aktuellen Entwicklungen zur ‘Europäisierung‘ des Strafrechts

Strafrecht in Forschung und Praxis

Die Studie von Matthias Brockhaus befasst sich schwerpunktmäßig mit dem allgemein-strafrechtlichen Thema "Versuch" aus einer rechtsvergleichenden, inter- und supranationalen europäischen Perspektive. Der Verfasser stellt sich vor dem Hintergrund eines an Fahrt gewinnenden Prozesses der [...]

europäisches Strafrecht, Europäische Union, internationales Strafrecht, Rechtsvereinheitlichung, Rechtswissenschaft, Rücktritt, Strafrecht, Versuch, Vorbereitung

Trennlinie
<<
<
1
 2 
3
>
>>

nach oben

Eine Auswahl unserer Fachbücher.